Freitag, 31. Mai 2013

Fast zwei Jahre nach der Ankündigung hat Adobe nun die Kuler-App für iPhone und iPod touch veröffentlicht. Die Kuler-App erlaubt dem Anwender die Erstellung von Farbpaletten aus beliebigen Fotos. Neben der manuellen Auswahl der Farbwerte in den Fotos kann auch eine Basisfarbe gewählt werden, zu der Kuler automatisch weitere passende Farben in den Fotos bestimmt. Zudem können manuelle Korrekturen der ermittelten Farben durchgeführt werden. Die erstellten Farbpaletten beziehungsweise -paletten können anschließend verwaltet sowie mit Adobes Creative Cloud synchronisiert und in anderen Programmen wie Adobe Ideas oder Illustrator weiterverwendet werden. Zur einfachen Erstellung von farbintensiven Fotos verfügt Kuler über spezielle Modi, die automatischen Farbwerte entsprechend den Vorlieben anpassen. Kuler erfordert mindestens iOS 5.1 und ist als kostenloser Download gut 7 MB groß.
0
0
10

Kommentare

Quickmix
Quickmix31.05.13 09:19
Geladen 😜
maceric
maceric31.05.13 09:24
die Erstellung von Farbprofilen aus beliebigen Fotos


Mit "Farbprofilen" hat das aber gar nichts zu tun.
Bitte vor dem Posten das Geschriebene nochmal durchlesen und ggf. Fehler korrigieren. Ist doch wirklich nicht zu viel verlangt. Immer dieser Wortmüll hier.
o.wunder
o.wunder31.05.13 10:13
Cool, Kuler, am coolsten
Jordon
Jordon31.05.13 11:43
Ist schon ärgerlich das man für jede mini App eine Cloud zum speichern oder verschicken braucht.
Was spräche dagegen das man aus Kuler die Farbpallette mit den Farbwerten einfach per Email verschicken kann?! Nervt!
o.wunder
o.wunder31.05.13 12:55
Dagegen spricht, dass auch Adobe etwas von der kostenlosen App haben will.
Jordon
Jordon31.05.13 13:03
Dagegen spricht, dass auch Adobe etwas von der kostenlosen App haben will.
Müsste ja nicht kostenlos sein!
avr6531.05.13 13:39
Jordon
Was spräche dagegen das man aus Kuler die Farbpallette mit den Farbwerten einfach per Email verschicken kann?! Nervt!
Das geht mit der App "Color Viewfinder". Kann nicht so viel wie Kuler, aber für ein schnelles Farbschema aus nem Live-Bild auch sehr schön.
shivaZ
shivaZ31.05.13 13:50
Jordon:

... na ja , Kuler an sich ist ja jetzt nicht neu .. die WebPlatform existiert seit Jahren und wurde auch so konzipiert, daß man Farbpaletten zu den einzelnen Adobe-Programmen exportieren/verwalten kann. Die Leute, die dies nützen brauchen alles andere als ne Email mit "Farbwerten" ... Neu ist hier lediglich die App für iOS, die quasi nun ein "Bonbon" für die AdobeKunden sein soll.

Für alle anderen gibt es zig Alternativen, wovon avr65 dir schon eine genannt hat



Gruß
ɔɐɯ ɔɐɯ ɔɐɯ
Jordon
Jordon31.05.13 17:22
@shivaZ
Ich habe Kuler früher gelegentlich verwendet und kann mich nicht erinnern mich irgendwo zwangs angemeldet zu haben?!
Die Leute, die dies nützen brauchen alles andere als ne Email mit "Farbwerten"

Sehe ich ganz und gar nicht so! Gerade bei der Ideenfindung geht es ausschliesslich um die Farben die dann auch rasch wieder vorworfen werden, da brauch ich oft noch keinen Export und schon gar keine Adobe Cloud!..
shivaZ
shivaZ01.06.13 08:44
Jordon:

... du kannst dir doch bei ein kostenloses Konto anlegen, das musste man auch schon immer wenn man seine Paletten "an einem Ort" haben wollte UND die iOS-App verschickt dir deine Farbpalette doch via Mail (als Farbstreifen) ... ich verstehe dein Problem nicht wirklich


Gruß
ɔɐɯ ɔɐɯ ɔɐɯ

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,4%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,8%
  • Klassischer Macintosh (68k)23,6%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,6%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,0%
  • Sonstiges1,1%
1265 Stimmen17.08.15 - 05.09.15
1724