Freitag, 9. August 2013

Einem Bericht des Fachmagazins VR-Zone zufolge wird Apple ein weiteres Entwicklungszentrum errichten und sucht daher nach Personal. Das neue Entwicklungszentrum soll sich in Taiwan befinden und in erster Linie mit der Weiterentwicklung des iPhones sowie neuen Generationen des Smartphones betraut werden. Die offiziellen Stellenausschreibungen erscheinen im September, jetzt lässt Apple aber bereits qualifiziertes Personal direkt ansprechen.

Zu den Fachgebieten, für die Apple Spezialisten benötigt, zählen unter anderem Audio, Kamera, Sensoren, Stromversorgung, Touch, Antenne, Akku, Produktsicherheit sowie Ingenieure für Fertigung, Qualitätssicherung und Produktentwicklung. Taiwan ist für Apple angesichts der Nähe zum Chiphersteller TSCM (Taiwan Silicon Manufacturing Company) sehr interessant; Teile der Chip-Produktion sollen in Zukunft von TSCM stammen, wenngleich Samsung weiterhin der wichtigste Zulieferer bleibt.
0
0
3

Halten Sie ein Apple-Auto für denkbar?

  • Ja, das ist der nächste logische Schritt15,7%
  • Ja, obwohl ich die Idee seltsam finde34,2%
  • Nein, das passt nicht zu Apple11,9%
  • Nein, es gibt schon genügend Autohersteller6,5%
  • Nein, Apple erforscht bestimmt nur Software, aber nicht Fahrzeugbau26,8%
  • Nein, sonstiger Grund4,9%
906 Stimmen16.02.15 - 06.03.15
11281