Suche: Aktuelle Übersicht der Farb-Laser Multifunktionsdrucker für Mac OS | Hardware | Forum | MacTechNews.de

Themenseite:
Alle Meldungen zum Update auf iOS 7.1

Suche: Aktuelle Übersicht der Farb-Laser Multifunktionsdrucker für Mac OS

Keule
Moin!

Gibt es eine Übersicht der aktuellen Farb-Laser Multifunktionsdrucker für Mac OS?

Wer einen Link dazu hat - nehme ich gerne und dankbar entgegen.


PS:Gesucht: MuFu Farb-Laser-Gerät für Mac OSX und Windows.
Druckaufkommen: 50 s/w Seiten und 20 Farbseiten pro Monat
Scannaufkommen: mehrere Seiten pro Monat

sehr wichtig
- langlebig, gute Qualität
- hervorragende Mac Treiberversorgung
- Farb-Laserdrucker
- Netzwerkdruck
- USB Anschluß
- Scannen vom Mac aus (Speichern als PDF oder als Bild)
- Duplexdruck
- Scan to E-Mail
- Dokumenteneinzug

unwichtig
- WLAN
- Kartenleser

Preis
Wenn möglich unterhalb 1000 Euro

Danke ud Grüße von Keule

Kommentare

bwspeakers
Wie wäre es hiermit: HP LaserJet Pro 400 color MFP M475dw ?
„Falsch: "Geht nicht" - Richtig: "Geht SO nicht"!“
Hannes Gnad
(Dein Druckvolumen ist ja kaum der Rede wert...)

http://www.brother.de/g3.cfm/s_page/65190/s_name/produktedetail2/s_level/3519 0/s_product/DCP9270CDNG1
chb
Kann dir auch nur zum Brother raten! Hab den DCP-9055CDN und bin wirklich super zufrieden.
faustocoppino
Ich habe einen Samsung CLX3185W für knapp 200,- Bei einem ähnlich hohen Druckvolumen absolut ausreichend. Hier das Nachfolgemodell bei Amazon für 245,-
Keule
Ich Danke Euch Allen für die Infos und Kommentare.

Eine Übersicht der aktuellen und Mac OS X fähigen MuFus habe ich nicht gefunden.

Auf Empfehlung habe ich mir den Samsung CLX-4195FW angesehen - und gekauft.
Meine Kriterien sind erfüllt.

Ausnahme: Duplexdruck geht "nur" manuell. Und zur Langlebigkeit lässt sich naturgemäß nach 48 Stunden keine brauchbare Aussage treffen.
Eventus
Ich hab seit Jahren nur Brother-Drucker und bin mit allen perfekt zufrieden. Gerade zum Mac passt Brother prima. Ganz anders als Canon, übrigens.
„Nichts ist so schlecht, dass es nicht für irgendetwas gut ist.“
subjore
Ich habe neulich gelesen, dass Tintenstrahldrucker mitlerweile in den meisten Bereichen besser sind als Laserdrucker.
Sie sind schneller und mitlerweile sogar günstiger beim Drucken.
Keule
Hallo Eventus, Danke für die Rückmeldung. Ich habe inzwischen einen Samsung CLX-4195 gekauft (hatte ich im Beitrag über Deiner Antwort geschrieben).

Hallo subjore, schön, dass Du etwas neulich gelesenes zu Tintendruckern mitteilst. Diese Information hat keinen Bezug zur Fragestellung. In diesem Thread geht ausschliesslich um eine Übersicht der aktuellen Mac OS X geeigneten Farblaser MuFus.

Herzliche Grüße von Keule
Eventus
Keule
Hallo Eventus, Danke für die Rückmeldung. Ich habe inzwischen einen Samsung CLX-4195 gekauft (hatte ich im Beitrag über Deiner Antwort geschrieben).
Gern geschehen. Ich sah, dass du dich schon entschieden hattest. Aber ich wollte für andere den Hinweis geben, weil Brother aus meiner Sicht die Empfehlung verdient. Mein Brother DCP-7010 (monochrom MFC) leistet mir seit fast einem Jahrzehnt beste Dienste und für Farbe und A3 kam letztes Jahr der MFC-J6910DW dazu – auch ein tolles Gerät.
„Nichts ist so schlecht, dass es nicht für irgendetwas gut ist.“
faustocoppino
subjore
Ich habe neulich gelesen, dass Tintenstrahldrucker mitlerweile in den meisten Bereichen besser sind als Laserdrucker.
Sie sind schneller und mitlerweile sogar günstiger beim Drucken.

Ein Tintenstrahler kommt mir definitiv nicht mehr ins Haus. Ich drucke manchmal wochenlang gar nix und dann ist mal wieder die Tinte eingetrocknet. Nein, danke, Farblaser sind heutzutage die bessere Wahl.
kawi
Hier tuts ein Broher DCP9010 seit gut 2 jahren zur vollsten Zufriedenheit. Leider ohne Airprint, aber mit der Brother App tuns dann auch iOS Devices (scannen und drucken) Das Gerät ist nun auch nicht mehr das brandaktuellste Modell, dafür aber auch schon zwischen 300 und 400 euro zu bekommen
„http://mac-and-apps.blogspot.de/“

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Welches Office-Paket nutzen Sie regelmäßig?

  • Apple iWork47,9%
  • Microsoft Office (Abonnement)3,3%
  • Microsoft Office (Lizenz)30,7%
  • LibreOffice7,7%
  • Google Docs0,9%
  • etwas anderes5,0%
  • keines4,6%
584 Stimmen17.04.14 - 18.04.14
0