Freitag, 17. Mai 2013

Bild zur News "42,70 statt 79,95 Euro monatlich: Sonderangebot der Telekom läuft nur noch fünf Tage"Am 22.5. wird die Telekom neue Tarife einführen und sich von der bisherigen Struktur aus unzähligen normalen, Complete- und Special-Tarifen verabschieden. Stattdessen gibt es dann nur noch sechs Grundtarife, wobei je nach Tarif die Leistungen im Vergleich zu den alten Complete-Tarifen angehoben wurden. Bis zur Umstellung hat die Telekom allerdings noch ein Sonderangebot geschaltet, das es ermöglicht, den Tarif Special Complete Mobil XL anstatt für die normalerweise veranschlagten 79,95 Euro für 37,25 Euro weniger, also für 42,70 Euro abzuschließen.

Geboten werden Telefon- und SMS-Flat in alle Netze, 500 MB Inklusivvolumen (bis zu 7,2 MBit/s) sowie eine HotSpot-Flatrate. Im Rahmen dieses Vertrages gibt es ein "neuwertiges", also ein generalüberholtes iPhone 5 mit 16 GB bereits ab einem Euro. Nach Umstellung der Tarife am 22. Mai wird man 500 MB Inklusivvolumen mit bis zu 16 MBit/s ab 34,95 Euro monatlich erhalten, da es sich aber dann um den zweitkleinsten Tarif handelt, mit höherer Zuzahlung für das gewählte Smartphone. Das Sonderangebot ist, wie üblich, nur für Neuverträge und nicht für bestehende Verträge gültig.
0
0
25

Kommentare

Bei 500 MB Limit ist auch der reduzierte Preis kein Sonderangebot.
Der reguläre Preis einfach nur ein schlechter Witz.
Spatenheimer2
500 MB Inklusivvolumen

Da geht ja einiges.
„No dynamite, chainsaws or shotguns.“
Ich find es immer wieder unverschämt, dass Verträge immer nur für Neukunden zählen!
Tuonomartin
Du hast doch nicht im Ernst erwartet, dass Treue belohnt wird, oder?
„Früher war selbst die Zukunft besser!“
SeaBee
wer diese preise bezahlt ist selbst schuld.

deswegen benutze ich nur noch prepaid und fahre super damit.

PS: ich war auch vertragskunde bei der Telekom. die hatten aber irre minutenpreise und wollten 1,30€ für einen elektronischen EVN. total krank.
„Wenn schon Apple nur zwei USB Ports in meinen 2600€ MBP verbaut und auf ein GSM Modul verzichtet, wieso in Dreigottesnamen werden diese auch noch so eng verbaut, dass mit einem UMTS Stick der andere Port verdeckt wird?“
Das gleiche Paket wurde eben erst als Vertragsverlängerung angeboten, wenn auch „nur“ im E-Plus-Netz.

Kostenpunkt: 19,99 EUR/Monat

Wenn man jetzt 42,70-19,99=22,71 rechnet und dann das ganze auf die üblichen 24 Monate kalkuliert 22,71*24=545,04 liest sich das Angebot zum Neupreis bei Apple von 679,00 schon gar nicht mehr so günstig.
Da es sich jedoch nur um ein „neuwertiges“ Gerät handelt finde ich effektiv keinen Kostenvorteil bei diesem Angebot. Außer einer langen Vertragslaufzeit hat man davon nix!

Gut ich bin sehr zufrieden im E-Plus-Netz, aber wer T-Mobile-Netz möchte kann natürlich unbedenklich zuschlagen...
Nach 15 Jahren ist Schluss, 2 Complete Tarife, Entertain und 2 xTra Cards, das sind ca. 250,00 im Monat und kein Entgegenkommen bei Kleinigkeiten.
Ich suche noch Alternativen, doch Kollegen sind zumindest mobil mit 1&1 zufrieden...
SeaBee
wer diese preise bezahlt ist selbst schuld.
deswegen benutze ich nur noch prepaid und fahre super damit.

Über einen Händler mit Auszahlung kostet der Tarif knapp 21 Euro im Monat auf die MLZ gerechnet. Und in zwei Jahren sieht die Tariflandschaft sowieso wieder komplett anders aus.
Die Drosselcom ist bei mir unten durch! Hoffentlich erkennen das viele Leute und kündigen die Verträge oder verlängern nicht mehr damit die endlich Bankrott gehen!
iMango
Leistungen... angehoben? Ich weiß nicht was an mickrigen 500 MB gegenüber 1GB angehoben sein soll ^^. Bei den meisten Verträgen haben sie einfach so Videotelefonie über die Datenleitung gestrichen.
„mau5dead like deadmau5“
Fox 69
janknet
Die Drosselcom ist bei mir unten durch! Hoffentlich erkennen das viele Leute und kündigen die Verträge oder verlängern nicht mehr damit die endlich Bankrott gehen!

Nun ja, alles schön und gut, angenommen Dein Wunsch erfüllt sich, dann hast Du (wir) aber ein großes Problem, denn "ohne die Telekom" läuft nicht Vodkafone, O2 und Eplus und deren Ableger. Und das nicht nur im mobilen Bereich und auch beim DSL.

Gerade haben O2 und Vodkafone wieder langfristige Verträge mit der Telebum abgeschlossen (Vectoring 100Mbits) und Mobilfunk Knotenpunkte etc. Dies mal nur so am Rande...
Ein Bekannter von mir war mal bei einer Bank und die Beraterin meinte zu ihm:

"Kunden interessieren meinen Chef nicht, nur die Zahlen sind wichtig..."

Und so denkt (nicht nur) die Telekom.
Wer will denn jetzt noch zur Telekom..
fluppy
Ich zahle für DSL/Festnetz 34,99 / Monat für 50mbit down /10mbit up, freies iptv mit hd teilweise, ohne Drossel bei O2/Alice.

Mobil 10 Euro für 200 Freiminuten (danach 9ct/min) in alle Netze / 200 SMS / 200MB full flat ( danach gprs flat).

Aber es gibt immer noch Deppen, die aus idiotischen Gründen bei der Telekom bleiben.
Tirex
Noch läuft mein Vertrag. Mal sehen wie es in 2 Jahren bei der Telekom aussieht. Vielleicht haben die sich bis dahin wieder eingekriegt. Sonst schaue ich mich auch nach was anderem um.
Spatenheimer2
Mobil werd ich von der Telekom wohl nie wieder wegwechseln. Einfach zu günstig, der Vertrag.
„No dynamite, chainsaws or shotguns.“
TweetyB
Immer dieses dusselige Geschwafel hier, von wegen woanders ist es billiger usw. Dafür ist die Qualität auch mies, bis hin zur Unverständlichkeit, was das ganze also wieder teuer werden lässt.

Ich kenne alle Anbieter, wechselte immer wie blöd. Bei der Telekom ist es einfach am Besten. Lieber etwas mehr zahlen, dafür kann ich wenigstens telefonieren.

Und wer denkt, dass andere Billiganbieter die gleiche Leitungsqualität im z.B. Telekomnetz haben, den kann man nicht mehr helfen. Oder denkt hier wirklich irgendjemand, dass ein Anbieter sein Netz kastriert, weil es Kapazitäten an z.B. 1 & 1 abgibt? tztztztz ....
Fox 69
"fluppy17.05.13 12:02

"Ich zahle für DSL/Festnetz 34,99 / Monat für 50mbit down /10mbit up, freies iptv mit hd teilweise, ohne Drossel bei O2/Alice."

Dann bist Du ja wohl der Vater aller Deppen

Für Deine besagten 34,99€ im Monat bekommst Du bei Unitymedia eine 100.000 Leitung !!!
100 Mbit down /10 Mbit up ohne jegliche erdenkbare Einschränkung. Legst Du jetzt noch 5€ drauf, hast Du sogar ne 150 Mbit Leitung (Breitband Internet Glasfaser) inkl. Hardware.

Also erzähl hier nichts von Deppen, kehre erstmal vor der eigenen Haustüre...
Von der Magentaseite: "... Unser Tipp: Daten-Flatrate mit MultiSIM auch auf dem Laptop oder Tablet nutzbar. Ohne monatliche Zusatzkosten!..."

