"R'ha" von Zen 2.1

Favorit von keinem Mitglied
0
0

Ausgangsbeitrag

Zen 2.131.01.13 23:49
()
Technisch beeindrucken. Der Kurzfilm R'ha ist von dem Berliner Designstudenten im ersten Jahr Lechowski gänzlich am Computer entworfen worden, und am Abend des 9. Januars hat er den Film dann ins Internet gestellt. Am Morgen darauf, 7Uhr, klingelt sein Telefon. Hollywood am Apparat, sie wollen ihn holen und für eine Langform seines Films überzeugen. Dein Leben umgekrempelt, in 12 Stunden.
Stand letztens im Stern, hier mehr dazu :

Kommentare

zwobot01.02.13 10:24
Das ist das geile und schlimme am Internet. Jeder Depp stellt was rein, aber als Talent wirst Du auch viel schneller entdeckt. Ambivalenz pur
torfdin
torfdin01.02.13 14:50
echt cooler Kurzfilm!

Da wünsch' ich Herrn Lechowski ein geschicktes Händchen für sein Filmwerk
„immer locker bleiben - sag' ich, immer locker bleiben [Fanta 4]“
asdakloek
asdakloek04.02.13 17:58
http://vimeo.com/57148705

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.

Lesen Sie eBooks?

  • Ja, vorwiegend aus dem iBooks Store auf dem iPad26,1%
  • Ja, vorwiegend aus dem iBooks Store auf dem iPhone5,8%
  • Ja, vorwiegend aus dem iBooks Store auf dem Mac1,7%
  • Ja, vorwiegend auf einem Kindle15,3%
  • Ja, auf einem anderen eBook-Reader oder einer anderen Plattform6,7%
  • Nein, ich lese ausschließlich gedruckte Bücher33,6%
  • Ich lese gar keine Bücher10,8%
360 Stimmen30.07.15 - 01.08.15
13222