Mittwoch, 14. November 2012

Wie aus einer aktuellen Studie von Gartner hervorgeht, konnte Samsung den Marktanteil bei Mobiltelefonen erneut steigern. Samsung befindet sich mit knapp 98 Millionen verkauften Geräten auf dem Spitzenplatz und erreicht einen Marktanteil von 22,9 Prozent. Wieder dahinter folgt Nokia mit 82 Millionen Geräten und einem Marktanteil von 19,2 Prozent. Obwohl Apple nur im Markt für Smartphones aktiv ist, erreicht der iPhone-Hersteller mit mehr als 23 Millionen verkauften Geräten erneut den dritten Platz mit einem Marktanteil von 5,5 Prozent. Dahinter folgen ZTE (3,9%) und LG (3,3%). Im Smartphone-Markt hat Gartner die Marktanteile der Plattformen genauer angeschaut. Hier erreicht Google Android mittlerweile einen Marktanteil von 72,4 Prozent, was im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einer Steigerung um 19,9 Prozentpunkte entspricht. Dahinter folgt iOS mit einem Marktanteil von 13,9 Prozent, womit im Jahresvergleich deutlich wird, dass iOS immerhin 1,1 Prozentpunkte an Android abgeben musste. Ähnlich sieht es auch beim BlackBerry-System aus, welches nur noch einen Marktanteil von 5,3 Prozent aufweist. Dahinter folgen schließlich Samsungs Bada-Plattform (3,0 Prozent), Symbian (2,6 Prozent) und Windows Phone (2,4 Prozent).
0
0
111

Kommentare

Spatenheimer2
Spatenheimer214.11.12 17:19
Beeindruckend.
No dynamite, chainsaws or shotguns.
ma.14.11.12 17:44
Apple hatte schon mal vor zig Jahrzehnten den Fehler gemacht, sich einen Spion, B. Gates, ins Unternehmen zu holen.

Und nichts dazu gelernt.
Mit Google-CEO Eric Schmidt hatte man sich wieder selbst einen Spion gesucht, und als es viel zu spät war den rausgeschmissen.
Google-Chef verlässt Apple-Aufsichtsrat

Bei Samsung wird die Geschäftsführung wohl die Arbeitstage damit verbringen, sich gegenseitig die Eier zu schaukeln, die Füße in Champagner zu pflegen, ...
Denn ein (nahezu) kostenloses Betriebssystem von Google, die Betriebssystem- und Hardware- Futurs von Apple erfolgreich geklaut, das ist ein Unternehmerleben wie wenn unsereins hauptberuflich nur die Aufgabe hat ein mal im Monat zur Bank zu fahren und das viele Geld abzuheben.

valcoholic
valcoholic14.11.12 17:49
ma

Dein Leben ist auch eine BILD-Schlagzeile, oder?!
Fox 69
Fox 6914.11.12 18:03
Oder : statt 899€ (iP5 64 GB) 599€, 32GB 499€, 16GB 399€ !

Dann würde Android die Bergspitze verlassen, und das sehr schnell.

Apple würde dann auch noch genug verdienen (170€ Herstellugskosten 64GB) !
filitheyo14.11.12 18:03
Ich dachte es wären 27 Mio. iPhones.
Tommy1980
Tommy198014.11.12 18:24
Tja, dann ist es wohl auch bald vorbei mit dem Premiumstatus bei der Appentwicklung. Wenn das so weiter geht, dann erscheinen Apps und Updates zuerst für Android und danach dann irgendwann für iOS. Ich hoffe Apple lässt es erst gar nicht soweit kommen, aber ich habe wenig Hoffnung, dass sie darauf rechtzeitig reagieren werden. Wenn ich Aktien hätte, ich würde Sie verkaufen, der Kurs kennt bald (6-12 Monate) nur noch eine Richtung, nach unten.
PRIVACY IS IMPOSSIBLE WITHOUT FREE SOFTWARE
truth
truth14.11.12 18:32
Na, bei steigender Beliebtheit lohnt es sich auch die "Nebeneffekte" mitzunehmen

