Galerie>Sonstiges>Al Jarreau +

"Al Jarreau +" von Waldi

0
0

Ausgangsbeitrag

Waldi
Waldi12.02.1721:15
George Benson und Al Jarreau bei ihrem Auftritt in der Wiener Staatsoper

* 1940, + 2017

Quelle ORF:

Kommentare

Bobbes
Bobbes12.02.17 21:24
Konnte ihn letztes Jahr auf der Messe Frankfurt mal Live sehen. Gesundheitlich war er da zwar schon angeschlagen, aber seine Stimme war wirklich noch gut!
looser
looser12.02.17 22:21
Wieder so ein Großer, schade.
© looser@macbay.de
Fenvarien
Fenvarien12.02.17 23:23
Immer wenn das Porträt einer bekannten Persönlichkeit in der MTN-Galerie auftaucht, zucke ich inzwischen zusammen...

Sehr schade, dass er gegangen ist
MacTechNews.de auf Facebook: http://www.facebook.com/MacTechNews.de
Waldi
Waldi13.02.17 08:44
Unabhängig von seiner großartigen Performance, die mich immer begeistert und weiterhin begeistern wird, spüre ich auch immer mehr, dass ich älter werde. Schon bald wird auch der letzte Künstler, der noch älter als ich ist, den letzten Weg gehen.
(Na, ja, vielleicht bleiben noch ein Jahrzehnt. )
Davek
Davek14.02.17 09:21
Er war ein grandioser Musiker
Hot Mac
Hot Mac17.02.17 10:21
Sehr traurig!
Al Jarreau war einer der ganz Großen, wenn nicht sogar der Größte.

Ich hab George Benson – großes Vorbild, nicht nur als Musiker – auf der NAMM Show kennengelernt.
Der hat mir einfach auf die Schulter getippt und sagte: „Wow, ich wollte, ich könnte meine Licks nur halb so schnell spielen wie du sie spielst!“

Die ganz Großen sind nicht zuletzt deshalb so groß, weil sie sich selbst gar nicht als groß ansehen.

Für alle Nachteulen: Heute respektive heute Nacht strahlt der NDR das legendäre Konzert von 1976 aus dem Onkel Pö aus.
Unbedingt einschalten oder aufnehmen!
Champagne for my real friends, real pain for my sham friends!

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen