iTunes gekaufte Musik erscheint mal automatisch auf dem iPhone, mal nicht. Warum?

stpauli2035915.11.11 13:50
Also, ich habe mir letztlich ein paar Hörbücher über iTunes auf dem Mac gekauft. Diese waren dann auch auf dem iPhone unter Alben zu sehen. Hatte ich gar nicht dran gedacht. Nun habe ich mir das sehr gelungenen Album über meine Apple-ID, allerdings von meinem Büro-Mac, gekauft und dies ist nicht auf dem iPhone gelandet? Wenn ich jetzt in Itunes auf dem iPhone gehe ist auch keins der käuflich erworbenen Hörbücher oder Alben dort unter Downloads aufgeführt. ich kann sie mir also auch nicht erneut herunterladen? Wo ist der Haken?

Kommentare

rene204
rene20415.11.11 14:28
ich geh mal davon aus, der "Büro" Mac ist mit der gleichen Apple-ID verknüpft..?

ok, Musik erneut auf iOS-Devices herunterzuladen, ist bei uns leider noch nicht möglich. (in USA geht das schon..)

Es wird bei Deinem "Heim" mac so sein, das hier das iPhone direkt mit der iTunes-Bibliothek (iTunes) verbunden ist.
Synchroonisierst Du das iPhone mit diesem Mac, werden auch neue, gekaufte Musiktitel mit dem iOS-Device gesynct. (Wenn es so eingestellt ist)
Dies geht seit IOS5 auch via WLAN.

Der "Büro"Mac wird aber wohl nicht direkt mit dem iPhone verknüpft sein (geht immer nur mit einem Mac), so das hier die Titel nicht automatisch auftauchen.

Dies ist bei Büchern und Apps anders, denn hier kannst Du die Titel erneut herunterladen. bei Musik geht das hier noch nicht.
stpauli2035915.11.11 14:58
Danke, ich glaube du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Welche Displaygröße wünschen Sie sich für Ihr kommendes iPhone?

  • 5,5" oder größer14,9%
  • 4,7" oder etwas größer31,3%
  • Mehr als 4", weniger als 4,7"19,3%
  • 4" wie bei iPhone 5/5s29,2%
  • 3,5" wie bei den ersten iPhones4,2%
  • Weniger als 3,5", also ein Mini-iPhone1,0%
804 Stimmen25.01.16 - 11.02.16
1724
OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen