Dienstag, 23. Oktober 2012

Bild zur News "Apple stellt das iPad mini mit 7,9"-Display vor"Die Gerüchteküche hatte beim iPad mini in nahezu allen Punkten recht: Apple hat auf der heutigen Keynote ein iPad mit einem 7,9"-Display vorgestellt. Der Bildschirm hat dabei die selbe Auflösung wie das iPad 2 (1024x768 Pixel), so dass alle Apps, die für das iPad geschrieben wurden, auch auf dem iPad mini ausgeführt werden können. Insgesamt gibt es 275.000 Programme, die speziell für das iPad angepasst wurden, im App Store zu kaufen.

Technisch ist das iPad mini dem iPad 2 ähnlich: Es bringt einen Apple A5-Prozessor mit zwei Prozessorkernen mit und bietet eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden. Auf der Rückseite kommt eine iSight-Kamera mit 5 Megapixeln zum Einsatz, auf der Vorderseite eine FaceTime-HD-Kamera mit 720p Auflösung. Das iPad mini unterstützt die WLAN-Standards 802.11 a/b/g/n und kann optional mit einer LTE-Datenanbindung für das Mobilfunknetz bestellt werden.

Das iPad mini steht in weiß oder schwarz zur Verfügung und wird ab dem 2. November 2012 ausgeliefert. Folgende Modelle sind verfügbar:

iPad mini WiFi 16GB: 329 Euro inkl. MwSt.
iPad mini WiFi 32GB: 429 Euro inkl. MwSt.
iPad mini WiFi 64GB: 529 Euro inkl. MwSt.

iPad mini WiFi+Mobile Datenverbindung 16GB: 459 Euro inkl. MwSt.
iPad mini WiFi+Mobile Datenverbindung 32GB: 559 Euro inkl. MwSt.
iPad mini WiFi+Mobile Datenverbindung 64GB: 659 Euro inkl. MwSt.
0
0
86

Kommentare

TFMail1000
Und stellt mir jetzt bitte keine vergleiche mit nem s/w Reader

iPad mini = zum Spielen und für Apps, notfalls zum Lesen
s/w Reader = wirklich zum Lesen und nur zum Lesen
Die Auflösung des Displays und der Preis sind der Witz. Unter Steve hätte es das Horror-iPad Mini zumindest nicht gegeben
6 Monate sind einfach zu wenig für eine Produktaktualisierung. Darüber hinaus ist die Werbung für ein neues Gerät immer so, dass der Vorgänger im Grunde genommen nur noch Dreck ist
Würde mir eher ein Nexus bzw. Kindle kaufen, ein 16:9 Display für so ein "Fun-Gerät" wäre wesentlich besser gewesen, dann hätte man bei Filmen fast die Fläche des großen iPads gehabt.
@zesniert: da gebe ich dir 100%ig recht
Nächstes Jahr kommt sicher das iPad Mini mit Retina und A6 Prozessor.
Was sollen sie sonst machen.
Flacher können sie es ja wohl nicht mehr machen oder?

Wer warten kann wird sicher belohnt.
MacBeck
Swentech
Flacher können sie es ja wohl nicht mehr machen oder?

Eventuell kommt dann das 13 Zoll iPad Maxi?

Und ein iPad roll mit biegbarem Display zum ausrollen?
„It is what it is - don't make it what it isn't.“
Supremeja
Was für ein Kindergarten hier. Geht mal langsam schlafen.

Jeder soll kaufen was er will. Nexus, Maximus, Egalus.
Ich will kein Plastik in den Händen halten. Wer den Unterschied nicht bis heute entdeckt hat, der soll sich wieder hinlegen. Amazon & Co verramschen angeblich die Plastikbomber zum Herstellungspreis. Glaube ich auch nicht. Schon mal diese Teile in der Hand gehabt???
Wer jetzt behauptet, die Haptik von Egalus und iPad sind gleichwertig, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Ich hab noch das iPad 1 und bin immer noch von der Verarbeitung, Wertigkeit begeistert. Werde mir das iPad mini holen.

