Freitag, 19. Juli 2013

Wie bekannt wurde, hat Apple das kanadische Kartenverzeichnis Locationary übernommen. Bei Locationary handelt es sich um eine Art Wikipedia für Unternehmensstandorte, welches verschiedene Technologien zur Erkennung von Dubletten entwickelt hat. In diesem Zusammenhang verfügt Locationary auch über eine einheitliche Schnittstelle namens "Saturn", mit der alle Informationen zu einem Unternehmen hinterlegt und von anderen Verzeichnisdiensten mittels Feeds abgerufen werden können. Dadurch können Unternehmen mittels "Saturn" über verschiedene Dienste ein einheitliches Profil etablieren und dieses in Echtzeit aktualisieren. Mit der Übernahme von Locationary sowie allen Mitarbeitern dürften die beschriebenen Technologien voraussichtlich in Apples Karten-Dienst Verwendung finden. Apple hat auf Anfrage von AllThingsD die Übernahme indirekt bestätigt, aber nicht weitergehend kommentiert.

0
0
4

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,2%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,1%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile8,1%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,1%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,5%
893 Stimmen19.03.15 - 01.04.15
11510