Apple steigert Akkukapazität bei neuen iPhones um 5 bis 9 Prozent | News | MacTechNews.de


Alle Neuerungen des iPhone-/Apple Watch-Events vom 9. September

Donnerstag, 12. September 2013

Apple steigert Akkukapazität bei neuen iPhones um 5 bis 9 Prozent

Bild zur News "Apple steigert Akkukapazität bei neuen iPhones um 5 bis 9 Prozent"
Apple selbst hatte bereits bei der Vorstellung des iPhone 5s und iPhone 5c erklärt, die Akku-Kapazität vergrößert zu haben. Beide neuen iPhone-Modelle bieten so beispielsweise zwei Stunden mehr Gesprächszeit über das 3G/UMTS-Mobilfunknetz. Die Bereitschaftszeit liegt nun bei bis zu 250 Stunden statt der zuvor 225 Stunden. Wie groß der Anteil des größeren Akkus an den gestiegenen Zeiten ist, geht nun aus den zugehörigen FCC-Dokumenten hervor. Dem iPhone 5s stehen 9 Prozent mehr Akkukapazität zur Verfügung, womit es 25 Prozent mehr Gesprächszeit erreicht. Im Fall des iPhone 5c sind es rund 5 Prozent, für ebenfalls 25 Prozent mehr Gesprächszeit.

Bild von http://data.mactechnews.de/458725.jpg
0
0
0
64

Kommentare

Boedefeld
Mehr Laufzeit ist immer gut...
ulanbator
... wow, gewaltige Steigerung.... ich glaub muss in den Apple Store....
GHS
ulanbator
... wow, gewaltige Steigerung.... ich glaub muss in den Apple Store....

Immerhin. Falls du eine Lösung für das Energieproblem hast. Los.....
„Seht die Welt aus anderen Augen.“
Quickmix
Auf jeden Fall!
quiddemanie
GHS
ulanbator
... wow, gewaltige Steigerung.... ich glaub muss in den Apple Store....

Immerhin. Falls du eine Lösung für das Energieproblem hast. Los.....

N Millimeter höher bauen und 2000mAh+ rein löten? Andere bekommen 3000 wechselbar hin. Die Laufzeit der iPhones mit mehr als 2000 wäre sicherlich sehr gut.
GHS
quiddemanie
GHS
ulanbator
... wow, gewaltige Steigerung.... ich glaub muss in den Apple Store....

Immerhin. Falls du eine Lösung für das Energieproblem hast. Los.....

N Millimeter höher bauen und 2000mAh+ rein löten? Andere bekommen 3000 wechselbar hin. Die Laufzeit der iPhones mit mehr als 2000 wäre sicherlich sehr gut.

Wenn es so einfach wäre. Wechselbar? Übergangswiderstand nicht vergessen. Reserveakku mitschleppen? Naja. Genauso blöd wir MicroSD Chips.
„Seht die Welt aus anderen Augen.“
Mia
Leider hält der Akku auch bei mir nur einen halben Tag.
Ich benutze zwar mein iPhone oft für Termine, emails etc. aber ein ganzer Tag wäre schon super!
schiggy13
Nen halber Tag? Das ja schon arg krass. Schon mal Akku überprüfen lassen?
„Der Amateur sorgt sich um die richtige Ausrüstung, der Profi sorgt sich ums Geld und der Meister sorgt sich ums Licht.“
otof
Mia
Leider hält der Akku auch bei mir nur einen halben Tag.
Ich benutze zwar mein iPhone oft für Termine, emails etc. aber ein ganzer Tag wäre schon super!

Dann ist dein Akku Defekt. Hatte ich auch beim 5er, nach dem gerätetausch geht's wieder 1 tag
„1x Apple immer Apple“
GHS
otof
Mia
Leider hält der Akku auch bei mir nur einen halben Tag.
Ich benutze zwar mein iPhone oft für Termine, emails etc. aber ein ganzer Tag wäre schon super!

