Dienstag, 4. September 2012

Im Patentrechtsstreit zwischen Apple und Samsung waren Beobachter bisher davon ausgegangen, dass Samsung trotz der zuletzt erlittenen Niederlage in Kalifornien in der kommenden Runde mit Patenten zur 4G-Mobilfunktechnik LTE zum Gegenschlag ausholen wird. Nun könnte Apple diesen Plan möglicherweise vereiteln, wie die koreanische Nachrichtenseite Chosun Ilbo meldet. Innerhalb eines Jahres war es Apple gelungen, sich durch verschiedene Käufe und Patentanmeldungen mittlerweile mehrere Hundert Patente zur LTE-Technik zu sichern. Direkt und indirekt kontrolliert Apple mindestens 434 LTE-Patente. Apple erwarb die Patente vornehmlich über Auktionen bei Nortel und Freescale. Zwar liegt Apple noch deutlich hinter Samsung zurück, welche mit 819 relevanten Patenten den größten Anteil von immerhin 12,7 Prozent an der LTE-Technik besitzen, doch könnten Apples Patente ausreichen, um sich gegen mögliche Patentklagen von Samsung zu wehren, welche mit dem Verkaufsstart der kommenden iPhone-Generation erwartet werden.
0
0
26

Kommentare

macbeutling04.09.12 11:06
Mensch, da sitzen doch keine Anfänger bei Apple.

Ich kann mir nicht vorstellen, das Samsung allen ernstes auf so Fehler spekuliert hat.
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum
MacGay
MacGay04.09.12 11:08
an die Aktien interessierten: welche firmen sollte man(n) beobachten? Werden von LTE ihre gewinne erweitern?

Interessante LTE aktien?
locoFlo
locoFlo04.09.12 11:10
Kein Tag ohne Patentstreit-News.
Irre ich mich oder war das früher nicht so?
Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC
nowMAC04.09.12 11:27
locoFlo

Du irrst dich! Apple hat schon gegen Microsoft gekämpft!
Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist....
eiPätt04.09.12 11:31
ach so, auf die ANZAHL der Patente kommt es also an. Und ich hab mich schon immer gefragt ob es jemanden interessiert, was da drin steht... Die Patente sind doch wahrscheinlich doppelt und dreifach vergeben worden, oder will mir jemand erzählen, dass es für etwas wie 4G gleich 1250 Patente (und das sind nur die von 2 Firmen) braucht? Das macht dann ja insgeamt wahrscheinlich mindestens 5000 Patente, wenn man mal die Firmen berücksichtigt, die sich auch mit der Grundlagenforschung im Bereich Mobilfunk auseinandersetzen. Das war dann wohl auch mein letzter Kommentar zum Thema Patente, es ist einfach zu sinnlos das ganze System...
o.wunder
o.wunder04.09.12 11:38
Es ist Krieg. Sie rüsten auf.
macbia
macbia04.09.12 11:55
Früher war alles besser Da gabs diesen Patentmüll nicht und man wurde bei jeder Keynote von etwas neuem überrascht, heute liesst man jeden Tag irgend ein Patentkram und man weiss schon Wochen vorher was Neues kommt
i heart my 997
Dr. Seltsam
Dr. Seltsam04.09.12 11:58
War is hell.
Magick04.09.12 12:48
Wo ist das Problem? Apple lässt Samsungs Handys verbieten (teilweise erreicht) und Samsung lässt Apples Handys verbieten. Der Kunde kann nur profitieren von den jahrelangen und intensiven Investments in Forschung und Entwicklung, die sich letztlich in der Zahl an Patenten widerspiegeln (und von unbeteiligten Firmen aufgekauft werden).

Alles Vorteile für den Kunden. Ach da war noch was: Welche kaufenden Kunden?
iSteve
iSteve04.09.12 12:52
So sieht also der dritte Weltkrieg aus... *sick*
Das, was der Mensch nicht weiß, macht ihm Angst.
o.wunder
o.wunder04.09.12 12:54
Irgendwie muss geistiges Eigentum geschützt werden, zumindest für einen gewissen Zeitraum, der meiner Meinung nach heute zu lang ist.
seller_de
seller_de04.09.12 13:06
Dr. Seltsam Business is war
Never ask a man what kind of computer he drives. If it's a Mac, he'll tell you. If not, why embarrass him? (Tom Clancy)
mr.-antimagnetic04.09.12 13:06
nicht das Verhalten der Unternehmen ist verwerlich sondern es ist an der Zeit das Patentrecht
gründlich zu überarbeiten . Es kann ja wohl nicht angehen das z.B. der Radius einer Ecke rechtlich
an eine Firma "übergeben" wird und andere dürfen diesen Radius nicht mehr verwenden .
Das wäre in etwa so als ob Mercedes eine bestimmte Reifengrösse patentieren könnte und
alle anderen Autobauer müssten auf ( unsinnige) Grössen ausweichen , alleine der Gedanke
daran ist lächerlich ..
tonyrockyhorror04.09.12 13:50
@ mr.-antimagnetic

An welche Firma wurde denn der Radius einer Ecke "übergeben"?
vadderabraham04.09.12 13:58
Herrlich, hat Apple schon mit gerechnet. Schade das dieser ganze Patentscheiß letztlich den Preis der i-Devices in die Höhe treibt...
incredibleole04.09.12 14:14
das ist einfach nur krankerscheiß. das patentwesen gehört in seiner jetzigen form abgeschafft. wenn es das vor einigen tausend jahren schon gegeben hätte, würden wir immer noch auf bäumen sitzen. die menschheit hat sich schon immer dadurch entwickelt, dass menschen die ideen anderer aufgegriffen haben...
Moogulator
Moogulator04.09.12 14:25
bremsen wir halt Fortschritt weiter aus. Apple oder Samsung, waren die schon auf dem Mars?
Ich habe eine MACadresse!
mr.-antimagnetic04.09.12 14:51
@tonyrockyhorror

na an Apple und das iPhone , Samsung (und allen anderen) ist es ab sofort untersagt diese Rundung
zu verwenden , sowas ist doch krank !
bluejayde67
bluejayde6704.09.12 15:11
macbia
Früher war alles besser …
Ich kaufe ein E - dann gehört mir schon mal ein Drittel von LTE ("Glücksrad" oder wie das hieß)
Stefab
Stefab04.09.12 15:45
Statt mit Atomwaffen rüstet man jetzt mit Patenten auf.

Die Welt spinnt doch echt, Tausende Patente für LTE? Soo komplex kann das wohl dann aber auch nicht sein, dass die alle auch was taugen.
ilig
ilig04.09.12 17:41
Soo komplex kann das wohl dann aber auch nicht sein, dass die alle auch was taugen.
Kennst du dich da aus? Ich nicht. Deshalb sage ich dazu auch nichts.
Gerhard Uhlhorn04.09.12 18:55
o.wunder
Irgendwie muss geistiges Eigentum geschützt werden, zumindest für einen gewissen Zeitraum, der meiner Meinung nach heute zu lang ist.
Da stimme ich Dir ausnahmsweise zu 100 % zu. Das sehe ich nämlich genau so.
Apfelbutz
Apfelbutz04.09.12 19:29
Wenn Samsung 12,7% und Apple ca. 7% an den Patenten hält wem gehört der Rest?
Kriegsmüde – das ist das dümmste von allen Worten, die die Zeit hat. Kriegsmüde sein, das heißt müde sein des Mordes, müde des Raubes, müde der Lüge, müde d ...
DoubleU05.09.12 10:19
@Stefab
Du glaubst gar nicht, was sich alles Patentieren lässt, z.B. ein bestimmtes Verhalten einer Spannungskurve in einer elektr. Schaltung (Diode)...
BIC07.09.12 12:47
Nur Mal kurz zum Thema LTE:
Wer sich übrigens als Besitzers eines iPad 3 fragt, warum der in Europa nicht LTE-fähig ist, dem sei gesagt, es liegt nicht an dem Qualcomm-Modem-Chip, sondern an der Apple-Software, welche die in Europa genutzten LTE- Frequenzbänder schlichtweg nicht unterstützt.

http://www.elektroniknet.de/bauelemente/technik-know-how/halbleiter/article/9 1191/0/Die_Anatomie_von_Qualcomms_Giftschlange/
(Seite 4)
Gerhard Uhlhorn07.09.12 19:41
BIC: Dann könnte ein iOS-Update die LTE-Unterstützung noch bringen?

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,5%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,8%
  • Klassischer Macintosh (68k)23,6%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,5%
  • iPhone4,4%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,0%
  • Sonstiges1,1%
1261 Stimmen17.08.15 - 04.09.15
13687