itunes library wird nicht gefunden nach neuinstalation

Sputnik123
hallo

ich habe mein Mac OSX neuinstaliert ...

habe von der Platte davor ein Backup gemacht via. Time Machine (ist eine Externe 1GB)

2. Partitionen

auf der einen Partition ist Time Machine und auf der anderen paar unwichtige sachen und meine iTunes Library

soo... nun will ich sie per alt Befehl in mein "neues" Itunes reinpflegen, jodoch sagt mir iTunes das dort in diesem Ordner keine Library wäre

was mach ich nun ?
„cum hoc ergo propter hoc“

Kommentare

Schon in den iTunes Ordner geschaut, ob dort auch alles vorhanden ist.
Ansonsten, nimm die iTunes Library vom Backup.
pele
die datei mit der bezeichnung " iTunes Library" doppelklicken, die liegt normalerweise im ordner "iTunes Library"
Sputnik123
das problem ist ich kann auf das backup nicht mehr zugreifen... time machine zeigt mir an das backups vorhanden sind diese sind aber nicht weis hinterlegt also nicht anklickbar
„cum hoc ergo propter hoc“
pele
aber auf die 2. partition kannst du doch zugreifen, oder verstehe ich was falsch?
Sputnik123
ich kann auf beide partitionen meiner externen zugreifen !

aber mein mac kann timemachine nicht mehr benutzen ... die backups vor dem neuinstalieren
„cum hoc ergo propter hoc“
pele
aber du kommst an den itunes-ordner auf partition 2, also kannst du von dort aus dein itunes starten, oder nicht?
Sputnik123
nein dort ist keine library datei ... ich mach mal ein screenshot
„cum hoc ergo propter hoc“
pele
oder hast du da nur die musikdateien. in dem fall solltest du in dem ordner "musik" in deinem benutzerordner fündig werden
Sputnik123
ich hatte auf der externen einen ordner ... itunes 10 dort hat itunes alle meine Dateien verwaltet

jetzt sehe ich dort 4 ordner movies, music, podcasts,Previous itunes Libraries und ringtones
„cum hoc ergo propter hoc“
pele
und in deinem "musik" ordner auf der internen platte?
Sputnik123
der ist ja jetzt nach dem neuinstalieren total leer ... habe aber ein back up per timemachine auf dieses ich nicht zugreifen kann
„cum hoc ergo propter hoc“
pele
da kann ich leider auch nicht weiterhelfen. kann sein, dass du eine neue bibliothek anlegen musst, wenn du die alte nicht mehr auftreibst. wenn du die 2. partition mit time machine gesichert hattest, müsste sich das auch wieder herstellen lassen.
ich nutze time machine gerne für zwischendurch, habe aber grundsätzlich mehr vertrauen in geklonte backups mittels ccc, die ich (normalerweise) einmal wöchentlich durchlaufen lasse. seit dem ersten time machine, musste ich bereits 2x komplett "von vorne loslegen". über die ursachen habe ich mir nie gross gedanken gemacht. inzwischen läuft es aber sehr stabil, mein letztes backup ist von oktober 2012.
ich kann dir leider nur noch raten, alles noch mal komplett neuzustarten und, wenn das nicht hilft, eine neue itunes-bibliothek anzulegen.

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Ihre ersten Erfahrungen mit OS X Yosemite?

  • Hervorragend, ein perfektes und zuverlässiges Update29,3%
  • Ein gutes und weitgehend zuverlässiges Update, bin zufrieden40,2%
  • Tendenziell zufrieden13,7%
  • Bin mir noch unschlüssig8,1%
  • Tendenziell unzufrieden4,2%
  • Ein schlechtes und weitgehend unzuverlässiges Update, bin unzufrieden1,5%
  • Bin entsetzt, Yosemite ist totaler Murks3,1%
754 Stimmen20.10.14 - 23.10.14
0