Mittwoch, 11. September 2013

Auf der gestrigen Presseveranstaltung hat Apple nichts zum Apple TV verlauten lassen - allerdings will AllThingsD nun erfahren haben, dass ein größeres Update für Apple TV zusammen mit iOS 7 am 18. September erscheinen soll. Eine neue Funktion soll das Abspielen von Inhalten erlauben, die einem anderen iTunes-Account zugeordnet sind. So soll es möglich sein, einen ausgeliehenen Film auf einem fremden Apple TV abzuspielen. Dies soll über das AirPlay-System implementiert werden, sodass von einem iPhone oder iPad aus die Rechte an einem Film an ein fremdes Apple TV übertragen werden können. Das Apple TV lädt diesen Inhalt dann direkt von den Apple-Servern herunter und kann diesen abspielen.
Ob auch noch andere Änderungen geplant sind, ist bislang nicht bekannt. Wie schon erwähnt, räumte Apple dem Apple TV auf der gestrigen Präsentation keine Zeit ein - allerdings wurde iTunes Radio von Apple gestern auch nicht beworben und zählt zu den größeren Neuerungen in iOS 7.
0
0
10

Halten Sie ein Apple-Auto für denkbar?

  • Ja, das ist der nächste logische Schritt15,6%
  • Ja, obwohl ich die Idee seltsam finde33,9%
  • Nein, das passt nicht zu Apple12,0%
  • Nein, es gibt schon genügend Autohersteller6,6%
  • Nein, Apple erforscht bestimmt nur Software, aber nicht Fahrzeugbau27,0%
  • Nein, sonstiger Grund4,8%
891 Stimmen16.02.15 - 06.03.15
11268