Dann ist dein Akku Defekt. Hatte ich auch beim 5er, nach dem gerätetausch geht's wieder 1 tag

Schon mal "kalibriert"?
„Seht die Welt aus anderen Augen.“
Hannes Gnad
Offensichtlich fährt Apple den Ansatz, das Gerät nicht größer zu machen, sondern pro Jahrgang auf den gleichen Raum mehr Leistung, Kapazität etc. zu packen.
GHS
Hannes Gnad
Offensichtlich fährt Apple den Ansatz, das Gerät nicht größer zu machen, sondern pro Jahrgang auf den gleichen Raum mehr Leistung, Kapazität etc. zu packen.

Zum Glück werden die nicht auch noch grösser. Ich will mich doch auf der Strasse nicht lächerlich machen, wenn ich mit dem Küchenbrett rede
„Seht die Welt aus anderen Augen.“
kaizen
Wie hoch ist eigentlich die Toleranz bei diesen Angaben?
„Minus the roof, the sky is the limit“
JackBauer
Mia
Leider hält der Akku auch bei mir nur einen halben Tag.
Ich benutze zwar mein iPhone oft für Termine, emails etc. aber ein ganzer Tag wäre schon super!

Entweder hast du ein veraltetes iPhone, nutzt es extrem ineffizient oder der Akku ist fehlerhaft. Beim iPhone 5 hält es ohne Probleme 1,5 Tage. Bei starker Nutzung einen Tag (inkl, Videos zwischendurch und gelegentlichem Spielen/Surfen). Unter iOS 7 habe ich sogar einen deutlichen Boost gespürt (gut - nachdem er am Anfang lediglich Stunden hielt). Mittlerweile sind 2 Tage kein Problem.

Die paar Prozent sind deutlich weniger als von Apple erwartet. Allerdings sollte es sich mit dem neuen iOS spürbar besser anfühlen. Mehr als einen Tag plus Toleranz muss ein Akku jedoch eigentlich auch nicht mehr halten.
zh911
@ Mia
Bei mir hält der Akku auch nur einen halben Tag... Vollkommen normal, wenn man das Telly nutzt, so wie ein Smartphone benutz werden soll/ kann

Ich fände es toll, wenn die Rückseite einfach eine riesen Solarzelle wäre - sollte doch eigentlich technisch möglich sein, oder?
Mia
So alt ist mein iPhone nicht mal. Hatte es noch vor dem Sommer in München ausgetauscht wegen dem Home Button.

Wenn ich mein iPhone am Morgen vom Akku ziehe habe ich spätestens um 15.00 nur noch so um die 15%.

Vor dem Tausch war es ähnlich.
GHS
Mia
So alt ist mein iPhone nicht mal. Hatte es noch vor dem Sommer in München ausgetauscht wegen dem Home Button.

Wenn ich mein iPhone am Morgen vom Akku ziehe habe ich spätestens um 15.00 nur noch so um die 15%.

Vor dem Tausch war es ähnlich.

Wie viele Apps nutzen die Standorterkennung oder dürfen einfach so Daten senden und empfangen? Das macht sehr viel aus
„Seht die Welt aus anderen Augen.“
Eventus
zh911
Ich fände es toll, wenn die Rückseite einfach eine riesen Solarzelle wäre - sollte doch eigentlich technisch möglich sein, oder?
Man könnte auch ain Windrad dranmachen. Im Notfall kannste dann das iPhone selber aufpusten. Wäre etwa so effizient wie Solarzellen. Oder glaubst du, fünf Minuten in die Sonne gelegt lädt 10% des Akkus?
„Fasse dich kurz!“
derMarw
Eventus
zh911
Ich fände es toll, wenn die Rückseite einfach eine riesen Solarzelle wäre - sollte doch eigentlich technisch möglich sein, oder?
Man könnte auch ain Windrad dranmachen. Im Notfall kannste dann das iPhone selber aufpusten. Wäre etwa so effizient wie Solarzellen. Oder glaubst du, fünf Minuten in die Sonne gelegt lädt 10% des Akkus?

Kommt ganz auf die Solarzellen und den Abstand zur Sonne an
Dayzd
Mia du bist nicht zufällig bei O2, oder? Die haben nämlich teilweise arg Problem mit iPhones in ihrem Netz, so dass die teilweise ständig die Verbindung zu den Basisstationen verlieren und das kostet ebenfalls eine Menge Akku. Vor allem wenn ich in München viel unterwegs bin, fällt mir das stark auf. Da verlier ich auch schon mal 20% Akku bei einer Stunde nur surfen und whatsapp schreiben.
music-anderson
Die Lachnummer Apple im Netz


Also ich hatte ja schon geschrieben, das dass 5c zu teuer für ein Billig iPhone ist.
„Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du
itouch12
Muhahaha


Die trauen sich das soagr noch zu sagen. 5-9% das sind netto 10-20 Min

Aber hey hey es ist jetzt in Gold also bitte 800€

Ihr könnt Mia noch x tipps geben, das bring auch nich mehr mAh in den Akku

Kauf dir nen richtiges smartphone dann wirds auch was mit dem Akku

dazu noch
da_andy
Man man ob wir noch eines Tages tatsächlich brauchbare Laufzeit bekommen werden oder ob es immer noch bei diesen gewaltigen 5-9% bleiben wird? Fragen über Fragen...

Ich will endlich wieder eine Akkulaufzeit von wenigstens Mal 24 Stunden haben und das mit der üblichen Nutzung! Sprich halbwegs viel Telefonieren, einige Stunden Internetnutzung usw.

Die ganzen Smartphonehersteller sind schon wie diese ganze durchgeknallte Autohersteller, da wird auch ein Verbrauch von X angegeben, aber in der Realität vebraucht dann die Kiste doch locker bis zu 30% mehr, ob sie sich alle beim Kundenverarschen abgesprochen haben?
Eventus
itouch12
Kauf dir nen richtiges smartphone dann wirds auch was mit dem Akku
Das Video ist recht lustig. Warum musst du dann eine solche Lachnummer als Aussage bringen? Mit welchem Smartphone kann man denn effizienter sein als mit dem iPhone?! Wem der Akku nicht genügt, nimmt sich ein Juicepack – ist dann vom Volumen immer noch kompakter als die Riesenbretter der anderen.
„Fasse dich kurz!“
quiddemanie
N Millimeter höher bauen und 2000mAh+ rein löten? Andere bekommen 3000 wechselbar hin. Die Laufzeit der iPhones mit mehr als 2000 wäre sicherlich sehr gut.
Wenn es so einfach wäre. Wechselbar? Übergangswiderstand nicht vergessen. Reserveakku mitschleppen? Naja. Genauso blöd wir MicroSD Chips.

Doch genau so einfach ist es...Reserveakku "mitschleppen" ist also blöd , ein funktionierendes Telephon um 16 Uhr ist blöder als ein nicht funktionierendes?

Zudem hab ich nicht gesagt dass eine Reserve mitgenommen werden soll, aber ein wechselbarer Akku ist größer als ein verklebter bei gleicher Leistung und die Gehäuseinfrastruktur ebenso - soll heißen es scheint nun wirklich kein Problem zu sein mehr zu verbauen wenn man will. Und wenn man es weiterhin verklebt, erst recht.
Spatenheimer2
GHS
Reserveakku mitschleppen? Naja. Genauso blöd wir MicroSD Chips.

Ja genau. Lieber nach vier Stunden keinen Saft mehr haben als Wechselakkus mitzuschleppen.

Das finde ich auch bei meiner DSLR total scheiße. Warum kann Nikon den Akku nicht fest verlöten? Und statt CF- und SD-Karten einen Festspeicher mit 16 GB einbauen? Dann macht man auch endlich nicht mehr so viele Urlaubsfotos.
„No dynamite, chainsaws or shotguns.“
quiddemanie
Du darfst den Übergangswiderstand nicht vergessen! (Argument des Tages)...Meint er damit das, was bei Apple erst am Steckverbinder auf der Platine stattfindet? Ich schmeiß sofort alle meine eneloops weg.
teorema67
~1570 mAh
Das ist ja bemerkenswert. Besonders wenn man den Vergleich mit der Konkurrenz anstellt, die für Topp-Geräte 3000 - 3200 mAh braucht. Die Stromspartechnologie von Apple ist einzigartig.

Ach so, das iP5S läuft kürzer, das ist alles
Tirabo
Ist hier jemand Spezialist für Akkutechnologien?

Dann solle er mal meine Behauptung entkräften, dass die Akku-Sparte meiner Meinung nach gefühlt diejenige mit dem schlechtesten technologischen Fortschritt ist.

Meine Telefone, lange vor dem iPhone von 2007, hatten bereits die immer noch aktuelle IoPo-Technik verbaut. Bis heute scheint sich da nichts groß getan zu haben. Es ist immer noch die gleiche Technologie im Einsatz.

Wann gibt es endlich mal einen Schritt vorwärts? Es ist aberwitzig, wie alle Stromverbraucher in Geräten durch "Fortschritt" eigentlich immer größer werden, Unternehmen Ihre Produkte aber Jahr für Jahr Bemerkungen wie: "verbraucht nicht mehr als das alte..." Lobpreisen müssen.

Der wahre Fortschritt scheint ja bei den Stromsparmaßnahmen der Gerätehersteller zu finden sein.

Da ist gerade Apple ja wirklich toll, muss ich schon sagen.

Aber was ist da eigentlich mit der Akkubranche los? Passieren da auch mal wieder irgendwelche Vorsprünge?

Fragt sich...

T
Swentech
Es sind die Mitteilungsdienste, jedes mal geht der Bildschirm kurz an dann wieder aus.
Apple sollte das ändern und lieber ein Ton (Piep) ermöglichen bei höher Priorisierten Mitteilungen, die man dann einstellen kann.
quiddemanie
Tirabo
Da ist gerade Apple ja wirklich toll, muss ich schon sagen.

Ja aber sie machen nix draus, das ist ja das Traurige. Statt mal 2200 oder mehr mAh zu verkleben, bleiben sie immer bei der gleichen Größe mit gleicher Laufzeit aber jeweils mehr Leistung. In der Effizienz nähern sich Android und iOS stark an (doppelte Laufzeit bei doppelter Akkukapazität lässt sich z.b. bei S4, LG G2 und weiteren gut beobachten, ich hab 2.300 mAh verbaut und komme mit 40% nach Hause bei 3h screen, durchgängig 3G, 1 1/2h Radio stream über 3G, BT an, BT 1h verbunden)...Android war ineffizient.

Sie könnten einen Paukenschlag machen, wenn sie wöllten und Android mal wieder richtig unter Zugzwang setzen. Aber so überlassen sie das Feld den hochgepowerten Androiden, die kaum noch Konkurrenzfelder haben in denen sie sich hervorheben können und so ander Akkuschraube drehen...4,5 Zoll sehr guter Screen, Quadcore, 8Gb interner Speicher, 1 Gig Ram, Frisches Android - gibts alles für 250€. Bleiben nur noch Akku, Gehäuse, Kamera, mehr Ram, mehr Onboard Speicher und Updatesupport womit man Hochpreisphones überhaupt noch abheben kann.
Markus13
Naja, immerhin ein Fortschritt.
GHS
music-anderson
Die Lachnummer Apple im Netz


Also ich hatte ja schon geschrieben, das dass 5c zu teuer für ein Billig iPhone ist.

Hat Apple jemals gesagt, dass es ein Billigiphone geben wird? Nein, nur Schwätzer haben und tun das.
„Seht die Welt aus anderen Augen.“
GHS
itouch12
Muhahaha


Die trauen sich das soagr noch zu sagen. 5-9% das sind netto 10-20 Min

Aber hey hey es ist jetzt in Gold also bitte 800€

Ihr könnt Mia noch x tipps geben, das bring auch nich mehr mAh in den Akku

Kauf dir nen richtiges smartphone dann wirds auch was mit dem Akku

dazu noch

Fakten und nicht dummes Gelaber bitte
„Seht die Welt aus anderen Augen.“
GHS
Swentech
Es sind die Mitteilungsdienste, jedes mal geht der Bildschirm kurz an dann wieder aus.
Apple sollte das ändern und lieber ein Ton (Piep) ermöglichen bei höher Priorisierten Mitteilungen, die man dann einstellen kann.

Kann man alles einstellen. Nur nicht Apple-User und ein paar wenige unbedarfte Apple-User wissen das nicht.
„Seht die Welt aus anderen Augen.“
GHS
teorema67
~1570 mAh
Das ist ja bemerkenswert. Besonders wenn man den Vergleich mit der Konkurrenz anstellt, die für Topp-Geräte 3000 - 3200 mAh braucht. Die Stromspartechnologie von Apple ist einzigartig.

Ach so, das iP5S läuft kürzer, das ist alles

Die Konkurrenz braucht solche Brummer, weil sie sonst bereits nach dem Einschalten flach wären
„Seht die Welt aus anderen Augen.“
BudSpencer
Hannes Gnad
Offensichtlich fährt Apple den Ansatz, das Gerät nicht größer zu machen, sondern pro Jahrgang auf den gleichen Raum mehr Leistung, Kapazität etc. zu packen.

Ich würde erst einmal entsprechende Battery Benchmarks abwarten, die von Apple angegebene Werte sind ideal Bedingungen, mal schauen wie viel tatsächlich übrig bleibt.
quiddemanie
GHS
Die Konkurrenz braucht solche Brummer, weil sie sonst bereits nach dem Einschalten flach wären

Öhm nein, der Akku hält doppelt so lang - bei größerem Screen. Letztes Beispiel LG G2, 16h Videoplayback, 20h Heavy Use (Engadget Tester Heavy)
GHS
quiddemanie
GHS
Die Konkurrenz braucht solche Brummer, weil sie sonst bereits nach dem Einschalten flach wären

Öhm nein, der Akku hält doppelt so lang - bei größerem Screen. Letztes Beispiel LG G2, 16h Videoplayback, 20h Heavy Use (Engadget Tester Heavy)

Klar, logisch....wenn die Rechnung sooooo einfach wäre. LOL
„Seht die Welt aus anderen Augen.“
quiddemanie
Was willst du eigentlich - kommen noch Aussagen oder Lolst du nur? Welche Rechnung?

LG verbaut nen 2 x leistungsfähigeren Akku, einen Chip, dessen GPU den Bildschirm alleine versorgen kann ohne mit der CPU zu kommunizieren (wenn sich das Bild nicht ändert) und hat die doppelte Laufzeit eines iPhones trotz größerem Screen. Das ist die ganze Rechnung. Die Konkurrenz braucht solche "Brummer" nicht, damit sie überhaupt mal 5h laufen, sondern damit sie andere Phones in der Laufzeit toppen. Im Android Lager ist nämlich genau die Akkulaufzeit eines der wenigen Merkmale mit der man gerade auf Kundenfang gehen kann. Fast alles andere ist dank Konkurrenzkampf schon ziemlich weit oben für den Durchschnittsuser.

Es ist genau so einfach...Es ist Apples Entscheidung so wenig zu verbauen, es geht definitiv mehr.
GHS
quiddemanie
Was willst du eigentlich - kommen noch Aussagen oder Lolst du nur? Welche Rechnung?

LG verbaut nen 2 x leistungsfähigeren Akku, einen Chip, dessen GPU den Bildschirm alleine versorgen kann ohne mit der CPU zu kommunizieren (wenn sich das Bild nicht ändert) und hat die doppelte Laufzeit eines iPhones trotz größerem Screen. Das ist die ganze Rechnung. Die Konkurrenz braucht solche "Brummer" nicht, damit sie überhaupt mal 5h laufen, sondern damit sie andere Phones in der Laufzeit toppen. Im Android Lager ist nämlich genau die Akkulaufzeit eines der wenigen Merkmale mit der man gerade auf Kundenfang gehen kann. Fast alles andere ist dank Konkurrenzkampf schon ziemlich weit oben für den Durchschnittsuser.

Es ist genau so einfach...Es ist Apples Entscheidung so wenig zu verbauen, es geht definitiv mehr.

Einige kapieren es wohl nie! Doppelte Leistung nichtgleich doppelte Laufzeit. Nur unter absolut identischen Testbedingungen ist das messbar. Aber man kann sich ja auch immer alles Schönreden.
„Seht die Welt aus anderen Augen.“
quiddemanie
Jo und du kapierst nicht, dass ich dir mit den Testergebnissen eines Engadget Testers gekommen bin und nicht mit den Datenblatt Angaben von LG...16h...Video...Mit einem LG G2 ...hastes jetzt?
Under heavy use, I was easily able to cross over the 20-hour mark, with regular use of GPS, WiFi and voice calls, all with the screen on at least half-brightness. Less holistically, in Engadget's HD video rundown, I managed a glorious (well, tortuous if you're in the middle of reviewing) 16 hours of playback on a single charge.

und wenn apple 2000mAh verbaut, dann wird der akku im echten leben länger halten.
GHS
quiddemanie
Jo und du kapierst nicht, dass ich dir mit den Testergebnissen eines Engadget Testers gekommen bin und nicht mit den Datenblatt Angaben von LG...16h...Video...Mit einem LG G2 ...hastes jetzt?
Under heavy use, I was easily able to cross over the 20-hour mark, with regular use of GPS, WiFi and voice calls, all with the screen on at least half-brightness. Less holistically, in Engadget's HD video rundown, I managed a glorious (well, tortuous if you're in the middle of reviewing) 16 hours of playback on a single charge.

und wenn apple 2000mAh verbaut, dann wird der akku im echten leben länger halten.

Hoffnungslos. Du vergleichst ein iPhone mit einem LG. Nicht gewusst, dass die identisch oder vergleichbar in Sachen HW sind.
„Seht die Welt aus anderen Augen.“
quiddemanie
o.O...

was hat das damit zu tun, dass größerer akku in jedem fall längere Akkulaufzeit bedeutet. Oder willst du mir damit sagen, dass ein iphone wenn es 35% mehr Akku hat, nicht länger läuft bei gleichem Nutzungsprofil? Was willst du überhaupt aussagen? Weißte selbst nicht ganz.

Meine Aussage ist: Apple verbaut zu wenig mAh, daran sind sie selber Schuld, mehr ist möglich - und das ist Schade, weil die Androiden sich mal richtig drehen müssten, wenn Apple mit 20h Video oder so daherkommt.
Spatenheimer2
Reality Distortion Field.
„No dynamite, chainsaws or shotguns.“
teorema67
GHS
Hat Apple jemals gesagt, dass es ein Billigiphone geben wird? Nein, nur Schwätzer haben und tun das.
Nirgends außer in Geiz-Ist-Geil-Land hat jemand an ein Billigphone von Apple geglaubt
Eventus
quiddemanie
Meine Aussage ist: Apple verbaut zu wenig mAh, daran sind sie selber Schuld, mehr ist möglich - und das ist Schade, weil die Androiden sich mal richtig drehen müssten, wenn Apple mit 20h Video oder so daherkommt.
Apple könnte auch wasserdichte iPhones, Outdoor-iPhones, 3000 mAh iPhones usw. usf. machen. Apple könnte eine Palette aufbauen wie Nokia sie mal hatte. Aber wies im Spot so treffend heisst: "When you're busy making everything, how can you perfect anything?"

