5S Homebutton mit Apple Logo | Kurioses | Galerie | MacTechNews.de

Themenseite:
Alle Meldungen zum Update auf iOS 7.1

"5S Homebutton mit Apple Logo" von marco m.

0
0
0

Ausgangsbeitrag

marco m.
Soll für den Fingerabdrucksensor sein. Wer's glaubt...
„Chevy Chase: "Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."“

Kommentare

gorgont
Glaub ich nicht Fake
„touch eyeballs to screen for cheap laser surgery“
marco m.
Dann sind wir ja schon zu zweit.
„Chevy Chase: "Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."“
iGod
Das wäre ein echter Grund kein iPhone mehr zu kaufen.
„Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung! “
violenCe
ist ja nicht mal mittig der apfel...
jeti
Da wünsch' ich mir doch lieber den Apfel zurück auf die -Taste
marco m.
iGod
Das wäre ein echter Grund kein iPhone mehr zu kaufen.
Das wäre dann so, wie damals beim iPhone 4, wo etliche Leute geschrieben haben, dass sie es nicht kaufen werden, falls die Gerüchte stimmen, mit den "Unterbrechungen" im Rahmen. Und trotzdem haben es alle gekauft.
„Chevy Chase: "Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."“
uLtRaFoX!
marco m.
Das wäre dann so, wie damals beim iPhone 4, wo etliche Leute geschrieben haben, dass sie es nicht kaufen werden, falls die Gerüchte stimmen, mit den "Unterbrechungen" im Rahmen. Und trotzdem haben es alle gekauft.
+1
„„Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.“ (Winston Churchill)“
locoFlo
Einen Vorteil hätte so ein Sensor, die NSA müsste nicht bis zu meiner Einreise warten um meinen Fingerabdruck zu speichern.
„Control yourself. Take only what you need from it. “
marco m.
Und was ist daran so schlimm, wenn die NSA deinen Fingerabdruck hat?
„Chevy Chase: "Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."“
carlos.D
marco m.
Und was ist daran so schlimm, wenn die NSA deinen Fingerabdruck hat?
Den meisten geht's mal wieder nur ums Prinzip.
marco m.
Ist schon klar, daran lässt sich aber auch nichts ändern. Nur weil das jetzt ans Licht kommt, bedeutet das nicht, dass es erst seit dem Zeitpunkt so ist, und da werden wohl alle Geheimdienste dieselbe Masche fahren. Machen kann man dagegen eh nichts.
„Chevy Chase: "Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."“
locoFlo
Und was ist daran so schlimm, wenn die NSA deinen Fingerabdruck hat?

Die Frage meinst du nicht ernst, oder?
„Control yourself. Take only what you need from it. “
iGod
Die haben Millionen von Fingerabdrücken und werden genau deinen raussuchen um dir einen Mord anzuhängen.
„Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung! “
locoFlo
Darum geht es doch gar nicht! Diese fatalistische "Ich habe doch nichts zu verbergen"-Mentalität angesichts der neusten Entwicklungen ist einfach nur zum (mir fehlt das Kotz-Smily).
Ein Staat, schon recht ein fremder, hat mich als unbescholtenen Bürger nicht präventiv zu überwachen.

Bild von http://www.jpinfluence.com/sites/default/files/field/image/BenFranklinvBarackObamaOnFreedomLibertySecurity.jpg
„Control yourself. Take only what you need from it. “
marco m.
locoFlo
Die Frage meinst du nicht ernst, oder?

Doch, die ist durchaus ernst gemeint. Hast du da was zu befürchten?
„Chevy Chase: "Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."“
locoFlo
Hast du da was zu befürchten?

Ja, das selbe wie du und alle anderen auch. Die Überwachung deiner Privatsphäre von Organisationen abseits jeder Kontrolle, die Dienstleistungen zur Datenverarbeitung von privaten Anbietern ankaufen.
Das ist keine Abstrakte Verschwörungstheorie sondern Praxis gegen die es sich zu wehren gilt, mit allen praktischen individuellen und gesellschaftlich - politischen Mitteln.
Machen kann man dagegen eh nichts.

Verzeih mir die klaren Worte, aber das ist Faulheit. Es gab viel fester installierte Systeme der Überwachung die gestürzt wurden. Glaub mir, es geht. Ich war 89 dabei. Bei PRISM und Co, reicht es vielleicht schon alle Einzelheiten zu veröffentlichen. Solche Geheimprogramme verhalten sich bei großer Öffentlichkeit wie obligate Anaerobier an der frischer Luft. Mann muss dann darauf achten, dass sie nicht nachwachsen.
„Control yourself. Take only what you need from it. “
iGod
Und wie wehrst du dich dagegen?
„Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung! “
locoFlo
Ich informiere mich gerade über Verschlüsselung meiner privaten eMails und checke gerade was von meinen Sachen wirklich in der Cloud sein muss und was optional ist.
Außerdem lese ich gerade darüber wie man mit Thor und anderen Mitteln sein Surfverhalten anonymisieren kann. Hatte mich bis jetzt kaum damit beschäftigt.
Außerdem schaue ich mir ganz genau an wie unsere politischen Führer auf die Spionage des NSA gegenüber der EU und ihren Institutionen reagieren und werde entsprechend wählen im September und bei der nächsten Europawahl.
Und du?
„Control yourself. Take only what you need from it. “
ts-e
locoFlo
Ich informiere mich gerade über Verschlüsselung meiner privaten eMails und checke gerade was von meinen Sachen wirklich in der Cloud sein muss und was optional ist.
Außerdem lese ich gerade darüber wie man mit Thor und anderen Mitteln sein Surfverhalten anonymisieren kann.
Außerdem schaue ich mir ganz genau an wie unsere politischen Führer auf die Spionage des NSA gegenüber der EU und ihren Institutionen reagieren und werde entsprechend wählen im September und bei der nächsten Europawahl.
Und du?

Super Einstellung! Deine sehr guten Argumente kann ich auch unterschreiben.
Und ich mache es auch so.
Ich habe eine Mailadresse, die ich signiere und verschlüssel.

Erschreckend ist doch die Reaktion der Politik auf diese Enthüllungen! Es es nur uns Bürger betraf, war ihnen das egal.
Aber nun kommt raus, das man die EU verwanzt und bespitzelt hat und Deutschland als Land der dritten Kategorie einstuft und somit als Angriffsziel deklariert wurde, anders als Kanada, Australien.
Das geht unseren Politikhanseln aber auf einmal zu weit.

Diese Diktatur der Geheimdienste gehört verändert und besser überwacht.
Den Überwachern muss deutlich auf die Finger geschaut werden!

Komisch das sich unser IM Friedrich noch nicht gemeldet hat! War doch für ihn bisher alles ok so!
„Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran. Robert Capa“
iGod
locoFlo
Und du?

Ich gucke Sopranos
„Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung! “
locoFlo
Diese Diktatur der Geheimdienste gehört verändert und besser überwacht.

Richtig. Aber man darf nicht vergessen, dass die NSA nicht illegal gehandelt hat. Die allgemeine Hysterie der Jahre nach 9/11 hat Gesetze wie den Patriot Act möglich gemacht.

Die Lehre die wir daraus ziehen müssen ist, das Macht natürlich missbraucht wird wenn sie einmal übertragen wurde. Also müssen die legalen Fundamente solcher Strukturen schon im Keim erstickt werden. Ergo, keine zeitlich unbegrenzten Anti - Terrorgesetze und keine Vorratsdatenspeicherung wie sie unser Minister Friedrich gerne hätte.
Die Römer mussten Cäsar erdolchen um einmal übertragene Macht wieder zurückzubekommen. So weit darf es erst gar nicht kommen.
„Control yourself. Take only what you need from it. “
roca123


na ob das mit dem verschlüsseln so eine gute Idee ist.
locoFlo
Since the NSA guidelines say that a person "will not be treated as a United States person" without a positive identification based on name, address, electronic communication addresses or geographic location, encryption users may because classified -- at least temporarily -- as non-U.S. residents by NSA analysts.