Quelle: SPON

Danke, !
ma.14.11.12 18:37
valcoholic
ma

Dein Leben ist auch eine BILD-Schlagzeile, oder?!
Bevor ich Dich wg. Deiner extrem dummen Meinung über mich schwer Beleidige,
gebe ich Dir hiermit Gelegenheit zu erklären, was an meinem Post mit der BILD zutun haben könnte.
pudel6914.11.12 18:51
was an meinem Post mit der BILD zutun
die inhalte. können mit Bildinhalten mithalten. Also so würd ich valcoholics post deuten.... also ich seh es zumindest so.
someone14.11.12 18:51
@ma
Bevor ich Dich wg. Deiner extrem dummen Meinung über mich schwer Beleidige

Der war gut
LoCal
LoCal14.11.12 18:53
Die Frage die ich mir stelle ist, wie lange Samsung noch in der Open [sic!] Handset Alliance bleibt bzw. wie lange Samsung noch das Standard-Android nutzt und nicht, wie es Amazon vormacht, sein eigenes Derivat auf dem Markt bringt.. meint Tipp wäre 2013 oder 2014.
roca12314.11.12 19:03
Endlich gehört iOS wieder der Elite.
iEi
iEi14.11.12 19:04
Passt.
Die ganzen "ich hatte mal ein iPhone weil ich angeben wollte aber jetzt bin ich viel Schlauer geworden"-Nervensägen sollen mit Android glücklich werden.
Wir Appleuser bleiben unter uns und kaufen wie früher total überteuerte Hardware und freuen uns drüber.
Und nach Windows kräht kein Hahn mehr.
Kann ich gut mit leben
zwobot14.11.12 19:09
Man kann auch Appleuser sein und trotzdem Android nutzen. Bei reinen Appleprodukteinsatz wäre schnell Schluss mit der Hardware oder worauf druckt man zB dann?

Und ma. Du weißt sicher genau wie der Kommentar auf Dich bezogen gemeint war. Er trieft vor Polemik Was meinst Du übrigens machen die Apple Manager mit ihrer Kohle? Keiner ist in dem Business ein Unschuldslamm. Was meinst Du wie die einstigen Xerox Entwickler über die Dummheit ihrer Geschäftsleitung abkotzen?
zwobot14.11.12 19:12
iEi
Passt.
Die ganzen "ich hatte mal ein iPhone weil ich angeben wollte aber jetzt bin ich viel Schlauer geworden"-Nervensägen sollen mit Android glücklich werden.
PS Es gibt auch"ich hatte mal ein iPhone, weil es keine Alternative gab". Bekenne mich schuldig. Mein MBA gebe ich trotzdem nicht her. Und ich kann sogar damit synchen. Crazy..
roca12314.11.12 19:13
Was meinst Du wie die einstigen Xerox Entwickler über die Dummheit ihrer Geschäftsleitung abkotzen?

Mit solchen aussagen wäre ich hier vorsichtig. Ketzerei
Mavrck14.11.12 19:23
Kein Wunder, Android 4.1 ist iOS mittlerweile weit voraus. Apple Preispolitik nicht nur beim iPhone sehr fragwürdig.
Ikso
Ikso14.11.12 19:30
Tommy1980
Tja, dann ist es wohl auch bald vorbei mit dem Premiumstatus bei der Appentwicklung. Wenn das so weiter geht, dann erscheinen Apps und Updates zuerst für Android und danach dann irgendwann für iOS. Ich hoffe Apple lässt es erst gar nicht soweit kommen, aber ich habe wenig Hoffnung, dass sie darauf rechtzeitig reagieren werden. Wenn ich Aktien hätte, ich würde Sie verkaufen, der Kurs kennt bald (6-12 Monate) nur noch eine Richtung, nach unten.

Solange die Entwickler mehr mit iOs verdienen als mit Android, wird sich da bestimmt nichts ändern...


So wie ich das bisher mitbekommen haben, verdient ein App Entwickler unter Android einen Bruchteil von dem was er unter iOs verdient.

Liegt wohl daran das es unter Android einfacher ist "Raubkopien" zu installieren als unter iOs.
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
Atelier 'et Lux'
Atelier 'et Lux'14.11.12 19:38
valcoholic
ma.