Diese Keynote war sehr gut. Es wurden viele neue Produkte vorgestellt und Apple hat sich gut aufgestellt.

Wie Hannes Gnad schon geschrieben hat: Bringt Apple kein neues Modell, ist es nicht recht, bringen sie eines, ist es auch nicht recht. Hauptsache rum nörgeln. Wahrscheinlich fühlen sich die Androiden auf die Füße getreten, weil Apple diesen bösen Vergleich angestellt hat.
Ich werde wahrscheinlich ein Nexus 7" mit 32 GB für 250 € bestellen, hat 'nen USB-Anschluss für meine Kamera und Zugriff auf's Filesystem. Ist zwar dicker und die Rückseite ist nur aus griffigem Plastik, und wiegt 340 g, also 32 g mehr. Das stört mich nicht. Bei dem Preis fällt es leicht, sich bald wieder etwas Neues zu kaufen. Wenn mir das Gerät überhaupt nicht gefällt, kann ich immer noch ein iPad kaufen....
Supremeja
Ich will kein Plastik in den Händen halten.

Kratzer im Plastik stören mich nicht so sehr wie in einem doppelt so teuren Alu-Gerät.
Für 32 GB musst Du aber 2 Nexusse kaufen
Wer keine Knochenfinger hat, wird aber in Hochkant auf Dauer entweder Krämpfe in der Hand bekommen oder immer ausversehen auf den Schirm touchen.
warptech
Peinlich bzw. schwach von Apple finde ich auch, nach ca. 6 Monaten schon wieder ein neues iPad, welches viel besser (zumindest die Aussage von Apple) ist als das Vorgänger-iPad mit Retina-Display. Eigentlich ist das ein Schlag in die Fresse für jeden der vor 6 Monaten ein tolles neues Retina-iPad gekauft hat.

Es ist mir ein Rätsel, wie man so denken kann. Ich habe mir ein iPad der dritten Generation gekauft, fühle mich jetzt aber nicht schlechter als gestern nur weil heute ein leicht aktualisiertes iPad vorgestellt wurde. Mein Gerät ist keinen Deut schlechter geworden. Sollen sie morgen noch ein neues iPad rausbringen, es würde ebenfalls nichts an meinem Gerät ändern. Die Frage die ich mir stelle: Ist es wirklich so schlimm von der Psyche her, dass man nicht mehr das Neuste vom Neusten hat oder wie kannst Du mir das besser erklären? Liegt es daran, dass die Gebrauchtpreise fallen? Ich vermute es ist eher dieses "Ich habe nicht mehr das Neuste"-Gefühl.
Ties-Malte
warptech
Das iPad Mini ist echt ein Witz, da würde ich als Android-Hasser 1000 Mal eher ein Nexus nehmen!

Fein, mach das! Wir werden deine konstruktiven Beiträge hier zwar sehr vermissen, aber sicher in irgend einem Nexus-Forum wiederfinden, wenn wir nur hart genug danach suchen.


Ich finde das MiniPad übrigens klasse. Quasi die Taschenbuch-Ausgabe. Bin sehr gespannt, das mal live zu testen.
„The early bird catches the worm, but the second mouse gets the cheese.“
Supremeja
JohnnyEnglish

Deswegen gibt es auch einen Markt für weniger hochwertige Waren. Deswegen geht es Dacia & Co so gut, da es Leute gibt, die kein teures Auto fahren wollen oder können. Da macht auch ein Kratzer nichts aus. (Info: Mein iPad hingegen ist 2,5 Jahre alt und hat gar kein Kratzer) Aber gerade wegen der Wertigkeit Apple verteufeln, ist wie ein Vergleich zwischen Dacia und Audi.

