Dienstag, 18. Oktober 2011

Bild zur News "Apple erhält angeblich Display-Samples für 7,8"-iPad"Bereits im Vorfeld des iPad 2 gab es Gerüchte, wonach Apple auch an einem iPad mit 7-Zoll-Display arbeitet. Apples ehemaliger CEO Steve Jobs erteilte solchen Gerüchten immer wieder eine klare Absage. Die Economic Daily News will nun aber aus Quellen bei Zuliefern erfahren haben, dass Apple für ein kleines iPad einige 7,8-Zoll-Display-Samples angefordert hat. Das Multitouch-Display soll bei höherer Pixel-Dichte die gleiche Gesamtauflösung von 1024 x 768 Pixel wie das iPad 2 aufweisen. Erste Samples der Testproduktion von AU Optronics und LG Display wurden dem Bericht nach bereits an Apple geliefert. Die Serienfertigung könnte damit Anfang 2012 beginnen. Für ein kleineres iPad mit 7-Zoll-Display würden mehrere Faktoren wie eine verbesserte Mobilität sprechen. Trotz des geringeren Gewichts und günstigeren Preises hätten Nutzer eines kleinen iPads zudem Zugriff auf die mehr als 140.000 iPad-Apps, wie sie Apple auch auf dem iPhone-4S-Event noch einmal hervorhob. Apple würde damit deutlich besser mit dem Kindle von Amazon konkurrieren, welches nach seiner Marktdominanz bei E-Book-Readern nun den Tablet-Markt ins Visier nimmt.
0
0
29

Kommentare

somit kann dann das "richtige" iPad 3 wieder teurer werden, ohne das sich jemand beschwert....
Geht das wieder los mit dieser Gerüchtekücheum Bildschirmgrößen.... schlimm.... iPad3 hat eineA6 und Siri exklusiv. Fertig... Ich glaub nicht einmal an einen höher aufgelösten Bildschirm. Angesichts der Preise bei Amazon dürfte das normale iPad3 nicht teurer werden.
ich will lieber ein 12" iPad fürs Wohnzimmer!
Natürlich mit Retina Auflösung!
um mit eBook Readern zu konkurrieren bräuchte es mehr als nur den Formfaktor....z.b. eInk auf dem iPad...

wie weit ist denn die Technik (Color eInk; Hybridformen,...) diesbzgl.?
tk69
Steve hätte kein 7"-Pad gewollt. Und ich auch nicht!
iGod
Dann kauf kein 7" iPad.

„Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung! “
Habe ein Gerücht gehört, dass es auch ein iPhone 5 geben wird.
mac86
das wärs! dann könnte ich mein 7"-android-teil ablösen
Die machen kein 7" Gerät, nie im Leben. Es kommt ein iPad mit A6, Siri und evtl. Etwas besserem Bildschirm, fertig.
ulanbator
Ich warte auch schon lange auf ein iPad mit Retina Display.... wenn es 12" wäre... sehr gut und so gegen 200 GB Speicher...
Es wird Zeit, dass iOS endlich mit auflösungsunabhängigem GUI kommt – und Mac OS X auch.
Hannes Gnad
@Gerhard: Das ist ein Projekt, an dem Apple schon sehr lange bastelt. Ergebnis: Statt freier Skalierung eine 2:1-Lösung für Retina-Displays aka "HiDPI". Mehr dazu bei John Siracusa in seinem wie immer grandiosen arstechnica-Review zu Lion:

http://arstechnica.com/apple/reviews/2011/07/mac-os-x-10-7.ars/14

weiter unten. Ich bin gespannt, wann das zum ersten Mal beim Mac eingesetzt werden wird...
thomas b.
7,8" sind auch eher 8" als 7".

Das wäre die richtige Größe für Autoeinbau, ansonsten lieber die gewohnte Größe.
charly68
Als Auto-Navi Perfekt....


Vielleicht braucht apple die 7,8" Displays ja auch für das iPhone5 und nicht fürs iPad Mini.

Nicht kleiner, grösser soll der Bildschirm werden! Mindestens A4-Format, dann macht das Lesen von Magazinen erst richtig Spass. Amazon hatte doch mal einen Kindle im Überformat, aber der lief anscheinend nicht richtig gut...
@Retrax:

Apple will aber nicht mit den eBook Readern konkurrieren. Wer überwiegend eBooks ließt muss sich halt auch einen eBook Reader zulegen.

Aus den Technischen Daten eins Farb E-Ink-Displays:
Image Update Time: 120ms - 980ms
Bit Depth: 4096 colors (16 Bit / iPad 2 24bit)

Wie will man denn damit sinnvoll Video schauen oder Spiele spielen? Apple will gar kein reiner eBook Reader sein, sondern das Display was verbaut ist, soll für möglichst viele Anwendungen nahezu optimal sein.

