Montag, 11. Juni 2012

Mit iOS 6 wird sich Apple von der bisherigen Integration von Google Maps verabschieden. Stattdessen setzt Apple zukünftig auf einen eigenen Kartendienst, der mit eingekauften Technologien der vergangenen Jahre unter anderem einen beeindruckenden 3D-Modus bietet. Zahlreiche Zusatzdienste wurden ebenfalls integriert, wie beispielsweise Standort-Bewertungen von Yelp oder eine Verkehrsansicht, welche den Nutzer über Staus informiert. Hierbei greift Apple auch auf anonymisierte Informationen der Nutzer zurück. Ebenfalls in iOS 6 Karten integriert wurde ein Navigationsassistent, welcher auch auf Abkürzungen hinweisen kann. In diesem Zusammenhang steht auch der Sprachassistent Siri zur Verfügung, mit dem sich Zusatzinformationen wie in der Nähe befindliche Tankstellen abrufen lassen. Der neue 3D-Modus erlaubt dank spezieller 3D-Digitalisierung einen detaillierte Ansicht vieler Städte weltweit. Neben einer Satelliten-Ansicht steht auch eine abstrakte Ansicht zur besseren Orientierung bereit, auf der natürlich auch nützliche Informationen wie Geschäfte und Restaurants vermerkt sind.

Aus der Pressemitteilung von Apple:
iOS 6 beinhaltet eine völlig neue Karten App mit Vektor-basierten Kartenelementen die Grafik und Text geschmeidig und das Schwenken, Kippen und Zoomen unglaublich flüssig machen. Die neue turn-by-turn-Navigation führt mit gesprochenen Richtungen zum Ziel und die unglaubliche Flyover-Funktion hat fotorealistische interaktive 3D Ansichten. Echtzeit Verkehrs-Informationen halten einen auf dem Laufenden wie lange es noch bis zum Ziel ist und bieten alternative, zeitsparende Routen wenn die Verkehrsverhältnisse sich entscheidend verändern. Zusätzlich bietet die lokale Suche Informationen zu über 100 Millionen Unternehmen mit Infokarten zu Yelp Einschätzungen, Bewertungen, verfügbaren Deals und Fotos.
0
0
12

Zwei Monate Yosemite - Ihr Urteil?

  • Bin sehr zufrieden31,4%
  • Bin zufrieden31,8%
  • Eher zufrieden12,5%
  • Bin gespaltener Meinung11,7%
  • Eher unzufrieden5,1%
  • Unzufrieden3,7%
  • Bin entsetzt von Yosemite3,9%
762 Stimmen11.12.14 - 17.12.14
9688