Mittwoch, 17. Juli 2013

Jahrelang wurde das Apple TV von Apple als "Hobby" bezeichnet. Im letzten Jahr machte Tim Cook aber in einem Interview klar, dass iPhone, iPad und Mac für Apple zwar ganz klar die wichtigeren Standbeine sind, das Apple TV aber ebenfalls enorm an Wichtigkeit gewonnen habe. Eine aktuelle Studie untermauert diese Aussage. Unter allen externen Streaming-Geräten, die im vergangenen Jahr verkauft wurden, hält das Apple TV einen Marktanteil von stolzen 56,1 Prozent.

Den Marktforschern von Frost & Sullivan zufolge profitiert das Apple TV sehr stark von iPhone und iPad, genauer gesagt von AirPlay. AirPlay mache es so einfach, Inhalte von Computer, Tablet oder Smartphone auf einen Fernseher zu bringen, dass es für viele Kunden zum entscheidenden Kaufanreiz wurde. Auf den zweiten Platz kommt in der Aufstellung Roku mit 21,5 Prozent, gefolgt von TiVo mit 15,9 Prozent. 15,9 Prozent der Verkäufe entfallen auf "andere".

0
0
18

Kommentare

fluppy
fluppy17.07.13 14:19
An dieser Statistik ist doch was faul. Das groß an Streaming devices kommt mit Sicherheit von den Herstellern Samsung (tv mit Streaming), asus (Streaming Boxen) und ähnlichen.
ApfelHandy4
ApfelHandy417.07.13 14:21
fluppy
An dieser Statistik ist doch was faul. Das groß an Streaming devices kommt mit Sicherheit von den Herstellern Samsung (tv mit Streaming), asus (Streaming Boxen) und ähnlichen.

EXTERNE STREAMING-GERÄTE ... Lesen bildet
Wissen ist Macht! - Weiß nichts, Macht nix ...
gegy17.07.13 14:21
Und wenn sie endlich den Jailbreak beim ATV zulassen würden, dann würde sicher noch mehr Leute das Gerät kaufen.
Forumposter17.07.13 14:28
gegy
Und wenn sie endlich den Jailbreak beim ATV zulassen würden, dann würde sicher noch mehr Leute das Gerät kaufen.

+1

Bzw. die Plattform etwas für andere Videoformate öffnen, so wie das WDTV.
macuser9617.07.13 14:41
Ja, externe Streaming-Geräte, und? Was willst du uns damit sagen, ApfelHandy4? Nie im Leben ist das eine repräsentative Statistik für externe Streaming-Geräte, forget it.
cuco17.07.13 14:57
so und jetzt noch die ganzen HTPC einrechnen die XBMC am laufen haben...
maclex
maclex17.07.13 15:19
die Internet-radio funktion ist doch seeeeehr hobbymässig umgesetzt.

zum glück gibts jailbreak und xbmc
LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
hakken
hakken17.07.13 15:33
Auch mir war die AirPlay-Funktion besonders wichtig. Hier ist auch der Stromverbrauch von nur 2W ein Argument. Zumal ich bis jetzt kein anderes Gerät hatte, (Android-Mini PC, Atom HTPC) welches im Stande war, AirPlay ordentlich wiederzugeben.

Vielleicht sollte Apple hier auch mal in Sachen Dokumentation nachlegen, aber halt -
dann würden ja die Verkäufe einbrechen.

Ohne Jailbreak kann man meiner Meinung nach aber zu wenig mit dem aTV anfangen.

Ob da nochmal was kommt, für das 3er?
Stefab
Stefab17.07.13 16:14
Also ich hole mir das AppleTV sobald ich ein Airplay-Mirroring fähiges Gerät habe. Derzeit nur iPhone 4 und Macs mit Core2Duo, also bringt's es noch nicht wirklich.

Man könnte zwar das normale Airplay nutzen, aber um Videos am Fernseher anzusehen, dafür reicht mir auch DLNA (Server für iOS ist z.B. iMediaShare, für OS X nehme ich Medialink (ist für die PS3 gedacht), bin aber nicht sicher, ob das mit anderen TVs als Panasonic auch geht, der Samsung hatte Probleme). Und für Airplay-Audio habe ich eine alte Airport-Express an der 5.1 Anlage angehängt.

Aber mit iPhone 5S (mind. 64GB) oder neuen iMac kommt mir auch das AppleTV ins Haus, und zwar zu 95% für Airplay(-Mirroring), 4% Youtube (für saubere Qualität muss ich immer noch das MBP anhängen, weder PS3 noch TV spielen Youtube in brauchbarer Auflösung ab) und 1% irgend etwas anderes.

Immerhin kostet es mit €99,- kaum mehr als ein HDMI-Adapter für das iPhone, geht dabei aber drahtlos mit mind. der gleichen Qualität und kann noch mehr.
Andi Schenk
Andi Schenk17.07.13 19:41
gegy
Und wenn sie endlich den Jailbreak beim ATV zulassen würden, dann würde sicher noch mehr Leute das Gerät kaufen.

Das werden Sie meine Meinung nach nie tun.
gvg
gvg17.07.13 19:46
Andi Schenk
gegy
Und wenn sie endlich den Jailbreak beim ATV zulassen würden, dann würde sicher noch mehr Leute das Gerät kaufen.

Das werden Sie meine Meinung nach nie tun.

Glaube ich auch nicht. Allerdings müssen Sie das auch gar nicht. Es wäre doch viel einfacher, das AppStore Konzept auf das aTV zu erweitern. Rückzuck könnten die fiffigen Entwickler Ihre Anwendungen portieren und dann wäre alles schön.

Zum Thema AirMirroring, ich nutze derzeit den AirParrot auf einem MBP 13" 2,66 und das läuft sehr ordentlich.
And those who were seen dancing were thought to be insane by those who could not hear the music.
topas17.07.13 21:04
Und mein ATV1 mit xmbc ist dann unter was bitte zu finden? 😈
re-pahi
re-pahi17.07.13 22:02
Seitdem es Watchever gibt nutze ich mein aTV erst richtig.

Mein iPad und iPhone sind zu alt um Mirroring zu machen.
Klick. Bumm. Fantastisch!
diddom
diddom17.07.13 22:56
Klar ist Airplay das Keyfeature für das Apple TV.
Drumrum wird ja auch nicht viel geboten.
Eigentlich hab Ichmensch auch nur wegen Airplay und weil es für 70€ bei Mediamarkt im Angebot war.
Für den Preis fand ich es ok.
Aber vielleicht macht ja Apple irgendwann mal was aus der Kiste bzw. Passt auch mal die Preise für Filme, TV Serien beim Kauf bzw. Leihen so an, dass es attraktiver wird.
Derzeit sind ja noch meist die DVds/BluRays günstiger als das Angebot im its.
maczock18.07.13 00:25
re-pahi
Seitdem es Watchever gibt nutze ich mein aTV erst richtig.

Mein iPad und iPhone sind zu alt um Mirroring zu machen.

Wie ist denn die Umsetzung von Watchever auf Apple TV gelungen?

Apple TV wäre ideal um wenigstens etwas Strom einzusparen beim schauen auf dem Projektor.
Gibt es eigentlich endlich einen vernünftigen VGA-Adapter für Apple TV? Einen der nicht nach 3 Stunden ausfällt oder wegen DRM sinnlos ist?
jerome155
jerome15518.07.13 08:52
In der Statistik steht nichts von *bezahlten* Streaming-Diensten.
Also gelten auch alle Mac Minis, sämtliche Linux / Windows HTPC's usw. auch für die Statistik, welche somit falsch ist.
basisbild18.07.13 09:35
der Mac Mini ist aber kein reines Streaming Device, wie das AppleTV, deswegen stimmt der Titel der Statistik durchaus.
jerome155
jerome15518.07.13 10:38
basisbild
der Mac Mini ist aber kein reines Streaming Device, wie das AppleTV, deswegen stimmt der Titel der Statistik durchaus.
Kann aber als solches benutzt werden. Viele HTPC's werden auch als Streaming Device verwendet. Meiner Meinung nach ist die Statistik falsch.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,6%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,6%
  • Klassischer Macintosh (68k)23,9%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,7%
  • iPod14,5%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,0%
  • Sonstiges1,1%
1238 Stimmen17.08.15 - 03.09.15
1724