Sonntag, 4. Mai 2014

Schon seit einiger Zeit wird die finale Version von OS X 10.9.3 erwartet - Apple hat diese aber trotz zahlreicher Vorabversionen noch nicht veröffentlicht. Zwar haben Entwickler über die Apple Developer Connection wie auch interessierte Anwender über das Apple-Beta-Programm (wir berichteten: ) Zugriff auf Vorabversionen von OS X 10.9.3, eine finale Version lässt aber weiter auf sich warten.

Laut 9to5mac.com hat Apple damit begonnen, an die eigenen Angestellten eine Alpha-Version von OS X 10.9.4 mit dem Codenamen "Epic" zu verteilen. Bislang wurde diese Version noch nicht über die Apple Developer Connection an Entwickler verteilt, dies dürfte aber in der kommenden Woche der Fall sein. Auf jeden Fall ist dies ein deutliches Indiz, dass Apple kurz vor der Veröffentlichung von OS X 10.9.3 steht, möglicherweise ebenfalls in der nächsten Woche. Bei OS X 10.9.4 könnte es sich um das letzte Update für OS X Mavericks handeln, Anfang Juni wird Apple auf der Worldwide Developers Conference einen ersten Ausblick auf OS X 10.10 geben. OS X 10.10 wird voraussichtlich im Herbst 2014 erscheinen.
0
0
23

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,1%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,4%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,7%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,3%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,5%
865 Stimmen19.03.15 - 30.03.15
11478