Donnerstag, 6. Dezember 2012

Apple hat soeben im Mac App Store ein Update für Final Cut Pro auf die Version 10.0.7 veröffentlicht. Neben der Unterstützung für MXF-Dateien hat Apple einige Fehler behoben, darunter Fehler bei der Erstellung von DVDs mit nur einer Schicht und Probleme bei der Darstellung von Überblend-Effekten von Drittherstellern.

Neben dem Update für Final Cut Pro hat Apple auch für Motion (Version 5.0.6) und Compressor (Version 4.0.6) Updates veröffentlicht, bei denen kleinere Fehler korrigiert werden.

Alle Aktualisierungen lassen sich über den Mac App Store kostenfrei über das "Updates"-Tab herunterladen.
0
0
3

Apple Music ist da - Ihre ersten Erfahrungen?

  • Perfekt! Darauf habe ich lange gewartet!11,4%
  • Macht einen ziemlich guten Eindruck, das werde ich sicher abonnieren17,3%
  • Ist in Ordnung, werde ich vermutlich abonieren12,6%
  • Ist in Ordnung, aber werde es wohl nicht abonnieren17,7%
  • Geht so, bin noch nicht überzeugt9,2%
  • Gefällt mir nicht - will keine Streaming-Plattform nutzen22,0%
  • Gefällt mir nicht - Apples Umsetzung ist schlechter als bei anderen Streaming-Angeboten5,7%
  • Gefällt mir nicht - sonstiger Grund4,1%
509 Stimmen01.07.15 - 06.07.15
12825