Änderungen am App Store unter Phil Schiller

Vor drei Monaten bekam Apples Marketing-Chef Phil Schiller eine weitere Aufgabe: Er soll sich in Zukunft auch um die für Apples Ökosystem unverzichtbaren App Stores kümmern. Eine erste Änderung wurde heute sichtbar - Schiller kündigt aber noch weitere Änderungen an.

Apple präsentiert auf den Startseiten der jeweiligen App Stores jede Woche eine Handvoll Apps, welche vom App Store Editorial Team entweder für besonders kreativ oder mit großem Marktpotential eingeschätzt werden. Für Entwickler kann eine solche Platzierung auf der Startseite eines App Stores einen wahren Geldregen bedeuten.


Normalerweise wählt Apple für eine ganze Woche Apps aus, die beworben werden sollen und schaltet traditionell Donnerstag Abend die Startseiten um. Phil Schiller bestätigte nun via Twitter, dass dies geändert wurde - es werden nun täglich neue Apps für die Startseite ausgewählt um mehr Besucher in die App Stores zu ziehen. Bisher ist diese Änderung allerdings nur im iOS-App-Store zu beobachten.

Schiller kündigte außerdem an, dass dies nur der erste von einer Reihe von Änderungen an den App Stores ist - welche das sind lässt er allerdings offen. Der Mac App Store beispielsweise wurde seit dem Erscheinen vor fünf Jahren nur vom Design her leicht angepasst, ansonsten wurden bisher keine Änderungen vorgenommen. Vielerorts wird auch die Suche in den App Stores allgemein kritisiert, welche nur selten passende Apps zu eingegebenen Suchen liefert und besonders auf iOS-Geräten schwer zu nutzen ist.

Kommentare

vMief03.03.16 21:10
Hoffentlich wird die Mac App Store App dann mal modern. Aktuell hat die ja eher Praktikanten-Niveau. Vor allem sowas wie Tabs wären genial.
john
john03.03.16 21:48
bitte komplett abreissen und einen neuen bauen. den mac app store gleich mit.
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
wolf2
wolf203.03.16 21:50
hoffentlich kann man auch nach nur ios 5 apps suchen. und nicht nur im titel.
raunzen, mosern, sumpern, sudern, was uns bleibt.
TFMail1000
TFMail100003.03.16 22:03
Die Idee des der App-Stores ist genial, die Umsetzung ein Armutszeugnis.
Stichwortsuche auf Amateureniveau und Spiel überlagern alles... Sortierfunktionen oder Kategorien sind von peinlich bis unbrauchbar.
Nichts gegen Phil, aber die erste Neuerung ist, das wir jetzt bei den "best off Werbeplätzen" einen täglichen Wechsel haben...?
Reines Umsatzmarketing und nicht im geringsten eine Verbesserung für den Nutzer. Von Phil hätte ich mehr erwartet
ich bekenne mich zum lichtscheuen Gesindel...
maczock03.03.16 22:07
vMief
Hoffentlich wird die Mac App Store App dann mal modern. Aktuell hat die ja eher Praktikanten-Niveau. Vor allem sowas wie Tabs wären genial.

Ich finde Tabs DAUish und fürchterlich.
Peter Eckel03.03.16 22:59
Mir wär's am liebsten, wenn die blöde schreiend bunte, reißerische und optisch laute Startseite ganz wegfiele.

Ich klicke die immer sofort weg.
schiggy1304.03.16 08:13
Wer ist den da noch mit iOS 5 unterwegs?!
Der Amateur sorgt sich um die richtige Ausrüstung, der Profi sorgt sich ums Geld und der Meister sorgt sich ums Licht.
john
john04.03.16 08:20
schiggy13
Wer ist den da noch mit iOS 5 unterwegs?!

alle, die ihr ipad 1 noch nicht weggeworfen haben.
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
schiggy1304.03.16 08:22
...meins liegt im Regal und ich kann damit nichts machen.

Aber guter Tipp, wenn es mit iOS5 schneller ist, werde ich das mal installieren...
Der Amateur sorgt sich um die richtige Ausrüstung, der Profi sorgt sich ums Geld und der Meister sorgt sich ums Licht.
john
john04.03.16 08:31
was für ein tipp? schneller? häh?
beim ipad 1 ist bei ios5 (5.1.1) schluss. das ist alles was ich damit sagen wollte.
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
odi141004.03.16 08:43
TFMail1000
..... Von Phil hätte ich mehr erwartet

Ich nicht! Der ist schon aufgrund seiner Jobbeschreibung "Schönredner".

Ich finde auch der Aufbau der AppStores muss grundlegend geändert werden.
eliot04.03.16 17:53
Oh, dann kann er ja mal dafür sorgen, dass der App Store überhaupt korrekt funktioniert.
Ich habe z. B. Deus Ex für 20 Euro gekauft, installieren konnte ich es allerdings seit
3 Tagen nicht. Status Gestoppt, Fortsetzen kann so oft klick wie ich will,
da passiert überhaupt nicht. In Applications landet auch nicht.

Ich schau mir das noch bis Montag an, danach werde ich mein
Geld zurück fordern. Der Frust mit Apple Produkten steigt.

Mit apt ist das mit einer Nutzung von über 10 Jahre noch nie passiert.

@Apple: Weniger labern, mehr Qualität bitte, danke!
john
john05.03.16 11:54
auch wenn ich deine grundsätzliche aussage verstehe, aber wenn du dir spiele im mac app store kaufst, machst du eh grundsätzlich was falsch.

20€ für deus ex? ich nehme an du meinst human revolution, richtig?
kostet bei steam 5€ und ist dann auch noch crossplattform....
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen