abonnierter Kalender lässt sich nicht unter Kalender (iCal unter 10.8) aus icloud löschen

Hühnchen
habe hier einen Kalender in Kalender ( ), den hatte ich vor ewigen Zeiten abonniert. Nun gibt es den in Netzt eh nicht mehr, also wollte ich ihn auch aus Kalender löschen. Mittlerweile ist er irgendwie auch unter mein iCloud-Konto gerutscht (dh er wurde vor iCloud Zeiten abonniert und erscheint nun aber in der Kalender-Liste unter iCloud (nicht unter Lokal).

Von hier lässt er sich aber nicht mehr löschen. Ich konnte immerhin den Täglichen Versuch stoppen, den Kalender zu aktualisieren, aber löschen geht nicht. Ich weiß unter Kontetxtmenü wird das angeboten, aber da passiert nix, außer dass Kalender mit Beachball immer einfriert.
Auch der Versuch den Kalender von iCloud nach Lokal zu schieben, bringt keine Veränderung.

Jemand ne Idee, wie ich den los werde?

Kommentare

Ties-Malte
Hühnchen
habe hier einen Kalender in Kalender ( )

Jepp, supernervig, weil es nicht nur die Benennung erschwert ('ne Mail in Mail, Podcasts in Podcasts, etc.), sondern auch das Googeln fast unmöglich macht. Gewollt?
Hühnchen
Auch der Versuch den Kalender von iCloud nach Lokal zu schieben, bringt keine Veränderung.

Per drag&drop scheint das sowieso nicht zu gehen. Aber wenn du in den Einstellungen des Kalenders ( —i) auf „Lokal“ umstellst (s. Bild)?

Oder: In ~/Library/Calenders/… (Library im Menü unter „Gehe zu“ bei gedrückter -Taste) den Ordner suchen, in dem der Kalender liegt und löschen, vielleicht klappt sonst ja das. Vorher würde ich aber eine Datensicherung vornehmen.
„The early bird catches the worm, but the second mouse gets the cheese.“
Hühnchen
tja früher konnte man nach iCal suchen und hatte das schon schwer eingegrenzt - heute such man nach "Kalender" - Danke auch.

Egal. Also das mit "schieben" hatte ich auch eigentlich so gemeint, wie von dir beschrieben - über Informationen. Da hatte ich mich vl etwas flapsig ausgedrückt. Das geht aber leider ja leider nicht (stürzt ab oder bleibt ohne Effekt)

in ~/Library/Calenders/ habe ich auch schon nachgesehen, aber ich weiß da erlich gesagt gar nicht, was ich da löschen soll, da dort nur kryptischte Namen stehen
jogoto
Im kryptisch benannten Ordner liegt eine Plist-Datei. Dort steht unter "Full Name" oder unter "Title" die Bezeichnung, mit der Du hoffentlich was anfangen kannst.
Im Ordner können noch mal Ordner liegen. Auch da nachschauen.
„Genaue Angaben zum Problem sind unnötig. "Funzt net" reicht völlig.“
Hühnchen
Ok, ganz am Ende steht dann immer der Titel, soweit hatte ich das dann alles auch nie durchgelesen. .
Habe hier dann meinen Kalender gefunden und einfach mal gelöscht. Hat aber auch nix geholfen. dann habe ich mal ganz mutig die Datei ~/Library/Calenders/Calendar Cache gelöscht, zumal sie mir mit über einem GB krankhaft groß erschien. Beim nächtsten Start wurde die dann recht lange wieder neu angelegt und ist jetzt auch nur noch 7,9MB groß.

Jetzt isser weg und ich hoffe, der Rechner funktioniert trotzdem noch.
Danke

Komischer Weise fliegen hier auch noch Kalender rum, die schon lange gelöscht wurden
jogoto
Hühnchen
... Calendar Cache gelöscht, zumal sie mir mit über einem GB krankhaft groß erschien.

...

Komischer Weise fliegen hier auch noch Kalender rum, die schon lange gelöscht wurden
Da stimmt aber insgesamt was nicht. Ich habe seit etlichen Jahren etliche Kalender über etliche Systeme und Rechner mitgeschleppt, immer durch kopieren der ganzen Kalenderordner, und bei mir ist der Cache immer noch nur 7 MB groß und Kalender, die ich lösche verschwinden auch aus dem Ordner.
„Genaue Angaben zum Problem sind unnötig. "Funzt net" reicht völlig.“
Ties-Malte
Habe gerade mal nachgeguckt, bei mir sind es auch nur 7,7 MB.

iCal nervt immer mal wieder. Das Problem von Terminen, die sich nicht löschen lassen, sich selbstständig vervielfältigen oder auch einfach verschwinden (im Ordner vorhanden, im Kalender nicht angezeigt) kenne ich auch, hatte das unter 10.6 oder 10.7 mal gehabt und musste dann mit 'iCal Dupe Deleter' und durch händisches Suchen in o.g. Ordner für Ordnung sorgen. Seit dem läuft es aber Gott sei Dank wieder.
„The early bird catches the worm, but the second mouse gets the cheese.“
Hühnchen
jetzt ist es bei mir auch noch 7,8MB war aber vorher über 1GB. das habe ich auf den Schreibtisch gezogen, jetzt ist die Datei noch genau 0KB groß .
Die Kalernder die da jetzt noch drin sind aber nicht iCal (Kalender) waren wohl mal Notizettel oder Aufgaben, die ich mal über Mail-Accounts getestet und für unzuverlässig empfunden wieder abgestellt hatte. Die gibt’s ja seit ML eh nicht mehr in Mail und vl sind sie deshalb hier noch vergessen worden. Unter Systemeinstellungen- Accounts sind sie jedenfalls alle deaktiviert. Ist aber auch egal, so scheint es jetzt zu funktionieren.

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Sind Sie mit Apples Produktjahr 2014 zufrieden?

  • Ich bin schwer begeistert, ein fantastisches Jahr8,2%
  • Ich bin sehr zufrieden, ein gutes Jahr32,6%
  • Ich bin tendenziell eher zufrieden30,7%
  • Bin unentschlossen, das Jahr war durchwachsen10,9%
  • Ich bin tendenziell eher unzufrieden10,9%
  • Ich bin unzufrieden, der Großteil war Mist3,8%
  • Total enttäuscht, 2014 war ein miserables Produktjahr3,0%
368 Stimmen31.10.14 - 01.11.14
0