Forum>Apple>iOS 6.1 verursacht Probleme für Exchange-Server

iOS 6.1 verursacht Probleme für Exchange-Server

dom_beta11.02.1322:16
iOS 6.1 verursacht Probleme für Exchange-Server

von Bernd Kling am 9. Februar 2013, 16:14 Uhr

Apples iPhones und iPads mit der aktuellen iOS-Version 6.1 können bei der Synchronisation mit Microsoft Exchange zu extrem angewachsenen Transaktionsprotokollen führen. Einige Unternehmen sahen sich daher gezwungen, diese Geräte vom Zugriff auf ihre Exchange-Server auszuschließen, um Speicherplatzprobleme und mögliche Serverausfälle zu vermeiden.

mehr:



Ob Apple einen Fix veröffentlicht?
„Gutmenschen beschweren sich über Muslimisches Gebet https://www.youtube.com/watch?v=M3zwcsUNxcQ ;“

Kommentare

Es sind keine Einträge vorhanden.
Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen