Forum>Musik>Wie Hörbuch zurückgeben?

Wie Hörbuch zurückgeben?

the-r16.02.1718:59
Hi Leute, wie gebe ich ein über iTunes falsch gekauftes Hörbuch zurück (gekürzte Version)? Ich will mir die Langversion kaufen. Danke und Grüße, Roman
0

Kommentare

Hannes Gnad
Hannes Gnad16.02.1719:11
iTunes Store Support anrufen.
0
the-r16.02.1720:08
Hannes Gnad
Danke Hannes. Dann versuche ich da morgen mal mein Glück und ziehe mir später noch die richtige Version 👍🤓
0
HuHaHanZ
HuHaHanZ16.02.1720:14
Kann man sowas nicht auch einfach per Mail melden? iTunes-Support und dann Support kontaktieren unter dem Punkt Einkäufe usw.
+1
JoMac
JoMac17.02.1708:58
Ich hatte auch mal ein Album in iTunes gekauft, nach wenigen Tagen kam eine neue "Deluxe" Version des Albums heraus, welches ich stattdessen kaufen wollte.

In iTunes (am MacBook) hatte ich dem iTunes Store Support den Fall geschildert, über das Kontaktformular.
Der Kauf des Albums wurde rückgängig gemacht und das Geld erstattet.
(Danach habe ich die Deluxe-Version gekauft )
0
kawi
kawi17.02.1711:42
Gerade vor 2 Wochen den gleichen Fall.
=> Im iTunes Account die Übersicht der letzten Käufe
=> Problem melden Button angeklickt
=> Zweizeiler hingetippt mit dem Grund des Rückgabewunsches
=> kurz danach war das Geld wieder auf dem iTunes Guthaben gutgeschrieben
„http://mac-and-apps.blogspot.de/“
0
the-r17.02.1712:36
Super. Hat alles geklappt. Soeben den Support angerufen und der hat mich freundlich durchgeführt. Bei mir war es folgendermaßen:
- Rechnungsemail geöffnet
- Bei entsprechenden Artikel auf "Problem melden" geklickt
- Safari öffnet die entsprechende Seite und ich hab mich mit meiner Apple-ID angemeldet
- Dann stand da auch schon der Artikel und man konnte verschiedene Rückerstattungsgründe auswählen. - Bestätigen - Fertig
- Prompt kamen zwei Emails reingeflattert (Stornierungsbestätigung und Rückerstattungsbestätigung).

Fazit: Ging ratzifatzi und mehr als easy.

Danke an alle
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen