"Ablesbarkeit verschiedener Uhren" von halebopp

Favorit von keinem Mitglied
0
0
Dieses Bild ist eine Antwort auf das Galeriebild mit dem Titel Eine neue Citizen ... mal wieder

Ausgangsbeitrag

halebopp
halebopp21.04.13 12:28
Hier habe ich mal einige Fliegeruhren mit unterschiedlichem Erscheinungsbild zusammengestellt.

Man kann, glaube ich, schön sehen, wie sich die Ablesbarkeit mit der Menge der Informationen und Gestaltungselemente auf dem Ziffernblatt verschlechtert.

Obwohl das bei den hier gezeigten Uhren noch ok ist.

Als Pilot würde ich, glaube ich, die GMT von Aristo oder die ohne Logo von Kemmner bevorzugen.
„Das war ich nicht - das war schon vorher kaputt!“

Kommentare

pumacl
pumacl23.04.13 00:46
Also "Fliegeruhr" am Handgelenk = Spielerei?
„Hony soit“
Bart S.
Bart S.23.04.13 00:54
Diese hier ist auch nicht übel für Leute die etwas mehr Wert auf gehobenes Design legen:




„Please take care of our planet. It's the only one with chocolate.“
Gerhard Uhlhorn23.04.13 17:39
pumacl
Also „Fliegeruhr" am Handgelenk = Spielerei?
Eher Schmuck. Oder weniger schmeichelhaft ausgedrückt: Angeberei.
halebopp
halebopp25.04.13 14:23
Gerhard Uhlhorn
pumacl
Also „Fliegeruhr" am Handgelenk = Spielerei?
Eher Schmuck. Oder weniger schmeichelhaft ausgedrückt: Angeberei.

Man kann es vielleicht aber auch als Hobby oder Liebhaberei auslegen, wenn man Uhrenfreunde nicht gleich als Angeber titulieren möchte. So wie Eisenbahn-Bastler, Modellflieger, Fotografen etc.
(Es geht hier ja schließlich nicht um Yachten oder schnelle Autos, die manche ja auch sammeln... )

Nicht alle, die etwas tun, was man selber nicht macht, sind deshalb automatisch sonderbar oder irgendwie exzentrisch. Vielleicht macht es manchen ja auch einfach nur Spass, sich mit Dingen zu beschäftigen, die sie schön finden und die ihnen Freude machen - wie zum Bespiel die Fliegerei...
„Das war ich nicht - das war schon vorher kaputt!“
Gerhard Uhlhorn25.04.13 15:21
halebopp: Das war auch nicht universell gemeint. Allerdings ist es eben oft so.
(Es geht hier ja schließlich nicht um Yachten oder schnelle Autos, die manche ja auch sammeln… )
Wobei manche Uhren vom Kaufpreis durchaus in diese Bereiche kommen.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.

Jedes Jahr ein neues OS-X-Update - ist das sinnvoll?

  • Ja, auf jeden Fall. OS X profitiert enorm davon und entwickelt sich sehr schnell weiter11,3%
  • Tendenziell ja, Apple kann etwas schneller neue Funktionen bieten13,8%
  • Unentschlossen - es hat Vor- und Nachteile16,3%
  • Tendenziell nein, der Zeitplan ist zu starr13,9%
  • Nein, der Jahrestakt ist Mist und die Qualität leidet enorm darunter44,6%
846 Stimmen13.05.15 - 29.05.15
12206