iMac wird schwarz nach Partition

Hallo ich habe ein Problem und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Und zwar wollte ich auf meinem iMac (Late 2012) Windows 7 HomePremium mit Hilfe von Bootcamp installieren. Doch nachdem ich die Festplatte partitioniert habe und auf installieren klickte startete der Computer neu und im oberen linken Ecke kam ein blinkender "_" und es passierte gar nichts. Ich habe eine originale Windows 7 HomePremium 64 bit cd. Die Softwareversion vom Mac ist 10.8.2.
P.S.: Einige Wochen zuvor hatte ich es mit einer 30 Tage Testversion cd versucht und damals ging alles normal und es lief auch für 30 Tage ohne Probleme.

Kommentare

Um wieder auf den Mac zu Booten beim Start drücken und die OS X Partition wählen.
Ja aber wie löse ich das Problem. Ich habe es erneut versucht zu booten aber es ist immer dasselbe Problem.
o.wunder
Das der Bildschirm schwarz bleibt, bedeutet das der Mac mit der leeren Bootcamp Partition gebootet hat und dort kein System liegt.

Eigentlich sollte jetzt das DVD Laufwerk angesprochen werden um Windows zu installieren. Das scheint nicht zu funktionieren.

Ist die Windows CD wirklich lesbar?
Wird das Laufwerk angesprochen?
Ich glaub schon wenn ich im OS X bin erschein auch die cd.
Startvolumen in OS X neu einstellen und eventuell vorher einen pram reset machen, das stellt die startvolumen Auswahl, die bei dir scheinbar zerhackt ist, zurück.
Es startet jetzt zwar mit OS X aber ich will Windows raufbekommen.
Wenn ich den mac ausschalte und wieder einschalte, dann kommt die Meldung: No bootable device-- insert boot disk and press any key.
Du kannst auch einen USB Stick erstellen und mit diesem Booten
Das dusselige Windows sucht im MBR nach der ersten Win Installation.

Deshalb hat Apple im Bootcamp Assistenten ein "Deinstallieren" integriert, und das muß Du benutzen.
Damit wird der Windows Restmüll von der Platte geputzt.

Neu Starten.
Und dann Win installieren.
Danke. Ich werde es jetzt mal mit einem USB Stick zu booten ich melde mich nochmal ob es geklappt hat.
Danke an alle. Ich habe das Problem jetzt gelöst. Es lag am Superdrive ich habe es jetzt mit einem Usb Stick gemacht und es funktionierte alles perfekt.

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Ihre ersten Erfahrungen mit OS X Yosemite?

  • Hervorragend, ein perfektes und zuverlässiges Update28,7%
  • Ein gutes und weitgehend zuverlässiges Update, bin zufrieden40,2%
  • Tendenziell zufrieden13,7%
  • Bin mir noch unschlüssig8,1%
  • Tendenziell unzufrieden4,7%
  • Ein schlechtes und weitgehend unzuverlässiges Update, bin unzufrieden1,4%
  • Bin entsetzt, Yosemite ist totaler Murks3,2%
849 Stimmen20.10.14 - 25.10.14
8717