Freitag, 15. März 2013

Apple hat soeben eine neue Version der Programmierumgebung Xcode veröffentlicht. Version 4.6.1 bringt das Software Development Kit für OS X 10.8.3 mit und behebt ein Performance-Problem bei der Code-Analyse. Außerdem ist ein Fehler behoben worden, der das Starten von Programmen, die mit Automatic Reference Counting (ARC) kompiliert wurden, verhinderte. Noch ist nicht bekannt, was am Software Development Kit für OS X 10.8.3 geändert wurde oder neu hinzugekommen ist. Normalerweise veröffentlicht Apple bei kleineren OS X-Updates keine neuen SDKs, außer es wurden Methoden oder Klassen hinzugefügt oder verändert.

Xcode ist kostenlos im Mac App Store verfügbar und setzt OS X 10.7.4 oder neuer voraus.
0
0
0

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Welche Displaygröße wünschen Sie sich für Ihr kommendes iPhone?

  • 5,5" oder größer15,0%
  • 4,7" oder etwas größer31,3%
  • Mehr als 4", weniger als 4,7"19,3%
  • 4" wie bei iPhone 5/5s29,2%
  • 3,5" wie bei den ersten iPhones4,2%
  • Weniger als 3,5", also ein Mini-iPhone1,0%
802 Stimmen25.01.16 - 10.02.16
0
OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen