Apple meldet 39,2 Milliarden Dollar Umsatz und 11,6 Milliarden Dollar Gewinn | News | MacTechNews.de


Alle Meldungen rund um OS X Yosemite

Dienstag, 24. April 2012

Apple meldet 39,2 Milliarden Dollar Umsatz und 11,6 Milliarden Dollar Gewinn

Bild zur News "Apple meldet 39,2 Milliarden Dollar Umsatz und 11,6 Milliarden Dollar Gewinn"
Apple hat soeben die Zahlen für das abgelaufene Quartal bekannt gegeben. Im ersten Kalenderquartal 2012, Apples zweitem Finanzquartal 2012, lag der Gewinn bei 11,6 Milliarden Dollar, der Umsatz bei 39,2 Milliarden Dollar. Zu diesem Ergebnis trugen 4 Millionen Macs (+7 Prozent), 35,1 Millionen iPhones (+88 Prozent), 7,7 Millionen iPods (-15,5 Prozent) sowie 11,8 Millionen iPads (+151 Prozent) bei.

Zum Vergleich: Im Weihnachtsquartal lag der Gewinn bei 13,06 Milliarden Dollar, der Umsatz bei 46,33 Milliarden Dollar. Vor genau einem Jahr hatte Apple 5,99 Milliarden Dollar Gewinn bei einem Umsatz von 24,67 Milliarden Dollar gemeldet. Im ersten Kalenderquartal 2011 verkaufte Apple 3,76 Millionen Macs, 18,65 Millionen iPhones, 9 Millionen iPods sowie 4,69 Millionen iPads.

Um 23 Uhr beginnt Apple mit der Liveübertragung der Konferenz zu den Quartalsergebnissen. MacTechNews wird alle wichtigen Fakten der Konferenz in einer separaten Meldung veröffentlichen.
0
0
0
13

Kommentare

nowMAC
Die Mac-Verkaufszahlen sind nicht sehr gut, aber das war ja zu erwarten. Das neue iPad fällt auch kaum in die Ergebnisse ein. Über die Verkaufszahlen des iPhones bin ich überrascht!
„Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist.... “
coddq
Mal nachrechnen. 4 USD vom Kunden. 3 USD davon an Kosten und 1 Dollar Gewinn. Wo gibt es das denn sonst noch? Wahnsinn
lippimac
...Hammer....und ich hab diesmal nicht dazu beigetragen.
thomas b.
So weit zu den ganzen gezielt gestreuten Gerüchten mit negativem Touch in den letzten 2 Wochen...

Das neue iPad war in dem Quartal kaum auf dem Markt und die Macs sind alle etwas überfällig, aber das dürfe sich in Kürze ändern.

Insofern, wow!
ZRH
die Aktie notiert nachbörslich 40$ fester = +6%!!!
florian1977
An Coddq: Coca Cola ist noch um einiges profitabler, von 1 USD Umsatz, wird 0,33 USD Gewinn gemacht, dass nenne ich erst profitabel. Mein lieblingsunternehmen und stärkster Wert im Depot.
tifonex
Demnach von 24% auf 29% Gewinn vom Umsatz in einem Jahr, na die Kunden freut's, oder auch gerade nicht.
Grolox
thomas b......so verunsichert man den nervösen Anleger.
Schwups und schon kann man wieder billiger einkaufen.
Wer kann Nachbörslich noch einkaufen...?...
Ich hab mich nicht verleiten lassen meine Aktien zu verkaufen.
Wenn man bedenkt was noch alles kommen soll würde ich mich
über 800-900$ nicht mehr Wundern . Das hat auch mit Blase
nix zu tun.
thomas b.
Grolox: Ich habe auch still gehalten, kenne das miese Spiel ja schon zur Genüge. Es passiert meist 2x im Jahr, dass Zweifel und Gerüchte aller Art gezielt gestreut werden, um den Kurs zu drücken, was meist auch gelingt für eine kurze Zeit. Und danach geht es wieder schön aufwärts.
Lord_Kodak
30% Marge ist schon was feines und ich hab Respekt vor den Firmen welche das Ziel erreichen. Wenn man dann aber auch sieht mit unter welchen Bedingungen das erreicht wurde, ist es doch wieder sehr bedenklich.

thomas b.
Ich versteh nicht, warum ihr die Gewinne dann nicht mitnehmt. Für mich sind solche Kursschwankungen leicht verdientes Geld und quasi wie eine Ausschüttung

Quickmix
Ich kann den Sinn deiner Phrasen nicht wirklich Verstehen... "Super " haust du etwa alle 14 Tage raus...
da_andy
Vll bleiben jetzt ein paar Kröten für die Sicherheitsabteilung übrig, nötig hätten sie es, damit uns weitere Flashback's erspart bleiben. Nur so ein Gedanke, der mir eben spontan beim Lesen der Meldung kam.
wuehlibae
Wie wäre es, wenn einfach mal die Preise sinken würden? Als Kunde fände ich das gut.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig
Oculus Connect (0)
19.09.14 - 20.09.14, ganztägig

Nutzen Sie Windows auf dem Mac?

  • Ja, regelmäßig als normale Installation4,9%
  • Je, regelmäßig über eine Virtualisierungslösung10,4%
  • Hin und wieder als normale Installation9,7%
  • Hin und wieder über eine Virtualisierungslösung25,8%
  • Nicht mehr, brauche inzwischen kein Windows mehr auf dem Mac17,8%
  • Gar nicht, brauche ich grundsätzlich nicht31,4%
1064 Stimmen04.08.14 - 21.08.14
6715