Mittwoch, 30. Januar 2013

Apple hat einen Fehler bei MacBook, MacBook Pro und MacBook Air ausfindig gemacht, der bei bestimmten Modellen dazu führen konnte, dass der Akku nach mehr als 1000 Ladezyklen den Dienst verweigert, obwohl gar kein Hardware-Defekt vorliegt. Aus diesem Grund stehen ab sofort drei Aktualisierungen zur Verfügung, nämlich MacBook Pro SMC Firmware Update 1.6, MacBook SMC Firmware Update 1.5 sowie MacBook Air SMC Update v1.8. Vorausgesetzt wird Mac OS X 10.6.8, OS X 10.7.5 oder OS X 10.8.2. Die Updates lassen sie über die Software-Aktualisierung laden und sind als Download weniger als ein MB groß. Aus der Updatebeschreibung geht leider nicht hervor, um welche Modelle es sich genau handelt.
0
0
33

Kommentare

nane
nane30.01.13 22:57
Whow... danke Apple, dass auch die MacBook User trotz eingestellter Produkte weiterhin unterstützt werden. Daumenhoch!
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
dread_race
dread_race30.01.13 23:10
MBP 13" Mid 2012 scheint nicht dabei zu sein.
Habib30.01.13 23:11
Für mein MBP 15" Mid 2009 auch kein Update

Fox 69
Fox 6930.01.13 23:13
..., " dass der Akku nach mehr als 1000 Ladezyklen den Dienst verweigert, obwohl gar kein Hardware-Defekt vorliegt."

Da war doch was , aah, Geplante Obsoleszenz:

"Schneller kaufen, noch schneller wegwerfen"

Danke Apple, das "Gerücht als Solches" betrifft Euch absolut nicht. Oder hat das etwa mit etwaigen Untersuchungen oder Verdachtsmomenten zu tun ?

Wer weiß...
Hannes Gnad
Hannes Gnad30.01.13 23:18
Verschwörungstheorien sind was tolles.

dread_race, Habib: EFI- und SMC-Updates sind immer für bestimmte Rechner-Modelle. Sie werden normalerweise in der Softwareaktualisierung angezeigt wenn man einen entsprechendes Modell hat. Händisch ziehen und ausprobieren auf anderen Modellen macht wenig Sinn...
macintosh IIvx
macintosh IIvx30.01.13 23:18
bei meinem MBP 13" Late 2011 wurde das Update angezeigt
dread_race
dread_race30.01.13 23:47
Hannes Gnad


dread_race, Habib: EFI- und SMC-Updates sind immer für bestimmte Rechner-Modelle. Sie werden normalerweise in der Softwareaktualisierung angezeigt wenn man einen entsprechendes Modell hat. Händisch ziehen und ausprobieren auf anderen Modellen macht wenig Sinn...


Ist mir schon klar.
vadderabraham31.01.13 00:03
MBP 13" Frühjahr 2011 zeigt update an.
achimneedsjesus31.01.13 00:07
MacBook Alu Late 2008 hätte das auch nötig! Taucht aber auch nicht auf.
Immer druff! Das Leben ist kurz genug. Lieber mit Risiko was erleben, als das Gegenteil.
Olimar31.01.13 00:12
MBA Ende 2010 hat's auch geladen.
iPanel31.01.13 00:29
Habib
Für mein MBP 15" Mid 2009 auch kein Update


13" auch nicht
bosk31.01.13 00:38
MBP 13" Mid 2010 gerade installiert....
Deppomat31.01.13 02:35
MBA 2011 11" auch gerade upgedatet.
Rosember31.01.13 07:25
MBA 13" 2012 zeigt das Update nicht an.
viskem31.01.13 08:05
Wieso laden hier einige die Software
manuell, um dann zu erkennen,
dass Sie es nicht brauchen??
MetallSnake
MetallSnake31.01.13 08:43
Schade, nix für das 15" Retina MBP. Warte schon seit einer gefühlten Ewigkeit darauf dass das blöde Flackern aufhört, und einige andere Grafikbugs müssten auch endlich behoben werden, na hoffentlich dann mit 10.8.3
the Finder icon appears to be about 20% happier than before
Peter Eckel31.01.13 09:34
Wieso laden hier einige die Software manuell, um dann zu erkennen, dass Sie es nicht brauchen??
Weil einige Leute sich auch einen Nagel ins Knie hauen würden, wenn man ihnen glaubhaft machte, er sei eine neue Version irgendeiner Software?
ratti31.01.13 10:02
viskem
Wieso laden hier einige die Software
manuell, um dann zu erkennen,
dass Sie es nicht brauchen??

Ich habe selbst erlebt, dass ein Mac mit OS X anzeigte, es gäbe keine Firmwareaktualisierung. Es war auch kein Update ausgeblendet. Und erst nach booten der gleichen Systemversion von einer externen Platte wurde das angefordert und erfolgreich eingespielt.

Es mag egal sein, ob das Update auf iPhoto 9.7.2.1.0.0.0.1 irgendwo in der Pipeline hängengeblieben ist, bei Firmware ist es was anderes. Wenn man vermutet, man könne betroffen sein… und sich wundert, dass dem nicht so ist… …ist doch toll, wenn die Leute sich dann auch mal einen Kopf machen.

So, und jetzt gehe ich gucken, ob mein PowerMac 7600 das Update benötigt.
Trotzki31.01.13 10:31
Ich wünsche mir mal eine komplette Bug-Beseitigung bei Lion und Mountain Lion! Echt schlimm, was da an Mängeln bislang nicht beseitigt wurde. Aber das interessiert Apple nicht, die kümmern sich nur noch um die Spielsachen.
mastercold31.01.13 11:02
Ist für die 2011 Modelle!
Trotzki31.01.13 12:03
mastercold
Ist für die 2011 Modelle!

Mein MBP 2011 will kein Update, stimmt also nicht.
Semmelrocc31.01.13 12:32
Meins auch nicht. Schade. Von Mitte Oktober bis jetzt ist die Maximalkapazität meines MacBook Pro Early 2011 von damals nur noch 71% auf jetzt 46% gefallen. Bei gerade einmal 300 der versprochenen 1000 Ladezyklen. Apple hat eine Kulanz aus Gründen der abgelaufenen Garantie abgelehnt.
LordLasch31.01.13 13:29
haha, das wär doch mal was wie bei der Druckermafia mit ihren Patronen und Tonern: was, du hast 3000 Seiten gedruckt? Dann kauf dir gefälligst ne neue Patrone, auch wenn die aktuelle noch nicht leer ist!
Der Akku hat 1000 Zyklen? Na dann beenden wir mal sein Leben...
wulfch
wulfch31.01.13 14:29
Apple redet sich immer gerne mit der einjährigen (freiwilligen) Garantie heraus. Aber der Gesetzgeber hat ja in seiner unendlichen Weisheit eine Gewährleistung von zwei Jahren gegeben (EU Recht). Da solltest Du - "Semmelrocc" - mal drauf hin weisen (solange die zwei Jahre noch nicht vergangen sind). Was der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung ist, ist in diversen Foren ja bereits hinlänglich diskutiert worden... Vielleicht hast Du ja die einzelnen Lebenszyklen des Akkus festgehalten. Dann war ja der Schaden bereits innerhalb der ersten 6 Monate erkenn- und vor allen Dingen belegbar! Also, viel Erfolg bei Apples Telefonhotline
Film ist ja mehr so ein logistisches Problem...
teorema67
teorema6731.01.13 18:20
Ich finde es auch toll, dass Apple mein Uralt-Airbook (August 2011) noch unterstützt.

Was, wer sagt da 5 Jahre Hardwareunterstützung? Bei Apple? Echt? Weiß Apple von derartigen Versprechungen?
Nicht von der MTN-App gesendet.
teorema67
teorema6731.01.13 18:21
Trotzki
komplette Bug-Beseitigung
Ist bei den heutigen komplexen Betriebssystemen unmöglich
Nicht von der MTN-App gesendet.
bitstorm
bitstorm31.01.13 19:33
MBP Mid 2009 13,3 (MBP 5.5) kein Update verfügbar.
bitstorm
bitstorm31.01.13 19:41
Hier gibt es eine Liste der aktuellen EFI und SMC Firmware:
http://support.apple.com/kb/HT1237
Istari 3of5
Istari 3of531.01.13 20:00
Danke bitstorm. Für mein 15" late 2011 (8,2) wurde auch kein Update angezeigt. Und laut der von Dir verlinkten Seite ist noch alles aktuell.
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Rene Descartes, fr. Mathematiker u. Philosoph, 1596-1650)
Zen 2.131.01.13 20:04
Trotzki
Ich wünsche mir mal eine komplette Bug-Beseitigung bei Lion und Mountain Lion!
Traumhafter Kommentar…

Mein 15" MBP late 2011 ist nicht (mehr) drin.
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,2%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,3%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,4%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,4%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,1%
  • Sonstiges1,2%
1183 Stimmen17.08.15 - 30.08.15
1724