Spieleleistung GTX680MX (iMac) unter Bootcamp

Tommy1980
Kann da schon jemand was zu sagen? Benchmarks? Erfahrungswerte? Will mir den iMac nämlich mit der Karte anschaffen und er soll dann meine Zoggerkiste (GTX670) ersetzen. Alles was unter OSX funktioniert, soll dann da gespielt werden. Bei Bedarf auf W7 per Bootcamp ausweichen.

Danke schonmal für Infos
und Grüße
Tommy
„PRIVACY IS IMPOSSIBLE WITHOUT FREE SOFTWARE“

Kommentare

Nein, denn man kann bei der 3-TB-Platte leider den BootCamp-Assistenten nicht verwenden.

Bei Mac-Spielen allerdings habe ich immer höchste Einstellungen, und das geht eigentlich ganz gut.
Tommy1980
Vielleicht noch jemand ohne die 3TB-FD?
„PRIVACY IS IMPOSSIBLE WITHOUT FREE SOFTWARE“
v3nom
Du solltest dir im klaren sein, dass du:
1. von einer Desktop GPU zu einer mobile GPU wechseln willst
2. Der iMac eine hohe native Auflösung hat die erstmal von der GPU im Spiel berechnet werden muss (wenn du mit voller Auflösung spielen willst).
Flaming_Moe
v3nom
Du solltest dir im klaren sein, dass du:
1. von einer Desktop GPU zu einer mobile GPU wechseln willst
2. Der iMac eine hohe native Auflösung hat die erstmal von der GPU im Spiel berechnet werden muss (wenn du mit voller Auflösung spielen willst).

den ersten punkt finde ich ebenfalls wichtig für die entscheidungsfindung, vor allem wenn du bereits eine "zoggerkiste" hast. auch wenn die gtx680mx für so ein kleines ding ein wirklich gute leistung bringt, so ist sie dennoch dem desktop-pendant deutlich unterlegen - auch wenn ich jetzt keinen direkten vergleich zu deiner bisherigen grafikkarte habe, aber du brauchst ja nur die spezifikationen auf nvidia.de zu vergleichen. es kommt natürlich auch stark darauf an, was du überhaupt zocken möchtest und in welchen einstellungen.
„Nur der frühe Vogel hat Gold im Mund.“
Ich habe ausführlichst die Crysis 3 Multiplayer Beta gespielt!
Das ist so ziehmlich das derzeit grafisch beste Spiel und kommt nächste Woche auf den Markt!
Ich konnte 2560x1440px + SMAA2x + Very High Texturen + noch ein paar andere Einstellungen auf Very high spielen.
Dabei bekommt man ca. 30fps +-5fps
Wenn man alles was geht auf max. Einstellungen zieht habe ich mit AA noch 25fps +-5fps bekommen.
Der Singleplayer sollte noch etwas besser laufen.

Die 680MX lässt sich unter Windows über ein Tool einfach übertakten, dass habe ich ausprobiert und man kann noch ein paar FPS herausholen. Die Temperatur stieg dabei um etwa 3Grad an (max. 88Grad)
Tommy1980
Das klingt doch alles schonmal nicht schlecht. Die Grafikleistung im iMac sollte mit meiner Desktoplösung fast gleichziehen können.

Grafisch anspruchsvolle Spiele, spiele ich im Vergleich zu früher doch eher selten. Battlefield 3 und Anno 2070 sind im Moment das Maximum. Zuletzt hat sich die Tendenz sogar eher zu grafischen eher schlichten Spielen wie League of Legende, das kommende Sim City 5, Godus, etc verschoben. Nichts was die Karte übermäßig fordern sollte.
„PRIVACY IS IMPOSSIBLE WITHOUT FREE SOFTWARE“
Flaming_Moe
dann spricht bestimmt überhaupt nichts gegen den imac!
„Nur der frühe Vogel hat Gold im Mund.“
Die 680MX enstpricht von der Leistung her eher einer Desktop GTX 660 (ohne TI) oder anders gesagt Mittelklasse.
Tommy1980
re:com
Die 680MX enstpricht von der Leistung her eher einer Desktop GTX 660 (ohne TI) oder anders gesagt Mittelklasse.

Den technischen Daten nach, müsste die 680MX die 660 noch verheizen. Hat mehr Speicherbandbreite, höhere Füllraten und deutlich mehr Shader. Im Takt hängt Sie dann wieder etwas hinterher. Lässt sich aber zumindest unter Windows etwas dran drehen. Gehe aber mal nicht davon aus, dass ich davon Gebrauch machen werden bzw. muss.
„PRIVACY IS IMPOSSIBLE WITHOUT FREE SOFTWARE“
Tommy1980
Wollte das Thema mal wieder hervorholen. Evtl. haben inzwischen mehr Leute einen neuen iMac und können vllt mal ein paar Benchmark-Ergebnisse posten. 3dMark, etc.

Danke und Gruß
Tommy
„PRIVACY IS IMPOSSIBLE WITHOUT FREE SOFTWARE“
Clashwerk
Also Benchmarks wie 3DMark sagen ja nicht sooo viel über die Leistung bei Spielen aus. Am Besten schaust du da bei Tech-Seiten vorbei (wie TechReport), die testen sowas an echten Szenarien. Wenn du mit voller Leistung spielen willst, wirst du sowieso wieder bei Windows landen, da die meisten Titel einfach für das Microsoft System (und DX) optimiert sind. Es ist zwar schön, wenn ein Port erscheint, vor allem, wenn er zeitnah erscheint, aber wenn man an Performance orientiert ist, wird man wohl Windows booten müssen.

Ich kenne mich mit den Feinheiten der Grafikkarten nicht so aus und zwei Grafikkarten aus dem Desktop- und Mobilbereich kann man wohl auch schwer 1:1 vergleichen, aber falls ich diese Wikipedia-Tabelle richtig lese, ist die GTX 670 etwas leistungsfähiger.
Tommy1980
re:com
Die 680MX enstpricht von der Leistung her eher einer Desktop GTX 660 (ohne TI) oder anders gesagt Mittelklasse.

Den technischen Daten nach, müsste die 680MX die 660 noch verheizen. Hat mehr Speicherbandbreite, höhere Füllraten und deutlich mehr Shader. Im Takt hängt Sie dann wieder etwas hinterher. Lässt sich aber zumindest unter Windows etwas dran drehen. Gehe aber mal nicht davon aus, dass ich davon Gebrauch machen werden bzw. muss.

Schön. Sie ist laut Test trotzdem ein gutes Stück langsamer als eine GTX 660 TI ...
v3nom
Tommy1980
Wollte das Thema mal wieder hervorholen. Evtl. haben inzwischen mehr Leute einen neuen iMac und können vllt mal ein paar Benchmark-Ergebnisse posten. 3dMark, etc.

Danke und Gruß
Tommy

Es sind einige Benchmarks auf Barefeats.com:
Tommy1980
Also ich hab hier nun auch noch was gefunden.

3Mark11 mit Einstellung P (Performance)
680MX mit i7 = 6883 Punkte

Und mein aktuelles System
GTX670 mit i5 = 8505 Punkte

Vielleicht ist das ja für den einen oder anderen hier von Interesse.
„PRIVACY IS IMPOSSIBLE WITHOUT FREE SOFTWARE“
Tommy1980
Will mir den iMac nämlich mit der Karte anschaffen und er soll dann meine Zoggerkiste (GTX670) ersetzen.

Die Karte ist aber schon deutlich spürbar schwächer auf der Brust, als deine GTX 670.
Der Knackpunkt ist viel mehr, das du den iMac lieb gewonnen hast. Gönne dir dein neuen Rechner, du hast es dir verdient , aber als Gamer PC eignet sich der iMac nur bedingt. Aber ich will keine Apple Vs Windows Debatte ins rollen bringen.
....
und eine GTX 660 (non-TI) mit i5 3550 liefert P6917 ...

Aber du willst es mir anscheined sowieso nicht glauben
Flaming_Moe
der punkt ist doch eigentlich der - deine o. g. spiele (anno, battlefield etc.) sind weniger hungrig und sollten locker mit der gtx680mx laufen (auch wenn deine desktop-gpu bestimmt besser ist) - bloß spiele mit höheren anforderungen bzw. mit zusätzlichen mods/hi-res-erweiterungen werden zwar auch gut funktionieren, aber nicht mit allen einstellungen auf anschlag.

jetzt hab ich's auch mal probiert, meine radeon 7970 ghz 3gb liefert p9452 </schwanzvergleich>
„Nur der frühe Vogel hat Gold im Mund.“

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Ihre ersten Erfahrungen mit OS X Yosemite?

  • Hervorragend, ein perfektes und zuverlässiges Update28,8%
  • Ein gutes und weitgehend zuverlässiges Update, bin zufrieden40,4%
  • Tendenziell zufrieden13,5%
  • Bin mir noch unschlüssig8,2%
  • Tendenziell unzufrieden4,4%
  • Ein schlechtes und weitgehend unzuverlässiges Update, bin unzufrieden1,4%
  • Bin entsetzt, Yosemite ist totaler Murks3,4%
802 Stimmen20.10.14 - 23.10.14
8695