Donnerstag, 21. Februar 2013

Bild zur News "Apple-Patent beschreibt Armband mit flexiblem Display"Ein veröffentlichter Patentantrag beschreibt erstmals ausführlich ein Armband mit flexiblem Display. Das Armband der sogenannten Smartwatch verfügt über die Slap-Bracelet-Technik, mit der sie entweder gerade wie ein Blatt Papier auf eine ebene Unterlage gelegt werden kann oder sich um den Arm legt indem sie mit etwas Schwung auf den Arm geschlagen wird. Das integrierte Multitouch-Display kann sich dabei der Form des Armbands anpassen. Das Patent führt aber auch andere Design-Ansätze auf, die eher der klassischen Uhr entsprechen und stabile unbewegliche Einheiten in der Mitte des Armbands beschreiben. Die Kommunikation mit anderen Geräten für die Anzeige relevanter Informationen erfolgt über bekannte Funktechniken wie Bluetooth oder WiFi. Die Smartwatch kann dem Patent zufolge auch zur Steuerung von Elementen dienen und erlaubt beispielsweise die Neusortierung von Wiedergabelisten oder die schnelle Beantwortung von Textnachrichten. Damit bestätigt das Apple-Patent aktuelle Gerüchte über eine Smartwatch. Aus dem Patent geht allerdings nicht hervor, ob Apple weiterhin an dem Produkt arbeitet und wann mit einer Veröffentlichung zu rechnen wäre.
0
0
27

Kommentare

macmuckel
Klingt spannend!
zwirn
Jedenfalls wird jetzt mal keine neue Armbanduhr gekauft .
„http://www.youtube.com/watch?v=HGmjr4p34Y8“
o.wunder
Würde mich wundern wenn Apple keine Uhr bringt.
Trage seid Jahrzehnten keine Uhr mehr. Vielleicht ja bald doch wieder.
„AAPL: kaufen; Ziel 116$“
maclex
und täglich grüsst das ladegerät.

imho unötiges spielzeug.
„Ironie ist die Grobheit der Gebildeten.“
nane
„Eine Uhr mit flexiblem Display, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden“

„Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.“
Eventus
Oh, Apple liest meine Kommentare
Eventus 11.02.13 11:44
bzgl. Apple arbeitet an einer Smart Watch
quiddemanie
korrekt, aber zur sofortigen Beantwortung dieser Nachrichten muss man das Telefon wieder aus der Tasche holen...
Nicht unbedingt. Wenn man sich die Grösse vieler (Luxus-)Uhren anschaut, kann eine iWatch gross genug sein für WiFi und Bluetooth. (Und für einen vernünftigen Akku.)
Ich stelle mir die Uhr eher vor wie ein iPod nano (5. Gen.) mit WiFi, welches einfach am Handgelenk getragen werden kann oder rasch abgenommen wird, um die Uhr mit dem Band (Touch-Wristlet) als Display, Tastatur, Telefonhörer nutzen zu können. Das Band müsste also flexibel am Arm, stabil in der Hand sein. (Nein, ich weiss nicht, wie das geht, aber vielleicht erfindets Apple.)
„Fasse dich kurz!“
die idee ist von nokia geklaut



macmuckel
rambo3000

Wenn ich mich erinnere, was Nokia vor Jahren an Konzepten für die damals zukünftigen UMTS-Netze rausgehauen hat, könnte ich meinen das iPhone wäre auch von dort geklaut...
Auf 2" Nachrichten tippen, mit Zeige- und Mittelfinger ?
Mr BeOS
Smartwatch = Swatch .... -
Dann hauen die Schwiezer wie beim Design der Uhr der Bahn ein kleines Sümmchen für sich raus.
„http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY Keine Mark für Scharli, denn Scharli der ist...“
rambo3000
die idee ist von nokia geklaut

Das Video ist aus heutiger Sicht ungewöhnlich schlecht. Der Link funktioniert hier nicht. Wie alt ist diese Studie?

Ich vermute fast, wir werden demnächst eine ähnliche Situation haben, wie damals mit den "Slate"-Computern, bevor das iPad herauskam. Da baut dann plötzlich jede Firma eine Uhr, ohne wirklich ein Konzept zu haben.

Die Pebble hat die Industrie jedenfalls schon einmal wachgerüttelt. Die müsste Apple erst einmal übertrumpfen.
rambo3000.....Wunschdenken...eine Idee ist noch kein
fertiges Produkt und da nun Apple das Patent für diese
Art der Uhr bekommen hat , dürfte die Diskussion
darüber wer was erfunden hat nichtig sein.
Außerdem ist für so ein , zugegeben tolles Design ,
noch kein Batteriematerial verfügbar.

Zen 2.2. hast du schon mal was von SIRI gehört?
und Schau dir mal das Video von Rammbock an ,
sagt ne Menge wie so ein Produkt aussehen könnte ,
vorrausgesetzt deine Fantasie reicht aus.
MYTHOSmovado
maclex
und täglich grüsst das ladegerät.

imho unötiges spielzeug.
Auch mit Blick auf die Stromversorgung hat sich Apple etwas gedacht: Die Akkulaufzeit könne laut der Beschreibung durch die Nutzung von Solar- oder kinetischer Energie deutlich verlängert werden. (via AppleInsider)
„Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wurde°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°Lieber tun und es bereuen, als nicht tun und es bereuen! °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Tatsachen muß man kennen, bevor man sie verdrehen kann°°°°°°°°°°°“
mee
Sieht echt cool aus und ich gehe davon aus, dass das Produkt sicher nicht in einem Jahr entwickelt wurde. Genau gleich wie beim iPhone. Die sitzen da sicher schon sehr lange dran.
Eventus
mee
Die sitzen da sicher schon sehr lange dran.
Vermutlich. Vermutlich werden darum manche wieder sagen, auch die iWatch sei eine Jobs-Idee und vom langweiligen Cook komme nix. Also, ich finde Cook und sein Team bewähren sich bisher wirklich sehr gut!
„Fasse dich kurz!“
Eventus
Oh, eine Neuheit bei MTN: Wenn man seinen Kommentar ändert, läuft ein Countdown – macht mich richtig nervös! Ist aber ein sinnvolles Tool. Danke, MTN!
„Fasse dich kurz!“
Grolox
rambo3000.....Wunschdenken...eine Idee ist noch kein
fertiges Produkt und da nun Apple das Patent für diese
Art der Uhr bekommen hat , dürfte die Diskussion
darüber wer was erfunden hat nichtig sein.
Außerdem ist für so ein , zugegeben tolles Design ,
noch kein Batteriematerial verfügbar.

Zen 2.2. hast du schon mal was von SIRI gehört?
und Schau dir mal das Video von Rammbock an ,
sagt ne Menge wie so ein Produkt aussehen könnte ,
vorrausgesetzt deine Fantasie reicht aus.

Grolox, schon mal eine längere Nachricht auf Anhieb fehlerfrei diktiert bekommen ? Siri ist sehr gut, aber dann doch nicht gut genug. Zumindest auf Französisch.
Sag mir nicht, dass dieses Plastikband existiert - glaub ich nämlich nicht, bevor ich es nicht selber gesehen hab abgesehen davon, dass mich das Video jetzt nicht wirklich überzeugt hat... Aber ich kann mit vorstellen, was Apple damit alles macht. FaceTime, Notification Center, Erinnerungen, Telefonie per Bluetooth, zweitbildschirm,..... Und das alles auf 2"
Zen...möchte da gern noch was zu sagen....

1. zu Siri....noch nicht...wird aber immer besser.
2. zu Plastikband...ich habe geschrieben ..."Produkt aussehen könnte"
3. alles auf 2"....eventuell werden es auch 1" breit und 2,5" - 4" lang
mit Biegeband , aber ich vermute mal das Apple noch nicht so weit
ist , schon allein wegen der Batterietechnik.
Aber die Ansätze sind doch schon mal gut.
Irgendwo im Netz sind Fotos von einem Typ der sich Magnete unter die Haut geschoben hat um den iPod Mini daran zu heften. Fand ich schon irgendwie leicht durchgeknallt.

Ein Armband das ich mir aufs Handgelenk schlage damit es sich darum wickelt; schon intelligenter. Lieber wäre mir aber ein Hemd das sich von allein zuknöpft.
music-anderson
rambo3000
die idee ist von nokia geklaut


Schöne Animation
„Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du
music-anderson
Sony ist schon da

„Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du
music-anderson
Auszug WIKI

Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas wurde 2003 von Microsoft die SPOT Uhr (Smart Personal Objects Technology) vorgestellt[2], die bereits ausgewählte Informationen aus dem Internet visualisieren konnte. In 2008 stellte Sony Ericsson die MBW-150 vor, welche mittels Bluetooth neben Informationsdarstellungen auch das Handy hinsichtlich z.B. Musikwiedergabe steuern konnte. Die Chronos[3] von Texas Instrument wurde 2010 in den deutschen Markt eingeführt und wies als Besonderheit die Nutzung von Beschleunigungs- und Luftdrucksensoren auf. Die Meta Watch[4] konnte seit 2011 mit Android Smartphones kommunizieren. Seit 2012 sind Sony SmartWatch[5] mit Farbdisplay sowie Modelle von Casio[6], i´m watch[7], Pebble[8], inPulse[9] und WIMM One[10] angekündigt oder verfügbar.
Sickert etwas bei Apple durch, wird auf einmal wieder alles aufgebauscht und rausgehauen
„Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du
Eventus
music-anderson
Wetten, dass trotz all dieser Vorgänger die erste wirklich erfolgreiche Smartwatch von Apple kommt!?
„Fasse dich kurz!“
zh911
Uhren sind von Audemars Piquet, Rolex, Hublot, Omega usw. Der Rest ist Mickey Mouse!
Sorry...!
Eventus
zh911
Uhren ja. Smartwatches nicht.
„Fasse dich kurz!“
Grolox
Zen...möchte da gern noch was zu sagen....

1. zu Siri....noch nicht...wird aber immer besser.
2. zu Plastikband...ich habe geschrieben ..."Produkt aussehen könnte"
3. alles auf 2"....eventuell werden es auch 1" breit und 2,5" - 4" lang
mit Biegeband , aber ich vermute mal das Apple noch nicht so weit
ist , schon allein wegen der Batterietechnik.
Aber die Ansätze sind doch schon mal gut.
Siri bezüglich stimme ich Dir völlig zu - aber nichts desto weniger zum Trotze (hatte Lust das zu schreiben ) ist Siri für mich noch nicht gut genug, als dass mein ein Gerät ausschließlich damit bedienen könnte.
"Zum Plastikband"… Ich erlaube mir mal ganz ausnahmsweise, mich selbst zu zitieren :
Sag mir nicht, dass dieses Plastikband existiert - glaub ich nämlich nicht, bevor ich es nicht selber gesehen hab abgesehen davon, dass mich das Video jetzt nicht wirklich überzeugt hat...
Mit keiner Silbe habe ich irgendein Design von Sir Johnny erwähnt !
Was das Display angeht sind wir uns aber einig, dass es eher winzig wird. 1/4 des iPhones maximal, sonst wird es nicht benutzbar, allein schon wegen des Einfallswinkels des Lichts. Versuch Dir einfach mal auf deinem Handgelenk eine Uhr in welcher Größe auch immer vorzustellen (vorausgesetzt Deine Fantasie reicht dazu aus ). Also bei mir kam da entweder ein Display bei raus, welches fast so groß war wie mein iPhone - oder aber eine Briefmarke…

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Ihre ersten Erfahrungen mit OS X Yosemite?

  • Hervorragend, ein perfektes und zuverlässiges Update28,7%
  • Ein gutes und weitgehend zuverlässiges Update, bin zufrieden40,3%
  • Tendenziell zufrieden13,6%
  • Bin mir noch unschlüssig8,2%
  • Tendenziell unzufrieden4,6%
  • Ein schlechtes und weitgehend unzuverlässiges Update, bin unzufrieden1,3%
  • Bin entsetzt, Yosemite ist totaler Murks3,3%
826 Stimmen20.10.14 - 24.10.14
0