Dein Leben ist auch eine BILD-Schlagzeile, oder?!

+++

ma. scheint sich zusehens der der realen Welt zu entziehen. Armer Teufel, obwohl die Vorstellung "Füße in Champagner" schon was hat - in Verbindung mit einer langbeinigen Google-Managerin
Release the Aronnax!!!
Tommy1980
Tommy198014.11.12 19:39
Wenn da aber nur noch wenige User sind, dann wird da auch nix mehr verdient.
PRIVACY IS IMPOSSIBLE WITHOUT FREE SOFTWARE
iEi
iEi14.11.12 19:39
@zwobot: Stimmt, da hast recht. Vor einigen Jahren noch was iOS/iPhone das einzige ernstzunehmende Smartphone. Diese Zeiten sind vorbei.
Apple hätte sich hier nicht ausruhen dürfen.
Ich denke Android wird das neue Windows der mobilen Welt. Auch bei Tablets wird es nicht mehr lange dauern bis ähnliche Marktanteile vorhanden sind.
iOS wird so wie MacOS bei ca. 10-20% pendeln.
Nur düster für Windows....
Gerhard Uhlhorn14.11.12 19:44
Artikel
Dahinter folgt iOS mit einem Marktanteil von 13,9 Prozent …
Ja, aber ganz klar die oberen 13,9 %!
zwobot14.11.12 19:45
IEi

Ich hätte es Windows Mobile 8 mehr gegönnt als Android. Schönes OS. Nur diese dämliche Onlinesynch Nummer bricht Ihnen in meinen Augen das Genick.
Gerhard Uhlhorn14.11.12 19:46
Mavrck
Kein Wunder, Android 4.1 ist iOS mittlerweile weit voraus.
Ja, stimmt, die sind schon bei 179.000 Viren.
Mavrck14.11.12 19:56
Blabla...als wäre iOS hier besser. Ich erinnere nur mal an die Sicherheitslücke in IOS welche Apple 2 Jahre lang bekannt war aber nicht gefixt wurde in dieser Zeit.
janknet14.11.12 20:02
Mavrck
nicht gefixt ja aber dafür anscheinend auch nicht von Scharlatanen benutzt worden

Bei Android ist das Sicherheitsproblem aber der Öffentlichkeit bekannt und wird auch ausgenutzt.
Wer ne Banking App unter Android laufen lässt kann seine Kreditkarte gleich herumreichen.
Jimmy14.11.12 20:06
Ich finde die Entwicklung ganz gut.. iOS sollte nicht zu groß werden. Schlecht für die Aktionäre, aber gut für unsere Sicherheit, da sich ähnlich wie bei Windows die Virenschreiber auf Android konzentrieren werden..
Mavrck14.11.12 20:08
Bullshit, ich nutze mein Android Device seit 3 Jahren für Online Banking und hatte nie derartige Probleme. Das Problem sitzt in den allermeisten Fällen vor dem Gerät. Punkt.
zwobot14.11.12 20:13
Jimmy
Ich finde die Entwicklung ganz gut.. iOS sollte nicht zu groß werden. Schlecht für die Aktionäre, aber gut für unsere Sicherheit, da sich ähnlich wie bei Windows die Virenschreiber auf Android konzentrieren werden..

ich hoffe oft, dass sich das ändert wenn ich viele selbstgefällige Kommentare lese und Apple's Auftreten bei der letzten Sicherheitskonferenz.
janknet14.11.12 20:16
Warum benutzt dann die riesige Android Armee Ihre Geräte nicht?

http://www.netmarketshare.com/browser-market-share.aspx?qprid=0&qpcustomd=1

Seltsam? Ich schätzte, dass einfach jede Oma sich so ein Gerät kauft und es nur zum Telefonieren benutzt - klar da ist ein iPhone zu teuer dafür! Dafür macht es sich gut für die Verkaufsstatistik!
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,3%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,4%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,6%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,9%
  • iPod14,3%
  • iPhone4,1%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa4,9%
  • Sonstiges1,2%
1152 Stimmen17.08.15 - 28.08.15
13593