Apple macht im abgelaufenen Quartal 46,33 Milliarden US$ Umsatz und 13,06 Milliarden US$ Gewinn | News | MacTechNews.de
Apple-Event "Wish we could say more"

Dienstag, 24. Januar 2012

Apple macht im abgelaufenen Quartal 46,33 Milliarden US$ Umsatz und 13,06 Milliarden US$ Gewinn

Bild zur News "Apple macht im abgelaufenen Quartal 46,33 Milliarden US$ Umsatz und 13,06 Milliarden US$ Gewinn"
Apple hat soeben die Zahlen für das abgelaufene Quartal bekannt gegeben. Im vierten Kalenderquartal 2011, Apples erstem Finanzquartal 2012, lag der Gewinn bei 13,06 Milliarden Dollar, der Umsatz bei 46,33 Milliarden Dollar. Zu diesem Ergebnis trugen 5,2 Millionen Macs, 37,04 Millionen iPhones, 15,4 Millionen iPods sowie 15,43 Millionen iPads bei. Apple konnte mit diesen Zahlen bis auf die iPod-Verkäufe alle bisherigen Rekorde übertreffen. Die iPod-Verkäufe hingegen sind um 21 Prozent gefallen.

Im folgenden zweiten Quartal erwartet Apple einen Umsatz von 32,5 Milliarden US$.

Zum Vergleich: Im 1. Geschäftsquartal 2011 verkaufte Apple 4,13 Millionen Macs, 19,45 Millionen iPods, 16,24 Millionen iPhones und 7,33 Millionen iPads. Dies entsprach einem Gewinn von 6 Milliarden Dollar bei einem Umsatz von 26,4 Milliarden Dollar.

Um 23 Uhr beginnt Apple mit der Liveübertragung der Konferenz zu den Quartalsergebnissen. MacTechNews wird alle wichtigen Fakten der Konferenz in einer separaten Meldung veröffentlichen.

Tim Cook zu den höchst erfreulichem Ergebnis:
We’re thrilled with our outstanding results and record-breaking sales of iPhones, iPads and Macs. Apple’s momentum is incredibly strong, and we have some amazing new products in the pipeline
0
0
0
47

Kommentare

Mod68
Super Apple und das auf kosten der Händler mehr sage ich nicht dazu!
torgem
Über 50% Gewinnplus. Die Aktie ist günstig.
„AAPL: kaufen; Ziel 132$“
cheesus1
Sensationell! Wie zu erwarten...
MacStarTrader
Lieber TIm, bitte mal ne Dividende ausschütten. Wobei, die wäre ja dann nicht steuerfrei, also überlege ich mir das nochmal

Steuerfrei weil ich zwischen 2001 und 2007 Aktien zugekauft habe.
„#MacStarTrader (Twitter)“
zod1988
Wow, über 100% Wachstum bei den iPhone Verkaufszahlen und Macs gehen auch gut weg
macbia
37 Mio iPhones Wahnsinn, da bleibt mir die Spucke weg.
„i heart my 997“
hg67
@mod68: den Eindruck habe ich auch..bei Apple ist alles direkt verfügbar, beim Apple Händler des Vertrauens erst wieder nach Weihnachten...ein Schelm...
NoGo
Die Gewinnspanne ist so enorm, kaum zu glauben.
iGod
Das mit den iPhones kann ja so nicht stimmen.
Hier im Forum wurde doch prophezeit, dass ein iPhone 4S der totale Mist ist und sich nicht verkaufen wird.
„Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung! “
torgem
Apple treibt ein gefährliches Spiel, indem sie Händler verärgert, Software beschneidet und User einlockt.
„AAPL: kaufen; Ziel 132$“
NoGo
iGod
Die haben alle das 3GS gekauft
verstaerker
hoffentlich gehört auch ein MacPro zu " amazing new product"
David_B
Das sind heftige Zahlen.
Ist der Gewinn vor oder nach Steuern?
music-anderson
20 iPhones hat noch PeteramMeter gekauft
„Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du
philm5
After Hours: 457.62 +37.12 (8.83%)

torgem
Günstig!
„AAPL: kaufen; Ziel 132$“
Quickmix
@iGod
Das sind die Leute die nicht wissen wo es lang geht.
Die anderen erkennen sofort wo der Hammer hängt.

Mein Tip:
Auf gar keinen Fall Dividenden auszahlen, sondern mehr Barkapital
anhäufen und zum richtigen Zeitpunkt einen Rundumschlag machen.
Grolox
Und......

neues Apple TV
neues iPad3
neues iPhone 5
neue iMac´s , MacPro , MBP und
natürlich das Mac Book Air 15"

kommt erst alles dieses Jahr....
Sparschwein schlachten und Aktien kaufen.
Cliff the DAU
Ich denke der Gewinn ist vor Steuern. 28 % Gewinn ist eigentlich unmoralisch, würden sie etwas mehr in Qualität investieren wären es nur 26% Gewinn, immer noch mehr als genug.

Wie hoch sind eigentlich die Zinsen für ihr Gespartes?
„"Viele junge Leute ereifern sich über Anschauungen, die sie in 20 Jahren haben werden." (Jean Paul Sartre)“
Grolox
Quickmix.......
Was meinst du damit...Rundumschlag..?
Etwa Firmen kaufen...warum denn , gehen alle
von allein Pleite...siehe RIM.
Wolltest du die haben? nicht mal für 1 Euro.

Cliff...noch besser in der Qualität.?..was willst du denn
noch alles haben für dein Geld. Ich finde das ist
schon auf höchstem niveau. Hab noch ein MPB 15"
ist 8 Jahre alt und läuft noch. ( mit alter Softwäre ..ok)
Quickmix
@Grolox
Durchdacht und überlegt genau das kaufen was wichtig ist.
Da gibt es immer etwas (siehe letzte Käufe von Apple).
Luzifer
Gratulation an Apple! Auch wenn ich manches in den letzten Jahren nicht mehr gutheißen kann …

Ein Jammer, dass ich nicht 2004, als ich diesen zukünftigen Erfolg kommen gesehen habe, keine Aktien gekauft habe. Leider hatte ich damals das Geld dazu nicht. Und nun sind die Aktien so teuer, wie weit können die wohl noch steigen? Irgendwann ist einfach mal logischerweise Schluss mit dem Steigen … dann müsste man wieder kaufen!

Und: Dass die iPod-Zahlen stagnieren, ist ja kein Wunder, kannibalisiert Apple doch den iPod mit dem iPhone und iPad …
„Cogito ergo bumm!“
Thunderbolt
Und gleich mal Samsung bei den Smartphones überholt. Samsung hat nur 35 Mio verkauft, Apple 37 Mio. Wahnsinn.
NoGo
Grolox
8 Jahres altes MBP 15"? Hast du das selbst zusammengeschraubt oder was?
Grolox
Quickmix.....
ok ...das sind aber kleine Akquisitionen.
Da braucht man keine 100 Milliarden für.
Das bringt eigentlich nur Sicherheit für schlechte Tage.
Wo die bei Apple sind ...?
Man könnte auf Google warten , bis die soweit sind .
Übernehmen und alle auf auf das iOS 6 zwingen.
1984lars
Ufff! Damit hat Apple sogar die Erwartungen des optimistischtsten Analysten übertroffen (Navin Nagrani 45,06 Mrd). Normalerweise ist es ja eher so, dass die Erwartunge der Analysten zu hoch sind!
„ ••• home: iMac 27" • to go: MacBook Air 13" • Magic Mouse • iPhone 5 S⃣ • iPod Classic 160GB •••“
Mia
Wahnsinn... dieses Unternehmen macht wirklich fast alles richtig! Anfangs habe ich zwar das iPad belächelt aber jetzt haben wir im Klo keine Zeitschriften Stappel mehr sondern nur noch das Zeitungskiosk App! Das spart wirklich Platz!
filitheyo
13 Milliarden Gewinn
nasa
Mia
Geh mal zum Apple Händler Deines Vertrauens. Der erzählt Dir dann, was Apple derzeit alles richtig macht.
Wenn man Apple nur "für Apple" sieht, dann ja.

Die Blase, dass man auf den "kleinen" Händler scheisst, wird irgendwann mal platzen.
Spätestens dann, wenn die Service Provider "weg" sind, darf man sich dann gerne rechtzeitig einen Termin bei der Genius Bar für den Umtausch eines popeligen Netzteils machen.
Reparatur bis zum nächsten Werktag ? Davon kannst Du dann nur noch träumen.

Dieses Kartenhaus fällt beim derzeitigen Kurs defintiv irgendwann ganz fies in sich zusammen.

Hoffe bei Apple zieht da mal jemand an der Geizbremse und unterstützt die Händler mal wieder richtig.
o.wunder
Als Apple Händler würde ich langsam auf Windows umsteigen. Mit Apple ist kein Geld mehr zu verdienen. Die geben nix ab.
PeteramMeter
Die iPhone Verkaufszahlen sind beeindruckend. Damit dürfte Apple wohl im 4. Quartal wieder an der Spitze der Smartphonehersteller sein. Für den Halbjahresvergleich könnte es aber sehr knapp werden.

Interessant wird auch sein, wie sich die Verkaufszahlen in diesem Quartal verhalten.

Die Gewinne (und die Margen) bei Apple sind schon unverschämt hoch. Man muss sich wirklich fragen, was Apple mit all dem Geld vorhat. Oder ob überhaupt eine Idee besteht. Das Barvermögen was Apple da anhäuft...

Ein Unternehmen, mit solchen Gewinnen, und mit gegen 100Mrd Dollar Barvermögen... Und wenn man dann bedenkt, das Apple versucht hat, die Preise bei Foxconn zu drücken..

... Apple ist eigentlich ein Paradebeispiel für die Auswüchse des Kapitalismus.
music-anderson
Schön geschrieben PeteramMeter
Aber leider wird s zum Schluss wieder unverständlich.
Wenn Du ein Unternehmen leiten würdest, würdest Du sicherlich nach 6 Tagen in Insolvenz gehen. Nach 6 Monaten total Blank sein. Und nach 6 Jahren vor dem Abgrund deiner eigenen Philosophie stehen. Du solltest mehr spenden gehen, da tust Du mal etwas ordentliches. Welches Unternehmen bitte, ist nicht auf Gewinn orientiert? Opps, stimmt ja deins.
„Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du
roxxin
ach halt die fresse anderson, es gibt nicht nur schwarz und weiß, überleben oder sterben. Man kann auch so noch gute Gewinne einfahren weil man effizient und produktiv ist oder wie bei apple ein unschlagbares marketing hat, da muss man nicht noch preise in billiglohnländern weiter runterdrücken wenn die bereits so günstig produzieren, dass die sklaven sich da schon selbst umbringen wegen der sinnlosigkeit ihrer existenz.
gott wie mich diese arschgeigen ankotzen die meinen erfolg sei nur zu erreichen indem man selbst mindeststandards von moral oder common sense aus dem fenster schmeisst. aber sone sprüche kommen meist eh nur von den mittelmäßigen leuchten die sich anders gegen den "harten harten" wettbewerb nicht durchsetzen können. bestes beispiel ist schlecker. apple hat sowas definitiv nicht nötig.

architron
@ roxxin

+1
„Nicht, weil eine Sache gut ist, begehren wir sie. Sondern weil wir sie begehren, erscheint sie uns gut.“
diddom
Wie man sieht konnte Apple die Gewinnmarge im Verhältnis zum Umsatz nochmals steigern. Da bleibt einem die Spucke weg.
Frag mich gerade, welches Unternehmen überhaupt solche gewaltigen Margen erzielt. Im der Tech-Branche sicherlich niemand.
Und wie man aus den Zahlen heraus lesen kann, steckt wohl im iphone eine gewaltige Gewinnmarge. Aber das überrascht ja auch eigentlich nicht. Ist doch das iphone im Verhältnis zu vergleichbaren Geräten anderer Hersteller im VK schon locker 100€ teurer und das bei sicherlich schlechteren Margen für die Händler wie das bei Apple schon immer war.
Ich verstehe dann nur nicht, warum Apple nicht den Sack zu macht und ein klein wenig dieser Marge absenkt, um über einen noch attraktiveren Endpreis den Markt wirklich vollends zu dominieren.
Sie verdienen ja auch noch mir dem ganzen Content im AppStore und its zusätzlich an jeder Device, die sie verkaufen.
Was wollen die mit so viel Barvermögen? Irgendwann wird es auch absurd...
Charriu
Das ist ja mal nicht von schlechten Eltern. Frage mich allerdings das gleiche wie diddom: Wenn die das iPhone jetzt 100€ billiger machen und noch mehr davon verkauft werden, spült das letztlich vielleicht sogar mehr Geld über Content zurück.

Für den Mac seh ich aber keine rosigere Zukunft, es dreht sich nachwievor alles nur um iPhone und iPad. Was könnte man mit fast 100 Milliarden Dollar Barvermögen so alles anstellen? Da ich gerade umziehe würde ich mich über ein Geschenk von geringen 5.000€ sehr freuen
trigunas108
Tja da sitzt der Wolfgang Schäuble in seinem Finanzministerium und fragt was er falsch macht. Er muss Milliarden an Schulden pro Jahr aufnehmen und andere verdienen 13Mrd. in einem Jahr. Das mit der Privatisierung aller Staatsbetriebe ist vielleicht nicht die beste Idee. Apple sollte verstaatlicht werden. Dann fliessen die Gewinne wieder der Öffentlichkeit zu.

13 Mrd Gewinn in 3 Monaten das sind irgendwie Dimensionen die über meinen Verstand hinaus gehen ...
sram
Ich verstehe dann nur nicht, warum Apple nicht den Sack zu macht und ein klein wenig dieser Marge absenkt

Eines der ältesten Motive, GIER!
„Auf Weisung eines Administrators musste diese Signatur entfernt werden“
PeteramMeter
@music-anderson
Und du bis das beste Beispiel, wieso solche Unternehmen mit ihrem Verhalten durchkommen. Du verharmlost es, verteidigst es, beschimpfst Leute welche mehr soziale Verantwortung fordern.

Als ob es Apple Schmerzen würde, auf 1-3Mrd von diesen 13Mrd Gewinn zu verzichten Aber nein, Apple versucht die Preise bei Foxconn noch weiter zu drücken, die Margen zu erhöhen... Und du hällst deine schützende Hand drüber

music-anderson
@roxxin
Hab ich gesagt, du halbe Hose sollst Dich melden?
Seid wann hast Du Ahnung von Marketing? Gerade mal aus den Windeln gestiegen und schon schreit der kleine los, na na na. Apple sollte für dich den iSchnuller machen
„Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du
music-anderson
@amMeter? Ach andere Firmen verzichten auf Kohle? Sag mal wo bist Du geboren?
Dir passt das an Apple alles nicht? Na was machst Du dann hier im Forum? Du hast doch ein iPhone wie ich gehört habe oder? Warum kaufst Du es? Na deine Schützende Hand hälst Du damit sicherlich auch über Apple. Man man man. Also im Zirkus könntest Du sicherlich arbeiten, als Clown, wenn das noch reicht.
Ach, Du beschimpfst keine Leute? Na glaube ich könnte genug Beweise liefern, aber lassen wir das mal, hatten wir ja schon. Verzerre nicht immer die Tatsachen.
Bald ist Karneval, da kannste als Steve Jobs gehen.
„Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du
memphyss
roxxin
Dem kann man nichts mehr hinzufügen.
Leider versteht es der Betroffene nicht, wie in dessen Antwort dann ja auch deutlich wird. Es gibt eben doch nur schwarz und weiss, akzeptiere es.
music-anderson
@memphyss
Schwarz ist sicherlich deine lieblingsfarbe oder?
„Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du
memphyss
Schwarz ist keine Farbe.
music-anderson
Na siehst DU, weisst Du ja was dich mit Schwarz verbindet
„Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig
Oculus Connect (0)
19.09.14 - 20.09.14, ganztägig

Wie verschicken Sie hauptsächlich Kurznachrichten?

  • SMS11,8%
  • iMessage/Nachrichten42,3%
  • WhatsApp22,4%
  • Threema9,9%
  • Facebook Messenger0,8%
  • Anderer Messenger1,7%
  • Gar nicht5,1%
  • Bunt gemischt, keine Präferenz5,9%
862 Stimmen26.08.14 - 01.09.14
0