Freitag, 17. Mai 2013

Bei mehreren Online-Händlern in den USA sind aktuell einige Modelle des MacBook Air 13 Zoll nicht mehr auf Lager und können daher nur mit Verzögerung geliefert werden. Dem Bericht nach handelt es sich in erster Linie um die Variante mit 1,8 GHz Prozessor und 256 GB SSD. Dieses Modell haben weder Amazon.com noch B&H, J&R, MacConnection sowie MacMall auf Lager. Einzig Best Buy kann noch mit allen Modellen des MacBook Air 13 Zoll dienen. In den Apple Stores und Apple Online Store sind ebenfalls alle Varianten ab Lager erhältlich. Dennoch könnte die ungewöhnliche Verfügbarkeitslücke ein Hinweis dafür sein, dass eine baldige Aktualisierung des MacBook Air bevorsteht. Die Gelegenheit dafür wäre günstig, denn neben dem Start der Apple WWDC (World Wide Developer Conference) ab 10. Juni stehen auch die neuen Intel-Prozessoren auf Basis der "Haswell"-Architektur kurz vor ihrer Einführung. Einige Analysten hatten bereits vergangenen Monat spekuliert, dass Apple zur WWDC neue MacBook Air mit neuen Intel-Prozessoren vorstellen könnte.
0
0
23

Apple Music ist da - Ihre ersten Erfahrungen?

  • Perfekt! Darauf habe ich lange gewartet!14,5%
  • Macht einen ziemlich guten Eindruck, das werde ich sicher abonnieren20,3%
  • Ist in Ordnung, werde ich vermutlich abonieren14,8%
  • Ist in Ordnung, aber werde es wohl nicht abonnieren16,4%
  • Geht so, bin noch nicht überzeugt9,4%
  • Gefällt mir nicht - will keine Streaming-Plattform nutzen17,6%
  • Gefällt mir nicht - Apples Umsetzung ist schlechter als bei anderen Streaming-Angeboten3,0%
  • Gefällt mir nicht - sonstiger Grund3,9%
330 Stimmen01.07.15 - 02.07.15
0