Alles hat Vor- und Nachteile. Es ist wie eine Waagschale. Irgendeine Marke bietet genau das was ich mir vorstelle. Und rate mal was dann passiert? Ich kaufe es. Und es ist gut so und da braucht keiner gehirnlos durch die Gegend rennen und mich blöd anreden, weil ich ein iPad oder sonstiges habe. Ich geh auch nicht zum Nachbar und rede ihn blöd von der Seite an, nur weil der eine S-Klasse fährt und ich aber von Audi so überzeugt bin. Das ist doch geistiger Dünnpfiff. (allgemein gesprochen, hab das hier schon so erlebt)

Also Johnny, kauf Dir das Nexus und ich mir ein iPad mini.

Es hat sich nichts verändert: Amiga vs. Atari, Opel vs. Ford, Windows vs. Apple, Mc Donalds vs. Burger King, Pepsi vs. Coca Cola, PS3 vs. XBox. He he he he...........

PS: Ich liebe Pepsi Light *lol*
Supremeja
Ties-Malte
warptech
Das iPad Mini ist echt ein Witz, da würde ich als Android-Hasser 1000 Mal eher ein Nexus nehmen!

Fein, mach das! Wir werden deine konstruktiven Beiträge hier zwar sehr vermissen, aber sicher in irgend einem Nexus-Forum wiederfinden, wenn wir nur hart genug danach suchen.


Ich finde das MiniPad übrigens klasse. Quasi die Taschenbuch-Ausgabe. Bin sehr gespannt, das mal live zu testen.

100 %ige Zustimmung.
@Ties-Malte: mach das!
Nokia ist auch Klasse
warptech
Das iPad Mini ist echt ein Witz, da würde ich als Android-Hasser 1000 Mal eher ein Nexus nehmen!
Peinlich bzw. schwach von Apple finde ich auch, nach ca. 6 Monaten schon wieder ein neues iPad, welches viel besser (zumindest die Aussage von Apple) ist als das Vorgänger-iPad mit Retina-Display. Eigentlich ist das ein Schlag in die Fresse für jeden der vor 6 Monaten ein tolles neues Retina-iPad gekauft hat. Ich fand immer toll, dass Apple nicht so schnell aktualisiert wie andere, aber Steve leider tot ist, hat sich sehr viel zum negativen entwickelt und nun regiert nur noch die Geldgeilheit! Schade Apple!!!


bin der gleichen Meinung.. sorry... aber auch als Apple Fan für über 20 Jahre.. bin ich mit der letzten Vorstellungen total enttäuscht. und ich möchte hier keine Diskussion anfangen, dass ich was schlecht mache.. wie gesagt, über 20 Jahre arbeite ich nur mit Apple Geräte.. allerdings...

iPad 2 zu iPad 3 .. pff.. Retina Display ok, schneller ok.. dafür wird es wärmer, dauert das Aufladen noch 10 Stunden....

iPhone 4 iPhone 4s - total verarsche.. ich habe beides..
iPhone 4s iPhone 5 leichter? ok .. schneller? naja... größeres Display? naja.. ich wette mit euch das nächste iPhone.. vielleicht ein 5s wird größer auch in der Breite sein..

aber was heute angeht.. 329 EUR für das kleinste iPad? so wollen sie Nexus schlagen.. sorry.. ich habe das Gerät selber in der Hand..

neues iMac... über 200 EUR mehr für den 27" ..

ich hoffe, sie bekommen eine Klatsche...
o.wunder
Das iPad Mini hat 163 ppi wie das iPhone 3 GS. Das ist schon etwas matschig. Ach ja, ich denke es ist doch zu teuer dafür.
Supremeja
Was für ein Kindergarten hier. Geht mal langsam schlafen.

Jeder soll kaufen was er will. Nexus, Maximus, Egalus.
Ich will kein Plastik in den Händen halten. Wer den Unterschied nicht bis heute entdeckt hat, der soll sich wieder hinlegen. Amazon & Co verramschen angeblich die Plastikbomber zum Herstellungspreis. Glaube ich auch nicht. Schon mal diese Teile in der Hand gehabt???
Wer jetzt behauptet, die Haptik von Egalus und iPad sind gleichwertig, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Ich hab noch das iPad 1 und bin immer noch von der Verarbeitung, Wertigkeit begeistert. Werde mir das iPad mini holen.