Ich finde bei Apple ein nahezu perfektes Hauptprodukt. Für die individuellen Bedürfnisse gibts ausgezeichnete Zubehörhersteller. Konkret nochmals für eine bis um mehr als das doppelte verlängerte Akkulaufzeit: Ein mophie juice pack bietet 1500, 1700 oder gar 2100 mAh Zusatzenergie, dient auch als Schutzhülle und das iPhone ist auch mit dem juice pack kompakter und schöner als die meisten Androiden.
„Fasse dich kurz!“
quiddemanie
hahaha...is klar...nur mehr als doppelt dick wie ein S4 (17mm), 4mm länger (141mm) und 4mm (66mm) weniger Breit als ein Galaxy S4...ist ja wirklich ernomst kompakt dafür dass es weiterhin nur 4" hat und ja alles andere außer 4 Zoll wegen der Gehäusegröße unbedienbar ist. Und das zum Spottpreis weil Apple lieber an goldenen Iphones mit Fingerabdrucksensor entwickelt. Und hübsch das Premium Alu Design was 300€ extra kost (ach nein wir haben gelernt, ein 5 in Plastik kostet nur 100 weniger) in Plastik verpacken.

Hört doch auf das schön zu reden. Apple möchte nicht an der drittwichtigsten Eigenschaft eines Smartphones, der Akkulaufzeit, drehen. Thats it.
Cupertimo
Krass, was manche hier so mit ihren iphones veranstalten, dass sie nur einen halben tag akkulaufzeit haben.

Aber dann auf apple schimpfen...ist klar.


Meins hält 1,5 Tage locker, bei ständiger Nutzung.
Eventus
quiddemanie
hahaha...is klar...nur mehr als doppelt dick wie ein S4 (17mm), 4mm länger (141mm) und 4mm (66mm) weniger Breit als ein Galaxy S4...
Mit welchem juice pack hast dus verglichen?

Klar ist, wäre im iPhone ein Akku mit 2000 mAh oder mehr von Haus aus drin, wärs viel besser. Eine längere Akkulaufzeit liegt auch auf meiner Wunschliste recht weit oben. Es ist aber nicht so, dass es dafür keine Lösungen gibt. Die juice pack sind eine. Und auch wenn das Gerät dicker ist, es wäre mir immer noch allemal lieber als ein hässliches Klapper-Deckel-Samsung. (Übrigens, es gibt mittlerweile auch einige schöne Android-Smartphones, rein von der Hardware her, muss ich zugeben.)

Es stimmt also wie so oft: Das iPhone ist nicht in allen einzelnen Punkten besser. In fast jedem Punkt gibts irgendeinen Konkurrenten, der dieses Kriterium besser erfüllt. Aber in der Gesamtheit der wichtigsten Punkte gibts aus meiner Sicht absolut keine Alternative. Das heisst, selbt wenn Apple bei einem oder anderen Punkt schwächer ist, verschaffe ich mir lieber dafür ein Zubehör und profitiere von der überzeugenden Gesamtlösung.

Trolle, Hater und Basher werden immer wieder einzelne Punkte herausfischen und anprangern. Das ist aber mir beim Kaufentscheid egal.
„Fasse dich kurz!“

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Oculus Connect (0)
Morgen - 20.09.14, ganztägig
AppleTreff-Berlin (0)
Morgen 18:00 Uhr
CanJam Europe 2014 (0)
20.09.14 - 21.09.14, ganztägig
Macoun 2014 (0)
27.09.14 - 28.09.14, ganztägig
AppleTalk Nürnberg (0)
01.10.14 19:00 Uhr
IT-Security-Messe it-sa (Nürnberg) (0)
07.10.14 - 09.10.14, ganztägig

Wie sind Ihre ersten Erfahrungen mit iOS 8?

  • Alles läuft bestens, ich bemerke deutliche Verbesserungen20,5%
  • Alles läuft bestens, ich bemerke geringfügige Verbesserungen28,8%
  • Keine Probleme, aber auch keine spürbaren Verbesserungen28,5%
  • Bin eher nicht so überzeugt7,1%
  • Bin unzufrieden mit iOS 83,0%
  • Ich kann/will nicht auf iOS 8 umsteigen12,1%
365 Stimmen18.09.14 - 18.09.14
0