Welche 3,5" Festplatten für Drobo 5D mit Thunderbolt & USB 3.0? | Hardware | Forum | MacTechNews.de

Themenseite:
Alle Meldungen zum Update auf iOS 7.1

Welche 3,5" Festplatten für Drobo 5D mit Thunderbolt & USB 3.0?

Ive@apple
Hallo,
welche Festplatten würdet Ihr empfehlen für ein Drobo 5D mit Thunderbolt und USB 3.0 Schnittstellen?
WD Black 7200rpm 2TB
WD Red für NAS Systeme mit 5400rpm 3TB

Hat jemand ein solches oder anderes Thunderbolt Raid und kann berichten?


Drobo sagt nur generell was läuft:
http://www.drobo.com/products/choose-drive.php

Aber was läuft am besten um viele Daten hin und her zu schaufeln, zwei SSD's folgen später für Filmschnitt.

Kommentare

Globox
Prinzipiell würde ich auf jeden Fall HDs mit 7200rpm empfehlen. Bei meinem 5D habe ich derzeit fünf Seagate Barracuda 3TB HDs im Einsatz, die vom Preis-/Leistungsverhältnis recht attraktiv sind.

http://www.amazon.de/Seagate-Barracuda-ST3000DM001-interne-Festplatte/dp/B006 KCX0UE/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1364317947&sr=8-1

Wenn Geld nicht so die Rolle spielt, ist natürlich das 4TB Modell von Hitachi sehr interessant…
ben493
Für NAS werden zur Zeit gerne WD Red empfohlen
Ive@apple
@ Globox, hast du eine mSata verbaut? Die arbeitet wie ein Fusion Drive im iMac so habe ich es nachgelesen. Wie schnell ist dein Raid laut AJA Speedtest oder Blackmagic Disk Speed Test?
Globox
Noch habe ich keine mSata verbaut, aber ich habe es geplant.
Bei Schreibvorgängen kommt Blackmagic Disk Speed Test bei mir auf max. ca. 230 MB/s und lesen auf ca. 200 MB/s. Allerdings habe ich gelesen, dass die Ergebnisse von Blackmagic Disk Speed Test beim Drobo 5D nicht immer aussagekräftig sind.

Einige Zahlen zur Performance hat Drobo selbst veröffentlicht.
http://www.drobo.com/how-it-works/performance-professional.php
Ive@apple
Wie ist es dabei mit der Lautstärke, wie lange läuft das Drobo am Stück im Durchschnitt?
Globox
Die Geräuschkulisse bleibt für meinen Geschmack im grünen Bereich. Habe Drobo 5D im Dauereinsatz und mich stört es überhaupt nicht. Im Vergleich zum neuen iMac ist Drobo allein schon wegen des eingebauten Lüfters natürlich hörbar.
Ive@apple
Welche mSata sollte man am besten für die Konfiguration mit HDD's nehmen?
Folgende werden von Drobo vorgeschlagen:

Wie wirkt sich die Größe der mSata im Drobo aus? Es gibt Größen von 64GB - 256GB

- mSATA SSDs that have been tested to be compatible:
- Crucial m4 mSATA
- Kingston mS100
- Intel 310 Series 40GB
- OCZ Deneva 2 for Drobo (only available on drobostore)

Kann man auch 2,5" SSD's mit Adapter auf 3,5" und HDD's 3,5" mischen? Denke mal wenns so nicht in der Drobo Anleitung steht nicht möglich.
Habe nämlich noch 2x 256GB OCZ Vertex 3 herumliegen und frage mich was ich noch damit machen könnte.
Zugehöriges Bild:
apfelsalat
Die zuletzt gestellte Frage würde mich auch sehr interessieren, da ein Drobo 5D angeschafft werden soll. Niemand hier, der das besagte Storage System nutzt?
Ive@apple
Wie wirkt sich die Größe der mSata im Drobo aus? Es gibt Größen von 64GB - 256GB
Welche der mSatas hat Vor und Nachteile im Drobo 5D?
mucke
Crucial m4 mSATA greif am besten zu dieser. Besten P/L-Verhältniss und schon ziehmlich ausgereift.
Ive@apple
Danke für den Tip. Wie wirkt sich jedoch die Größe der SSD beim Drobo aus? Soll man eine kleine 60GB oder doch 128GB nehmen?
Oxymoron
Ive@apple
Wie wirkt sich jedoch die Größe der SSD beim Drobo aus? Soll man eine kleine 60GB oder doch 128GB nehmen?
Das hängt davon ab, wie groß der Datenbestand ist, mit dem du viel arbeitest. Dem normalen Anwender dürften 60GB ausreichen. Wenn du viel mit Fotos/Videos arbeitest, würde ich die größere Version nehmen.
jerome155
Wie alle hier erwähnen: Für höchste Leistung 7200rpm Platten kaufen, für höhere Ausfall bzw. Datensicherheit NAS Platten (wie z.B. die WD RED Platten) kaufen.

Bei den mSATA's würde ich auf die höchste Leistung schauen, jedoch immer zuerst in Foren überprüfen, ob die gewünschte SSD auch keine Probleme mit dem Drobo verursacht.

Will hier nur anbringen das mich Drobos nie wirklich überzeugt haben. Es sind deutlich schnellere Geschwindigkeiten möglich, als die Drobos an den Tag legen (und dazu gibt es genügend Reviews, einfach mal googeln). Ausserdem ist das RAID System von Drobo sehr undurchsichtig - die Technologie dahinter bleibt verborgen. Bei der Konkurrenz wird da wesentlich mehr preisgegeben.

Habe meinen Drobo nun endlich verkauft und setze jetzt auf Storage Spaces unter Windoof 8 - das RAID 5 ist zwar verhältnismässig langsam, Updates werden das ganze aber wohl noch stark beschleunigen. Und es ist - sofern ein Windows 8 System bereits existiert - gratis. Freigabe über das Netzwerk stellt ausserdem kein Problem dar.
MacSchimmi
Ich habe in meiner 5D eine Crucial m4 mSATA 256GB eingebaut und keinen Geschwindigkeitsvorteil gesehen, bin total enttäuscht.

Auch die Entscheidung auf WD Red zu setzen, war wohl nicht die Beste - 130 - 150 MB/s mehr ist nicht
apfelsalat
Die mSata arbeitet doch wie im iMac Late2012 das Fusion-Drive oder?

@MacSchimmi: dafür sind die WD Red etwas leiser, laut WD Seite drehen diese aber auch bei entsprechender Datenmenge auf 7.200rpm hoch und müssten dann schneller werden.

Ich schwanke ob es die WD Red werden sollen oder von Seagate 3TB mit 7.200rpm

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Apple-Treff Hamburg (0)
03.05.14 18:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
14.05.14 19:00 Uhr
Xojo-Treff Hamburg (0)
21.05.14 19:00 Uhr
Der IPv6-Kongress, Frankfurt (0)
22.05.14 - 23.05.14, ganztägig
KALYPSO DevDays in Frankfurt/Main (0)
26.05.14 - 27.05.14, ganztägig
AppleTalk Nürnberg (0)
04.06.14 19:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
11.06.14 19:00 Uhr

Welches Office-Paket nutzen Sie regelmäßig?

  • Apple iWork47,6%
  • Microsoft Office (Abonnement)3,4%
  • Microsoft Office (Lizenz)30,6%
  • LibreOffice7,9%
  • Google Docs0,7%
  • etwas anderes4,6%
  • keines5,1%
846 Stimmen17.04.14 - 24.04.14
3952