Mittwoch, 17. Oktober 2012

Obwohl Apple nicht mehr selbst eine Java-Implementierung entwickelt und diese nun von Oracle durchgeführt wird hat Apple ein Update für die Java-Runtime in OS X 10.6, 10.7 und 10.8 über die Softwareaktualisierung veröffentlicht.

Mit diesem Update wird eine kritische Sicherheitslücke geschlossen, die ende September bekanntgeworden ist. Zusätzlich wird das Apple-eigene Java-Plugin für den Webbrowser gelöscht und durch ein neues Plugin ersetzt, welches Java-Applets auf Webseiten nicht mehr ausführt sondern dazu auffordert, die aktuelle Version des Plugins von Oracle zu laden wenn man das Java-Applet ausführen möchte.

Für alle genannten Systemversionen kann das Update über die Softwareaktualisierung bzw. den Mac App Store heruntergeladen werden.
0
0
31

Apple Music ist da - Ihre ersten Erfahrungen?

  • Perfekt! Darauf habe ich lange gewartet!11,7%
  • Macht einen ziemlich guten Eindruck, das werde ich sicher abonnieren18,4%
  • Ist in Ordnung, werde ich vermutlich abonieren13,0%
  • Ist in Ordnung, aber werde es wohl nicht abonnieren16,6%
  • Geht so, bin noch nicht überzeugt8,8%
  • Gefällt mir nicht - will keine Streaming-Plattform nutzen21,3%
  • Gefällt mir nicht - Apples Umsetzung ist schlechter als bei anderen Streaming-Angeboten5,8%
  • Gefällt mir nicht - sonstiger Grund4,3%
445 Stimmen01.07.15 - 04.07.15
12791