iCloud Mail-Alias über iOS erstellen

Eventus
Eine Kollegin, die in der Post-PC Ära angekommen ist und keinen Computer hat, möchte über das iPhone einen Alias zu ihrer iCloud-Mailadresse erstellen. Geht dies irgendwie?

Meines Wissens muss man zum iCloud-Webportal; www.icloud.com wird aber über iOS-Safari nur in der angepassten, stark eingeschränkten Version angezeigt. Ich finde keine Lösung, ausser über iCab, der sich wahlweise auch als Mac-Safari ausgeben kann, auf die normale iCloud-Webseite zu gelangen. Kennt jemand einen direkten Weg?

Danke für eure Hilfe!
„Will ich haben: ⌚️“

Kommentare

Eventus
Nachtrag: Hab gerade mit Apple Support diesbezüglich telefoniert. Auch sie sehen keine Lösung, ausser über einen Computer auf die Webseite zu gehen oder wie beschrieben mit iCab. Es ist blöd, dass man icloud.com nicht auf die klassische Ansicht umstellen kann – Mailregeln z. B. kann man auch nur über die klassische Ansicht machen…
„Will ich haben: ⌚️“
Eventus
Niemand?
„Will ich haben: ⌚️“

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Jedes Jahr ein neues OS-X-Update - ist das sinnvoll?

  • Ja, auf jeden Fall. OS X profitiert enorm davon und entwickelt sich sehr schnell weiter11,4%
  • Tendenziell ja, Apple kann etwas schneller neue Funktionen bieten13,9%
  • Unentschlossen - es hat Vor- und Nachteile16,3%
  • Tendenziell nein, der Zeitplan ist zu starr14,0%
  • Nein, der Jahrestakt ist Mist und die Qualität leidet enorm darunter44,4%
842 Stimmen13.05.15 - 27.05.15
12179