Jup. Darum muss man natürlich Angst haben, nicht mehr als Amerikaner zu zählen.
Solche "Ratschläge" und erst recht ihre juristische Grundlage zeigen doch nur, Verschlüsselung sorgt für so viel Mehraufwand, das Bürger von ihrer Benutzung abgeschreckt werden sollen.
Würde ein größerer Prozentsatz der User seine Kommunikation verschlüsseln würde sich die Kosten/Nutzen - Relation drastisch verschieben.
BTW: Die Argumentation erinnert mich an einen Kumpel. Er meinte er kauft sich kein Sicherheitsschloss für die Eingangstür. Dann denken ja Einbrecher er hätte etwas wertvolles zu schützen.


Natürlich kann jeder machen was er will. Ich persönlich glaube es wird Zeit für den digitalen zivilen Ungehorsam der breiten Bevölkerung.
„Control yourself. Take only what you need from it. “
halebopp
locoFlo
Darum geht es doch gar nicht! Diese fatalistische "Ich habe doch nichts zu verbergen"-Mentalität angesichts der neusten Entwicklungen ist einfach nur zum (mir fehlt das Kotz-Smily).
Ein Staat, schon recht ein fremder, hat mich als unbescholtenen Bürger nicht präventiv zu überwachen.

Bild von http://www.jpinfluence.com/sites/default/files/field/image/BenFranklinvBarackObamaOnFreedomLibertySecurity.jpg

Mir wird auch schlecht, wenn ich daran denke. USA, China, Russland, Türkei, Ägypten etc - wenn die Regierenden alles über ihre Leute wissen, die ihre jeweilige Regierung nicht so mögen... nee, will ich jetzt nicht weiter denken.
„Das war ich nicht - das war schon vorher kaputt!“
zod1988
iGod
Das wäre ein echter Grund kein iPhone mehr zu kaufen.

Der Apfel hinten drauf ist kein Grund?

Wie fertig kann man denn sein?
iGod
zod1988
iGod
Das wäre ein echter Grund kein iPhone mehr zu kaufen.

Der Apfel hinten drauf ist kein Grund?

Wie fertig kann man denn sein?

Den seh ich ja nicht, aber vorne würde das extrem nerven.
„Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung! “
Flashmueller
iGod
zod1988
iGod
Das wäre ein echter Grund kein iPhone mehr zu kaufen.

Der Apfel hinten drauf ist kein Grund?

Wie fertig kann man denn sein?

Den seh ich ja nicht, aber vorne würde das extrem nerven.

Samsung hilft...
Quickmix
uLtRaFoX!
marco m.
Das wäre dann so, wie damals beim iPhone 4, wo etliche Leute geschrieben haben, dass sie es nicht kaufen werden, falls die Gerüchte stimmen, mit den "Unterbrechungen" im Rahmen. Und trotzdem haben es alle gekauft.
+1

+2
marco m.
Schön, dass das Andere auch noch so sehen.
„Chevy Chase: "Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."“
Apple-Treff Hamburg (0)
03.05.14 18:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
14.05.14 19:00 Uhr
Xojo-Treff Hamburg (0)
21.05.14 19:00 Uhr
Der IPv6-Kongress, Frankfurt (0)
22.05.14 - 23.05.14, ganztägig
KALYPSO DevDays in Frankfurt/Main (0)
26.05.14 - 27.05.14, ganztägig
AppleTalk Nürnberg (0)
04.06.14 19:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
11.06.14 19:00 Uhr

Welches Office-Paket nutzen Sie regelmäßig?

  • Apple iWork47,8%
  • Microsoft Office (Abonnement)3,5%
  • Microsoft Office (Lizenz)30,4%
  • LibreOffice8,0%
  • Google Docs0,6%
  • etwas anderes4,6%
  • keines5,2%
833 Stimmen17.04.14 - 24.04.14
3942