Jeder weiß, dass es bessere eBook Reader gibt, aber verkaufen die sich deswegen besser als das iPad? Als Tablet: Nein, als reiner eBook Reader: ja vielleicht.
Spiderschmidt
Das Zitat vom "Ehemaligen CEO Steve Jobs" stimmt mich traurig.
Mit 7 Zoll wäre ich gleich dabei, passt in die Hosentasche!!!!
Aber 7,8 Zoll nein, das habe ich ausprobiert, passt nicht mehr in die Jeans.
Das will ich dann auch nicht.

7 Zoll ist die Grösse einer 3,5Zoll Festplatte und die passt noch in die Jeans
o.wunder
Mit dem Kindle kann man nur konkurrieren wenn man ein entspiegeltes Display hinbekommt. Unsere Vorfahren in grauer Urzeit sollen das ja schon mal geschafft haben, aber die Eitelkeit der Menschen verlangte nach den Spiegel Displays.
roemerle
Der nutzbare Bereich, mit eingeblendeter Tastatur, ist doch auf'm iPad schon grenzwertig klein.

Das Betrachten von A4 Seiten ohne zu scrollen ist auf dem iPad grad noch bequem möglich und komplexere Webseiten sind für das Display teils schon zu groß.

Auf dem Galaxytab meines Kollegen ist ein halbwegs komfortables Arbeiten kaum noch möglich, ich kann gar nicht verstehen das einem das gefällt.

Ein 7zoll Tablet ist vieleicht für Gelegengeitsnutzer ok, weil es zugegeben doch noch transportabler ist, damit wäre aber auch der einzigste Vorteil genannt.
Also bei so dichter Faktenlage hätte ich jetzt aber neben dem Produktionsstart min. noch den Verkaufspreis erwartet...
Och, wenn entsprechend klein und leicht ... wozu brauch ich dann noch ein iPhone ?
14" wäre auch nicht schlecht, ist ja für den Tisch oder Schoß!
Mit 7 Zoll wäre ich gleich dabei, passt in die Hosentasche!!!!
Aber 7,8 Zoll nein, das habe ich ausprobiert, passt nicht mehr in die Jeans.
Das will ich dann auch nicht.

7 Zoll ist von der Mobilität in der Tat eine geniale Grösse, passt super in die Jackentasche. Bei 7,8Zoll wirds schon knapp. Wobei ich Apple zutrau, hier ein kleines Grössenwunder zu vollbringen.

7 Zoll oder 8 Zoll, beides Größen bei denen ich sofort zuschlagen würd. Ich drück fest die Daumen, dass Apple so eine grösse rausbringt.

Solch ein Gerät dürfte wohl auch lediglich 300 bis 400Gramm schwer sein. Längeres Halten im Gegensatz zum normalen iPad somit leicht möglich.
Wäre toll wenns stimmt. Amazon scheint Druck zu machen. Na wer weiß. Vielleicht bauen sie ja einen reinen teuren Reader...
@o.wunder:

du weißt doch, der Wunsch des Kunden ist Apple Befehl - deshalb läuft es ja auch so super mit iPhone und iPad.

Was meinste wie enttäuscht die Leute wären, wenn die Geräte plötzlich nur noch so ein olles schachmattes Display hätten - vor allem die weiblichen Apple-Fans

Glossy ist schon geil, man muss nur die richtige Einstellung haben, dann fällt dir kein Spiegeln mehr auf, das ist so ähnlich wie mit den Heizdrähten in manchen Fahrzeugscheiben, wenn man sich von denen unbedingt stören lassen möchte, dann klappt das mit ein bischen Konzentration ganz wunderbar
@zornzorro
Wohl noch nie im Auto iPad geschaut.

Ich mag keine Folien, weder auf einem Telefon noch auf einen Tablet.
Leider geht es nicht ohne. Mein Sohn würde nichts mehr im Auto sehen, und das obwohl die Scheiben um 25% getönt sind.
@monstar-x:

au Mann, was für ein komisches Auto fährst du denn?

Mein iPad ist fast täglich in meinem ganz normalen Auto das beste Navi aller Zeiten (Navigon, nicht ugly-TT), da spiegelt nix, top ablesbar und super zuverlässig.

Folien? Wass dass? Braucht kein Mensch, jedenfalls nicht bei einem iPad

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Besitzen Sie Apple-Aktien?

  • Ja, ich halte schon seit Jahren Apple-Aktien20,0%
  • Ja, kürzlich erworben2,8%
  • Nein, aber ich kaufe demnächst0,8%
  • Nein, ich habe schon vor längerem alle Aktien verkauft9,5%
  • Nein, habe kürzlich alle Aktien verkauft2,0%
  • Nein, hatte noch nie Apple-Aktien64,9%
756 Stimmen14.11.14 - 24.11.14
0