Montag, 4. November 2013

Vor wenigen Tagen tauchte auf Apples Seiten bereits das neue Icon der Remote-App für iOS 7 auf, jetzt steht das Update über den App Store zur Verfügung. Mit Apple Remote ist es möglich, per iOS-Gerät iTunes sowie Apple TV zu steuern und somit als Fernbedienung zu nutzen. Remote in Version 4 weist eine neue Oberfläche auf, die sich jetzt in das Erscheinungsbild von iOS 7 einfügt. In der Updatebeschreibung vermerkt Apple nur lapidar: "Diese Version von Remote wurde für iOS 7 überarbeitet und bietet Unterstützung für iTunes 11.1.". Die rund 20 MB große App setzt iOS 7 voraus und lässt sich kostenlos über den App Store laden.

0
0
17

Kommentare

Sputnik123
Sputnik12304.11.13 21:58
mal sehen ob wieder Querformat auf dem ipad geht ...
cum hoc ergo propter hoc
Sputnik123
Sputnik12304.11.13 21:59
jaaaaa wuhuuuu
cum hoc ergo propter hoc
zod198804.11.13 22:28
Was soll denn der schäbige Glanzzeffekt auf dem Icon in der News?
Sagrido
Sagrido04.11.13 22:34
Ich wollte gerade loslegen und mich beschweren, dass die iOS 6 - Eleganz nun auch hier endgültig gewichen ist.
Aber ich muss sagen - so übel ist die App gar nicht jetzt.
In der Tat ist die Ansicht beim gerade spielenden Song (mit dem Albumcover verschwommen als Hintergrund hinter dem eigentlichen Coverbild) besser als die einfach nur in weiß gehaltene Musik-App des iPhones.
Ich hoffe, dass Apple diesmal das Design der Remote-App und das der Musik-App vereinheitlicht.
Bislang sind in die Remote immer bessere GUI-Ideen eingeflossen als bei der Musik-App.
Holly
Holly04.11.13 23:27
Sagrido

Da darf ich dir absolut Recht geben. Die Musik-App des iPhones ist kaum zu benutzen. Allein eine Bewertung ab zu geben ist der absolute Krampf. Die Remote-App ist wesentlich schöner uns lässt sich gut benutzen.

Dies war aber schon immer so. Unverständlich...

tk69
tk6904.11.13 23:37
Warum ein weißer Hintergrund?

Das blendet förmlich im Dunkeln. Da hilft nur die Lichtstärke des Pads herunterzudrehen.
Yanis04.11.13 23:38
Super, dann hab ich auf meinem iPhone 4 eine weitere iOS 7 Ruckelapp
Sputnik123
Sputnik12304.11.13 23:43
unglaublich auf dem iphone 5 ist die neue remote app super ...

aufn ipad dagegen hässlich na wenigstens funktioniers (komisch hätte ich bei apple früher nie gesagt )
cum hoc ergo propter hoc
frank_ricard
frank_ricard05.11.13 00:55
Holly
Allein eine Bewertung ab zu geben ist der absolute Krampf.
Fand ich bis vor kurzem auch, habe aber zufällig festgestellt, dass das mittlerweile relativ einfach geht, indem man in der "Sie hören"-Ansicht auf das Albumcover drückt. Dann kann man am iPad über und am iPhone unter dem Cover die Sterne vergeben. Sollte das schon bekannt sein, bitte ich vielmals um Verzeihung.
The lesson is never to try.
Quickmix
Quickmix05.11.13 01:39
Sputnik123
jaaaaa wuhuuuu

forest66605.11.13 08:16
Schade, dass die ATV-Steuerung noch immer so bescheiden ist. Warum kann nicht der Inhalt des Bildschirms wie Menüs angezeigt werden, so dass man ihn direkt antippen kann?
S4muX05.11.13 09:32
Offtopic: wann kommt das Update der MTN App?
BIC05.11.13 09:46
S4muX
Offtopic: wann kommt das Update der MTN App?

Hoffentlich nie. Ich mag iOS7 nicht!
Sagrido
Sagrido05.11.13 10:53
Richtig
In Apps wie MTN kann man sich noch so richtig Zuhause fühlen.
Schöne, gediegene Tastatur, Buttons, die als solche zu erkennen sind...

Ich würde, wenn ich als Entwickler die App für iOS 7 aktualisieren würde, vielleicht allenfalls oben die Leiste mit plastischem Verlauf hellgrau färben und die Buttons vielleicht in iOS 7-blau
Aber Buttons sollten noch immer Buttons bleiben und auch der Verlauf in der Leiste würde bei mir bleiben.

Was mir da gerade auffällt:
Drückt man tatsächlich einen Button in iOS 7 Dialogen, so hat dieser einen hübschen Verlauf.
Apple macht echt nur inkonsistente Scheiße in iOS 7:

pogo3
pogo305.11.13 11:31
Funktioniert auf dem iPhone gut, einige nette bis sehr gute Designansätze die allerdings wieder inkonsistent sind zum Rest des Systems. Es bleibt Flickwerk. Auf dem iPad wesentlich mehr Übersicht, aber wiederum optisch nicht zu Ende gedacht. Slider Lautstärke - hupps - 3D Optik mit Schatten und Metalreflexionen. Gewölbte Optik - Upps. Die Rahmungen bei Titel, Alben etc. - Upps. 3D eingefasstes Display oben Mitte. Sollte alles nicht mehr sein. Sieht eher nach optischem update 10.6 auf 10.7 aus. Die Designer waren noch nicht auf der iOS 7 Linie. Oh Gott. Bei welcher iTunes OSX Version wurden die blauen Symbole eingeführt?

Apropos: bei mir geht auf dem iPad nach jedem dritten Lied der Kontakt zur Mediathek verloren. Unbrauchbar.
Wann hört es endlich auf zu dauern.
pogo3
pogo305.11.13 11:34
Was Design betrifft, kann sich Apple jede Menge von App Entwicklern abkucken die zum Teil deutlich besser sind.
Wann hört es endlich auf zu dauern.
valcoholic
valcoholic05.11.13 12:23
Yanis
Super, dann hab ich auf meinem iPhone 4 eine weitere iOS 7 Ruckelapp

sowas wird hier nicht gern gelesen. in der wahrnehmung der meisten iPhone 4 User hier, läuft iOS7 nämlich perfekt flüssig. bestenfalls 1 fps langsamer als auf einem gemoddeten, übertakten iPhone 7S.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,1%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,3%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,6%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,4%
  • iPhone4,1%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,0%
  • Sonstiges1,2%
1170 Stimmen17.08.15 - 29.08.15
13599