Bedeutet das der rosa Riese hat nicht mehr seine Einschränkungen bzgl. Tethering???
And-Y
  • Ich fahr nur noch Hyundai, der kostet gerade mal die Hälfte vom Golf bei gleicher Leistung.
  • Kaufe nur noch bei C&A meine Kleidung, die Hosen kosten ein drittel von dem was unverschämte Firmen wie Levis & Co aufrufen!
  • Demnächst werden wir unsere Mitarbeiter durch rumänische Zeitarbeitskräfte ersetzen, die arbeiten für die Hälfte doppelt so lange
Ich bin ebenfalls und jedenfalls sehr froh, schon seit knapp einem Jahr mobil nicht mehr Telekom-Kunde zu sein. Davor war ich es, wie jeder reguläre 3G-Besitzer, vier Jahre lang.
Bin jetzt bei O2, zahle dort bald meinen alten Preis von 50 Euro, habe aber nicht mehr 500 MB, habe dafür aber eine SMS flat in alle Netze, nicht mehr lächerliche 40 – und erst 2 GB, jetzt 5 GB.
Und bei T mußte ich in ans Fenster, bei O2 auch in der Firma voller Empfang. Natürlich gibt es regionale Unterschiede.
Aber ich sehe, an den schlechten Verträgen hat sich bei T nichts geändert.
Bei O2 habe ich eine transparente App, wo ich genau den Verbrauch sehe.
„A Computer is like an air conditioner: Both stop working as soon as you open Windows.“
So kann es gehen. Ich bin weg von o2. Die Alice Kündigung folgt. So ein Sauladen. o2 ist verglichen mit der gebotenen Leistung viel zu teuer. Bei der Telekom gibt es wenigstens Fillialen in denen man sich aufregen kann
Fox 69
Macmissionar
Ich bin ebenfalls und jedenfalls sehr froh, schon seit knapp einem Jahr mobil nicht mehr Telekom-Kunde zu sein. Davor war ich es, wie jeder reguläre 3G-Besitzer, vier Jahre lang.
Bin jetzt bei O2, zahle dort bald meinen alten Preis von 50 Euro, habe aber nicht mehr 500 MB, habe dafür aber eine SMS flat in alle Netze, nicht mehr lächerliche 40 – und erst 2 GB, jetzt 5 GB.
Und bei T mußte ich in ans Fenster, bei O2 auch in der Firma voller Empfang. Natürlich gibt es regionale Unterschiede.
Aber ich sehe, an den schlechten Verträgen hat sich bei T nichts geändert.
Bei O2 habe ich eine transparente App, wo ich genau den Verbrauch sehe.

😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂� �😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂 😂
Fox 69
Macmissionar
Ich bin ebenfalls und jedenfalls sehr froh, schon seit knapp einem Jahr mobil nicht mehr Telekom-Kunde zu sein. Davor war ich es, wie jeder reguläre 3G-Besitzer, vier Jahre lang.
Bin jetzt bei O2, zahle dort bald meinen alten Preis von 50 Euro, habe aber nicht mehr 500 MB, habe dafür aber eine SMS flat in alle Netze, nicht mehr lächerliche 40 – und erst 2 GB, jetzt 5 GB.
Und bei T mußte ich in ans Fenster, bei O2 auch in der Firma voller Empfang. Natürlich gibt es regionale Unterschiede.
Aber ich sehe, an den schlechten Verträgen hat sich bei T nichts geändert.
Bei O2 habe ich eine transparente App, wo ich genau den Verbrauch sehe.

😂😂😂
And-Y
  • Ich fahr nur noch Hyundai, der kostet gerade mal die Hälfte vom Golf bei gleicher Leistung.
  • Kaufe nur noch bei C&A meine Kleidung, die Hosen kosten ein drittel von dem was unverschämte Firmen wie Levis & Co aufrufen!
  • Demnächst werden wir unsere Mitarbeiter durch rumänische Zeitarbeitskräfte ersetzen, die arbeiten für die Hälfte doppelt so lange

  • ich fahre grundsätzlich nur BMW und Benz, schließlich will ich bei meinen Yuppie-Freunden gut ankommen. Was interessiert mich Leistung? Statussymbol, Baby!
  • Ich kaufe grundsätzlich nur Markenklamotten, sind zwar von der Qualität nicht besser, aber der Preis sorgt dafür das ich mich vom Pöbel abheben kann.
  • Um mir die teuren Preise bei meinem Telekomvertrag schönzureden, starte ich einen bekloppten Vergleich mit dem Outsourcing von Arbeitskräften in einer Firma

btw Levis Jeans gibts in den USA für 20 $. Die werden in Europa nur so teuer verkauft weil es es sich gut als echte Ami-Jeans vermarkten lässt und es genug Dumme kaufen. Du hast selbst das beste Beispiel gebracht wie man Statusopfer wie eine Weihnachtsgans ausnehmen kann.

Congstar nutzen übrigens alle, die das gute Telekomnetz zu guten Preisen nutzen wollen, kommt sogar selbst von der Telekom (Tochter), und soll die denkenden Kunden binden die nicht wie blindes Vieh direkt zur Telekom laufen weil sie nix anderes kennen.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Ihre ersten Erfahrungen mit OS X Yosemite?

  • Hervorragend, ein perfektes und zuverlässiges Update27,3%
  • Ein gutes und weitgehend zuverlässiges Update, bin zufrieden39,7%
  • Tendenziell zufrieden14,1%
  • Bin mir noch unschlüssig8,8%
  • Tendenziell unzufrieden4,8%
  • Ein schlechtes und weitgehend unzuverlässiges Update, bin unzufrieden1,6%
  • Bin entsetzt, Yosemite ist totaler Murks3,6%
995 Stimmen20.10.14 - 30.10.14
8814