Man kann und darf doch noch die Produktvorstellung kritisieren. Du nennst das hier Kindergarten und sprichst selbst von "Plastikbombern" (lässt das jetzt Rückschlüsse auf dein geistiges Alter zu?). Die Wertigkeit eines Produktes an allein an die Materialrückseite zu knüpfen, lässt wiederum deinen begrenzten Horizont erahnen.
TweetyB
MacBeck
iMac: Blödsinn, da das Laufwerk wegzulassen.

Wieso? Ich nutze es seit Jahren nicht mehr und kenne auch keinen mehr, der ein optisches Laufwerk heutzutage noch nutzt. Meine Rohlinge verstauben. Es ist absolut richtig, dass diese Antiquität aus den Rechnern verbannt wird...
MacBeck
TweetyB
Wieso? Ich nutze es seit Jahren nicht mehr und kenne auch keinen mehr, der ein optisches Laufwerk heutzutage noch nutzt.

Ernsthaft? Du hast all deine Software, Musik, Filme, etc. auf USB / HDD / iCloud? Ich habe noch viel Musik (weil in iTunes nicht erhältlich, wie z.B. neue Liricas Anales Platte) und auch viele Spiele und andere Software auf DVD. Wobei ich das auch extern nutze, da mein MBP 2 Festplatten drin hat. Aber beim iMac verstehe ich es wirklich nicht.
„It is what it is - don't make it what it isn't.“
Richard
Commander
...ich hoffe, sie bekommen eine Klatsche...

und dafür meldest du dich hier extra neu an?
„MacBookPro Retina :: 16GB Ram :: OS X 10.9“
Unhold
Für 32 GB musst Du aber 2 Nexusse kaufen

Kommt bald, die 8GB Variante wurde schon entfernt.
MiiCha
Antike Auflösung (vorallem im Vergleich zum Kindle Fire HD und Nexus 7')
Antiker Prozessor (in Zeitalter von A6X)

Totgeburt...

Leider...
Hannes Gnad
MiiCha
Antike Auflösung (vorallem im Vergleich zum Kindle Fire HD und Nexus 7')
Antiker Prozessor (in Zeitalter von A6X)

Totgeburt...

Leider...
Was möchtest Du verwetten?
MiiCha
Nichts, da der 0815 Kunde nicht auf die inneren Werte achtet
Ilyas
Also das Ipad Mini ist meiner Meinung nach überflüssig... die Abgrenzung zum Iphone ist zu gering... und für etwas mehr Geld bekommt man mit dem Ipad 4. Generation deutlich mehr Technik...

Bin mal gespannt, ob sich das Teil lange am Markt hält... ich auf jeden Fall werde mir das Ipad 4. Generation holen
Cupertimo
Schon krass, wieviel Displayplatz auf den Nexus-Anwendungen verschenkt wird

Merken die Entwickler und User sowas nicht? Oder finden die sich einfach damit ab?

Extra registriert um den Schwachsinn den Apple verzapft hat richtig zu stellen:

Nur zur Info: Die Screenshots sind sozusagen gefaket. Eine Milisekunde nach der Ansicht, die angezeigt wird werden bei Android alle Elemente ausgeblendet und man hat eine Vollbildansicht. Daher auch weit mehr Platz für die Website als von Apple angegeben.

Apple hat zwar nicht wirklich gelogen mit dem Screenshot aber die Wahrheit extrem zu ihren Gunsten ausgelegt. Und leider lassen sich die meisten auch noch blenden und glauben den Schwachsinn.
valcoholic
Offenbar ist das iPad Mini nur da, um alle Stimmen, die nach einem kleinen iPad verlangt haben, zu beruhigen und zugleich das große iPad noch mehr zu pushen. Daher wurde bei letzterem auch nochmal nachgefeilt, um den Unterschied noch deutlicher zu gestalten, ist ein bisschen wie früher iBook/Powerbook kommt mir vor.
Tatsächlich hatte ich zuvor gemeint, es sei unmöglich, dass Apple so eine Auflösung wählt und nun haben sie es dennoch gemacht. Verstehe das wer will, jahrelang bläuen sie uns ein, Retina sei die Zukunft, auf Retina Screens würde man ach so viel besser lesen und alles andere sei Steinzeit und nun kommt ein Gerät mit den dpi des iPhone Prä-4 daher. Bei einem neuen Produkt. Noch dazu bei einem Tablet, welches vor allem zum Lesen gedacht ist. Damit bestätigt sich für mich och mehr der erste Satz.
Ich freue mich für alle, die sich auf das Gerät gefreut haben und nicht enttäuscht wurden, aber ich finde, es passt nicht wirklich in Apple's Portfolio. Allerdings haben die mit dem iBook und den ersten paar Generationen des Mac Mini öfters mal so Produkte rausgebracht, die etwas abseits des Prestige-Sortiments positioniert wurden und ... nun gut, hat auch nicht geschadet, genau so ein Mac Mini hängt immerhin seit vielen Jahren an meinem TV. Vielleicht findet sich für so ein kleines ipad ja auch noch ein Sinn und Zweck.
Aber nochmal zu Retina: ob das nun die iPad2 Auflösung ist oder nicht ist komplett egal, früher oder später wird es auf einmal heissen 'The new iPad Mini with Retina Display' (spätestens wenn alle anderen Produkte mit so einem Screen daherkommen) und dann wird sich das Problem der Formatfragmentierung noch viel krasser stellen, da Entwickler dann alte und neue iPad Mini beachten dürfen.
valcoholic
Tatsächlich hatte ich zuvor gemeint, es sei unmöglich, dass Apple so eine Auflösung wählt und nun haben sie es dennoch gemacht. Verstehe das wer will, jahrelang bläuen sie uns ein, Retina sei die Zukunft, auf Retina Screens würde man ach so viel besser lesen und alles andere sei Steinzeit und nun kommt ein Gerät mit den dpi des iPhone Prä-4 daher. Bei einem neuen Produkt. Noch dazu bei einem Tablet, welches vor allem zum Lesen gedacht ist. Damit bestätigt sich für mich och mehr der erste Satz.

Es war die einzige Möglichkeit für Apple um so ein "günstiges" Gerät auf den Markt zu bringen. Da iOS was Auflösungen betrifft scheiße implementiert ist können sie ja nur entweder die Auflösung beibehalten oder sie vervierfachen (bzw verdoppeln, ja nachdem ob man jetzt auf Auflösung oder Seitenverhältnis schaut). Etwas dazwischen ist dank dem Aufbau unmöglich.
was die leute nicht begreifen, ist dass apple es nicht wie google machen kann bzw will - nämlich das tablet verschenken...

1. ist das ipad mini wertiger, dh teurer in der produktion

2. wird das nexus 7 wahrscheinlich sogar mit minimalem verlust verkauft

3. will sich apple auch nicht auf eine stufe mit den android tablets stellen. apple war imemr teurer, die produkte immer hochwertiger von der haptik her.
valcoholic
Peter Longhorn

Ja, das stimmt schon, dennoch werden sie doch vor einem Problem stehen, sollte das iPad Mini nicht floppen und auch noch zu einer Zeit am Makt stehen, wenn selbst der Größte iMac Screen bereits auf Retina umgestiegen ist. Selbst iPod Touch, Apple's Stiefkind, hat längst so eine Auflösung und gerade bei einer Firma wie Apple will man doch davon ausgehen, dass die alles möglichst konsistent halten wollen. Mir ist schon klar, dass letzteres durch die Weiterverwertung der iPad 2-Auflösung eh passiert, ich rede nur vom visuellen Eindruck und Apple's ewiger Predigten, wie blind man von allem, was nicht Retina ist, beim Lesen werden würde
Es erscheint mir einfach nur beim ersten Blick wohldurchdacht, langfristig gesehen aber etwas dämlich.
Ich muss zu guter letzt aber auch mal sagen, dass ich das Ding ja noch nicht in der Hand hatte und hier nicht weiter dagegen wettern möchte, solange ich dem Teil nicht zumindest eine Chance gegeben habe, mich im direkten Ausprobieren zu überzeugen. Aber diese ... ich glaube 167dpi finde ich jetzt so oder so für ein neues Produkt einfach abschreckend und erklären mir auch, eben anhand deiner Erklärung, warum Apple so ein Produkt ganz einfach auslassen wollte.
valcoholic
drstan
was die leute nicht begreifen, ist dass apple es nicht wie google machen kann bzw will - nämlich das tablet verschenken...

1. ist das ipad mini wertiger, dh teurer in der produktion

2. wird das nexus 7 wahrscheinlich sogar mit minimalem verlust verkauft

3. will sich apple auch nicht auf eine stufe mit den android tablets stellen. apple war imemr teurer, die produkte immer hochwertiger von der haptik her.

Diese Gründe greifen aber nur bedingt, da das iPad Mini ähnlich den ersten Mac Mini Generationen wie ein Produkt wirkt, welches nur da ist, damit man manche tangierende Zielgruppen ködern kann. Nicht um wirklich ein komplett selbstständiges Produktkonzept zu realisieren und das finde ich etwas schade. Allerdings hat sich der Mac Mini über die Jahre auch zu einem 'echten' Computer entwickelt, bei dem man nun auch weniger über den Preis diskutiert. Vielleicht macht das iPad MIni auch irgendwann noch so eine Entwicklung durch.

Derweil ist das einzige, was das iPad Mini wertiger macht, die Verarbeitung. Ist zwar für mich durchaus ein gutes Argument, aber keins, welches das Ding komplett rechtfertigt. Naja, wie man aus meinen Meldungen rauslesen kann, wird es in mir ohnehin keinen Käufer finden und meiner Ansicht nach kommt es mir genau deshalb nicht sonderlich gelungen vor. Apple schafft es in der Regel, bei so ziemlich allen Produkten, sie so zu verkaufen, dass man sich denkt, dass man es durchaus gerne hätte. Der Impuls bleibt bei dem Gerät komplett aus.
MiiCha
In der nächsten Generation mit Retina Display und A6x sicher interessanter.
Bin gespannt wie das "schlechte" Display vom Markt aufgenommen wird.
erstmal abwarten wie schlecht das display wirklich aussieht

klar, die ppi werte sind entfernt von retina, dafür ist der bildschirm aber auch deutlich kleiner. eventuell sieht das gar nicht so scheiße aus wie das ipad 2...
valcoholic
drstan
erstmal abwarten wie schlecht das display wirklich aussieht

klar, die ppi werte sind entfernt von retina, dafür ist der bildschirm aber auch deutlich kleiner. eventuell sieht das gar nicht so scheiße aus wie das ipad 2...

Es hat die gleichen ppi werte wie das iPhone 3GS.
Onkel_vom_Mars
Ich glaube, dass das iPad Mini ein Renner wird. Dass man damit keine Leistungs- und Auflösungsgeilen Anwender einfängt, war Apple klar. Der anvisierten Zielgruppe ist das komplett nutzbare App-Angebot und die attraktive Bedienungsoberfläche aber wichtiger.

Man muss auch immer den Betrachtungsabstand berücksichtigen.

Es ist allerdings schon happig, dass 16GB mehr Speicher 'nen Hunni mehr kosten. Na gut, dann muss man halt auf Dropbox & Co. bauen.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Ihre ersten Erfahrungen mit OS X Yosemite?

  • Hervorragend, ein perfektes und zuverlässiges Update28,6%
  • Ein gutes und weitgehend zuverlässiges Update, bin zufrieden40,4%
  • Tendenziell zufrieden13,6%
  • Bin mir noch unschlüssig8,2%
  • Tendenziell unzufrieden4,6%
  • Ein schlechtes und weitgehend unzuverlässiges Update, bin unzufrieden1,4%
  • Bin entsetzt, Yosemite ist totaler Murks3,2%
832 Stimmen20.10.14 - 24.10.14
8710