Cartier - Liebe auf en ersten Blick | Artwork | Galerie | MacTechNews.de
Apple-Event "Wish we could say more"

"Cartier - Liebe auf en ersten Blick" von Zen 2.1

0
0
0

Ausgangsbeitrag

Zen 2.1
Da war ich doch glatt unvernünftig, und hab mich auf Seiten rumgetrieben, von denen man besser den Curser lässt…
Cartier, aus der Odyssee-Kollection. Unglaublich schön
Den Preis will ich lieber nicht wissen, kostet wahrscheinlich mehr als man mit moralkorrekter Arbeit in einem Jahr verdienen kann
(en Français, la langue de la beauté )

Kommentare

macdevil
moralkorrekter Arbeit
Interessant. Was ist "nicht moralkorrekte Arbeit" und was verdient ein solcher Arbeiter?

Zum Objekt, mir gefällt Cartier-Schmuck nur, wenn es was mit Odyssee zu tun hat, also hübsches Teil.
Was ähnliches habe ich mir für meine bessere Hälfte mal angesehen - leisten könnte ich es mir .
„Wie poste ich richtig: Ich schreibe einfach überall irgendwas hin. Egal wie unnötig mein Post ist.“
baoxiong
Nur meine Meinung, kein Angriff! Geschmäcker sind nunmal verschieden:

Ich finde dieses Ding wirklich hässlich. Cartier generell ist in der Reihe überflüssiger Luxusdesigner die Spitze des schlechten Geschmacks. Aber ich finde auch 90% der Sachen von LV untragbar, Hermes sowieso, D&G gleichfalls außer ein paar minimalistischen schwarzen Teile. Allem voran diese pestartig verbreiteten LV-Handtaschen.

Mann und Frau mögen doch bitte überflüssige Euronen lieber in einen Mantel von Burberry oder einen Maßanzug, Konfektionsschuhe etc. pp. stecken. Die schauen klassisch gut aus und halten ein halbes Leben.
Zen 2.1
Nicht moralkorrekte Arbeit ist das Bild von http://media.zoom-cinema.fr/photos/2438/taxi-4-03.jpg
Die Odyssée ist einfach traumhaft… Ich hab doch bald Geburtstag…
iGod
Was soll das sein? Stellt man das einfach auf den Tisch oder kann das auch was?
„Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung! “
Zen 2.1
baoboxing : Burberry ist klasse ! Sieht immer top aus !
Für Armani hab ich glaub ich Sensoren oder so was entwickelt… Egal wo ich bin, das erste Modell (Schuhe, Jacken, Hosen,…) ist von Giorgio.
Schön sein kann das, iGod, schön sein !
marco m.
Allein der Ring aus der Odyssee Kollektion in 18Karat Gold kostet 55.000 Dollar. Dann kann man sich in etwas denken, was dieses Stück kostet. Ich schätze mal, das Doppelte bis Dreifache.
„Chevy Chase: "Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."“
re:com
ZIEMLICH hässlich
Zen 2.1
re:com : ANSICHTSSACHE Prada ist hässlich
re:com
ja klar. aber was ist das eigentlich?
Zen 2.1
Na, schön Das sieht man doch !
razzfazz
BVLGARI rulez! Burberry ist klasse klassisch
„Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit. Mark Twain “
Dante Anita
Das zugehörige Video incl. "Snow Leopard" ist extrem sehenswert:

Zen 2.1
Der SnowLeo ist ein Panther…
Bild von http://www.madeinjoaillerie.fr/wp-content/uploads/2012/03/bracelet-panthere-cartier-joaillerie.jpg
baoxiong
Zen

Marken schön und gut, aber genau die braucht eigentlich niemand, der etwas Sinn und Verstand hat. Der Schneider um die Ecke macht den Anzug nach Maß mit den besten Stoffen zum Preis eines guten Armanis von der Stange. Für Schuhe gilt das gleiche. Jemand der mehr als 200-250 EUR für (Herren-)Schuhe von der Stange ausgibt, ist nicht gut informiert. Bei einem Trench Coat muss nicht jeder Stich 100% sitzen, das wäre Quatsch. Insofern kann man gern auf gute, immer noch "erschwingliche" Qualität setzen. (Burberry kostet ein T-Coat/Mantel zwischen 1000-2000 EUR bei einer Haltbarkeit von 25+ Jahren)
re:com
Photo: Panthère brooch, Cartier Paris, 1940. Platinum, white gold, 8/8 size diamonds, two yellow diamonds, a 152.35 carat sapphire cabochon and sapphire cabochons belonging to the Duchess of Windsor. N.Welsh, Collection Cartier © Cartier.
Zen 2.1
baoxiong
Zen

Marken schön und gut, aber genau die braucht eigentlich niemand, der etwas Sinn und Verstand hat. Der Schneider um die Ecke macht den Anzug nach Maß mit den besten Stoffen zum Preis eines guten Armanis von der Stange. Für Schuhe gilt das gleiche. Jemand der mehr als 200-250 EUR für (Herren-)Schuhe von der Stange ausgibt, ist nicht gut informiert. Bei einem Trench Coat muss nicht jeder Stich 100% sitzen, das wäre Quatsch. Insofern kann man gern auf gute, immer noch "erschwingliche" Qualität setzen. (Burberry kostet ein T-Coat/Mantel zwischen 1000-2000 EUR bei einer Haltbarkeit von 25+ Jahren)

Woah, immer langsam bitte, einen Schritt nach dem andern ! Ich habe nirgendwo gesagt, dass alles was nicht Marke ist schlecht ist ! Ganz im Gegenteil ! Aber sie stehen dennoch für Qualität ! "Der Schneider um die Ecke" ist dann eben "nur" der Schneider um die Ecke. Und das Risiko da richtig reinzufallen ist groß. Klar gibt es hervorragende kleine Geschäfte. Aber man merkt schon ob ein Anzug aus der Haute Couture kommt oder nicht. Klar zahlt man einen ordentlichen Batzen für den Namen, zusätzlich zum Materialwert (der häufig schon nicht von schlechten Eltern ist, um in der Couture zu bleiben). Aber die Verarbeitung ist einfach Top ! Das sind Kleider, die halten buchstäblich ein Leben lang, oder zumindest beinah

Zum Thema Schuhe : das geht in die selbe Richtung. Schuhe die 400 € kosten (Tod's zB) fallen Dir aber irgendwann einfach vom Fuß ! Van's auch, stimmt, aber nach einem Sommer...

Hier sind wir mit Schmuck aber in einem ganz anderen thematischen Feld, da Schmuck ja nur dazu dient, schön zu sein. Purer Luxus kann man sagen. Gut, ich habe Luxus gern. Ob ich mir all das leisten kann sei dahin gestellt. Aber es geht einfach darum, schön zu sein. Was spricht da gegen ? Schönheit liegt im Auge des Betrachters, und wenn ich das Geld dazu habe, warum nicht auf davon profitieren ? Dazu muss man Schmuck auch in "Allzeitschmuck" und jenen für (wirklich) besondere Anlässe einteilen. Das sind zwei Paar Stiefel. Aber wie gesagt, ich finde solche Dinge einfach schön. und wenn ich mir, oder bei Schmuck eher jemandem etwas kaufe, dann weil ich Freude daran habe ! Das ist sehr subjektiv, ich weiß.
Insofern gebe ich Dir recht : brauchen tut die Marken niemand. Aber wenn man danach geht, was man nicht braucht, sind wir ganz schnell wieder auf einem Nullniveau angekommen...

re:com : und das alles verarbeitet, zu einer perfekten Harmonie und einzigartiger Schönheit
Bart S.
Sieht einfach nur besch...eiden aus!
„Please take care of our planet. It's the only one with chocolate.“
Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig
Oculus Connect (0)
19.09.14 - 20.09.14, ganztägig

Wie verschicken Sie hauptsächlich Kurznachrichten?

  • SMS11,8%
  • iMessage/Nachrichten42,2%
  • WhatsApp22,4%
  • Threema9,9%
  • Facebook Messenger0,8%
  • Anderer Messenger1,7%
  • Gar nicht5,1%
  • Bunt gemischt, keine Präferenz6,1%
900 Stimmen26.08.14 - 02.09.14
7213