Freitag, 21. Februar 2014

Amazon hat heute eine Erweiterung von Amazon Prime angekündigt (Zum Angebot: ). Bisher bot Amazon Prime die kostenlose Schnelllieferung von Bestellungen am nächsten Tag sowie Zugang zur Kindle-Leihbücherei mit mehr als 500.000 E-Books. Mit der Erweiterung am 26. Februar wird dann auch der uneingeschränkte Zugriff auf mehr als 12.000 Filme und Serien möglich sein. Dazu integriert Amazon das bisherige Lovefilm Video on Demand in Amazon Prime. Zu den Top-Titeln gehören exklusive Filme wie "Ich – Einfach Unverbesserlich", "Men in Black 3" und "Star Trek: Into Darkness" sowie Serien wie "Breaking Bad", "Stromberg" und "Shaun das Schaf". Auch Eigenproduktionen will Amazon bald in Deutschland anbieten.

Der Zugriff auf Filme und Serien wird über Apps für iOS und Android, Kindle Fire HD, Smart TVs und Spielekonsolen möglich sein. Der Jahrespreis für Amazon Prime wird im Zuge der Erweiterung von 29 Euro auf zukünftig 49 Euro erhöht. Studenten müssen dann 24 Euro im Jahr zahlen. Die kostenlose Testphase von 30 Tagen behält Amazon bei. Mit der Erweiterung von Amazon Prime wird Lovefilm demnächst nur noch den Verleih von DVD- und Bluray-Medien anbieten.

Aktualisierung:
Lovefilm Video On Demand wird für Kunden ohne Amazon Prime bestehen bleiben. Bei Kunden mit Amazon Prime soll das Abonnement für Lovefilm Video On Demand dagegen automatisch aufgelöst werden.
0
0
67

Kommentare

Boedefeld
Boedefeld21.02.14 11:49
Kann man dann uneingeschränkt auf Serien und Filme zugreifen?
Bei den Büchern ist es meines Wissens ja so, dass man nur ein Buch pro Monat ausleihen kann?!

Und: Gibt es eine Apple TV Anbindung?

Finds eine nette Sache, wenn man das Angebot dann uneingeschränkt nutzen kann.
johnnyb21.02.14 11:51
Uneingeschränkt, aber kein Apple TV...
ostyle21.02.14 12:01
Ich hoffe es gibt auch eine Möglichkeit dieses Feature abzuschalten, sonst war es das leider mit Amazon Prime für mich. 20 Euro für einen Dienst den ich wahrscheinlich nicht nutzen werde, finde ich doch zuviel.
Ich wusste bis gerade nicht mal, dass ich auch E-Books da mit drin habe ...
ironie ist mein zweiter vorname...8-)
Vividarium21.02.14 12:05
Warum sollte man die Wahl bekommen beim "regulären" Prime bleiben zu können? Es wird nur noch das neue Prime geben - mit Zusatzfeatures, ob gewünscht oder nicht.

Amazon versucht ganz einfach eine Preiserhöhung zu kaschieren - wurde auch langsam Zeit das die kommt. In den USA kostet der Service $79.
Blofeld
Blofeld21.02.14 12:10
Ich will diese Filme aber nun mal nicht - und werde daher auch keine 49€ für schnelleren Versand bezahlen wollen. Man. Schade. Aber naja, ich vermute, die wenigsten werden deswegen ihr Prime kündigen.
Metropolizz
Metropolizz21.02.14 12:17
Schade, denn ich werde mein Prime dann wohl auch zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen. Kostenloser und schneller Versand war ja gut, aber selbst den Zugriff auf die Bücher habe ich bisher nie genutzt. Und noch mal 20,- € mehr für weitere Features, die ich nicht brauche, ist dann doch zu viel.
BudSpencer21.02.14 12:18
Blofeld
Ich will diese Filme aber nun mal nicht - und werde daher auch keine 49€ für schnelleren Versand bezahlen wollen. Man. Schade. Aber naja, ich vermute, die wenigsten werden deswegen ihr Prime kündigen.

Ich werde es kündigen wenn es nicht so beibehalten werden kann, wie es bisher ist.
Ich habe WatchEver und brauche den Amazon Filmdienst nicht.
Sehr sehr schade.
penumbra21.02.14 12:33
Offenbar können Bestandskunden bis zur nächsten Verlängerung den kompletten Umfang inkl. Videos ohne Aufpreis nutzen, bei der Verlängerung wird dann der erhöhte Preis fällig.
Ich werd's mir mal antun mit den Videos. Wenn es was taugt, wäre 20€ pro Jahr ja nicht so teuer.
Weiss jemand, in welcher Qualität die Filme ausgeliefert werden? Ist das HD? Was ist mit 3D?
enjoy life in full trains
ostyle21.02.14 12:39
Vividarium
Warum sollte man die Wahl bekommen beim "regulären" Prime bleiben zu können? Es wird nur noch das neue Prime geben - mit Zusatzfeatures, ob gewünscht oder nicht.

Amazon versucht ganz einfach eine Preiserhöhung zu kaschieren - wurde auch langsam Zeit das die kommt. In den USA kostet der Service $79.

Ich sehe das auch als versteckte Preiserhöhung und daher habe ich Prime jetzt abgeschaltet.
Es wäre nur fair einem die Wahl zu lassen und es hätte bestimmt einen besseren Eindruck hinterlassen, als einfach im Amazonprofil zu schreiben ab dem sonunsovielten werden dann 49 Euro abgebucht.
ironie ist mein zweiter vorname...8-)
BudSpencer21.02.14 12:42
penumbra
Offenbar können Bestandskunden bis zur nächsten Verlängerung den kompletten Umfang inkl. Videos ohne Aufpreis nutzen, bei der Verlängerung wird dann der erhöhte Preis fällig.
Ich werd's mir mal antun mit den Videos. Wenn es was taugt, wäre 20€ pro Jahr ja nicht so teuer.
Weiss jemand, in welcher Qualität die Filme ausgeliefert werden? Ist das HD? Was ist mit 3D?

Das meiste ist in HD, Howard die Ente von 1986 natürlich nicht, da es noch kein HD gab.

Hier findest du infos
http://www.lovefilm.de/so-gehts/
Wolfgang Duenkler21.02.14 12:43
Danke für den Hinweis MTN - habe mein Abo gekündigt!
MetallSnake
MetallSnake21.02.14 12:48
Was war eigentlich der Sinn von Amazon Prime? Die Lieferung war doch immer sehr schnell und in den meisten Fällen kostenlos.
Das Prime Video könnte mich aber interessieren, wenn denn nun auch mal 5.1 Ton (oder besser) mitkommt, bei den VoD Diensten die ich mir bisher angeguckt habe, gibts immer nur Stereo Ton.
the Finder icon appears to be about 20% happier than before
AppleUser2013
AppleUser201321.02.14 12:50
watchever hats vorgmemacht und jetzt ziehen alle nach...
Für mich dennoch interessant, da Watchever nur Sony Content hat (ausser Warner)...
Macht mich neugierig, ob andere Dienste in diesen Bereich auch hmmm z,b Paramount, Fox und co anbieten
iGhost21.02.14 12:51
BudSpencer
Das meiste ist in HD, Howard die Ente von 1986 natürlich nicht, da es noch kein HD gab.

Howard die Ente könnte aber in mindestens 2K abgetastet werden, dann hätte man auch HD.
RubberDuck198321.02.14 12:52
Für Amazon Prime zahlst du auch für Ware unter 20 Euro keine Versandkosten. Und du hast die Ware am nächsten Tag.
BudSpencer21.02.14 12:52
AppleUser2013
watchever hats vorgmemacht und jetzt ziehen alle nach...
Für mich dennoch interessant, da Watchever nur Sony Content hat (ausser Warner)...
Macht mich neugierig, ob andere Dienste in diesen Bereich auch hmmm z,b Paramount und co anbieten


Das stimmt nicht!

Zu erst war Netflix da (gut nicht bei uns aber die waren erster)
Und in Deutschland gab es LoveFilm schon lange lange bevor WatchEver überhaupt gegründet wurde.
Apfelbutz
Apfelbutz21.02.14 12:55
Wird bald jedes Auslieferungslager eigene Serien produzieren?

Ein Buch pro Monat leihen ist für die meisten Leute ausreichend. Oft reicht ein Bilderbuch pro Jahr. Es sei denn es gäbe Playboy im Abo.
Kriegsmüde – das ist das dümmste von allen Worten, die die Zeit hat. Kriegsmüde sein, das heißt müde sein des Mordes, müde des Raubes, müde der Lüge, müde d ...
DP_7021.02.14 12:57
Super! Für 20 Euro im Jahr das Film- und Serienangebot von Lovefilm nutzen ist für mich ein sehr guter Preis, da ich schon öfter mal mit watchever geliebäugelt habe. Die versandkostenfreie Lieferung am nächsten Tag möchte ich auch nicht mehr missen. Mein Prime-Abo endet im April, trotzdem steht bei amazon, dass ich ab April bis April 2015 für 29 Euro in den Genuss des neuen Angebots komme. Also praktisch 1 Jahr geschenkte Lovefilm Video on demand Mitgliedschaft. Ich finde es sehr gut! Wenn es mir nicht gefällt bzw ich es zu wenig nutze, kündige ich eben 2015.
zod198821.02.14 13:01
Die Mitgliedschaft als Student erhöht sich von 15 auf 24€ im Jahr ab 2015.
Mia
Mia21.02.14 13:12
Auch wenn es 100,-€ kosten würde wäre es für mich rentabel... Ich habe gerade nachgesehen, habe 2013 193 Artikel bestellt.

Aber das Film und Serien Angebot ist auch eher uninteressant für mich!
BudSpencer21.02.14 13:17
Ganz so viel habe ich nicht.

96 Bestellungen 2013
Im vergleich dazu: 2 Bestellungen 2005
Mia
Mia21.02.14 13:20
BudSpencer
Im vergleich dazu: 2 Bestellungen 2005

Wahnsinn... ich glaube das ist bei vielen so. Bei Amazon bestellen ist auch extrem bequem! Ich habe seit 2007 noch nie schlechte Erfahrungen gemacht bis auf einen einzigen Market Place Händler!
BudSpencer21.02.14 13:25
Wenn es geht vermeide ich Market Place und kaufe nur direkt von Amazon.
Nicht weil ich schlechte Erfarungen gemacht habe, sondern weil es mit 2-3 Tage einfach zu lange dauert.

Genau, dass ist auch der Grund wieso ich bei Amazon kaufe, es ist einfach, schnell und die Preise sind auch gut. Der Service wenn ein Garantiefall eintrifft ist der beste den ich kenne.

Ich kaufe eigentlich kaum noch wo anders.
Mia
Mia21.02.14 13:26
BudSpencer

Kann ich genauso unterschreiben!
tranquillity21.02.14 14:09
Ist wisst zu wessen Lasten der "Service" von Amazon geht?
StinkyHeXoR21.02.14 14:17
Hab's auch eben gekündigt. Vielleicht rudert man zurück wenn die Kündigungswelle groß genug ist.
Voki21.02.14 14:29
49 Euro im Jahr = 4,92 Euro im Monat = weniger als ein Kännchen Kaffee (sogar ohne Kuchen). Preisanpassung um 1,67 im Monat.

Dafür die Kindle-Leihbücherei und das Filmpaket. Dafür auch Expresslieferung kostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Cherrypicking nicht möglich, da Paketangebot und immer noch saugünstig.

Manchmal fehlt mir das Verständnis für die Bewertung von Preis/Leistung hier. Kostenfrei war mal, gewöhnt Euch dran.
zod198821.02.14 14:30
tranquillity
Ist wisst zu wessen Lasten der "Service" von Amazon geht?

Zu Lasten von Läden mit beschissenem Service?
ela21.02.14 14:30
Ich kann Film-Streaming auch technischen Gründen nicht nutzen, weil ich gar kein Internet mit genügend Bandbreite bekommen kann.
Wäre schon blöd, wenn ich diese Option nicht rausnehmen kann - dann wären das 20,- mehr pro Jahr für nix
BudSpencer21.02.14 14:41
ela
Ich kann Film-Streaming auch technischen Gründen nicht nutzen, weil ich gar kein Internet mit genügend Bandbreite bekommen kann.
Wäre schon blöd, wenn ich diese Option nicht rausnehmen kann - dann wären das 20,- mehr pro Jahr für nix

Ich habe gerade mit Amazon telefoniert und diese Option besteht nicht.

Dann schenke es einem Freund oder Familie.
Die freuen sich sicher darüber
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,6%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,6%
  • Klassischer Macintosh (68k)23,9%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,7%
  • iPod14,5%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,0%
  • Sonstiges1,1%
1238 Stimmen17.08.15 - 03.09.15
0