Postbank online- banking

klausfl12.05.13 20:42
Welche Software könnt ihr empfehlen ?
ist moneymoney empfehlenswert ?

Kommentare

Simoon
Simoon12.05.13 20:51
Ich nutze Outbank und bin damit zufrieden. Den Rezensionen nach gibt's da wohl Probleme mit dem iCloud-Sync, aber diesen nutze ich nicht. Läuft bei mir sehr zuverlässig auf iPhone, iPad und MBP. Verwalte damit mehrere Girokonten, Kreditkarte, PayPal etc.

Früher habe ich StarMoney benutzt. Funktioniert auch gut, hat aber einen geringeren Funktionsumfang (z.B. kein PayPal, zumindest zum damaligen Zeitpunkt).
WollesMac
WollesMac12.05.13 21:17
BankX
aggi
aggi12.05.13 22:11
Finanzblick ist ein Blick Wert.
Nutze ich auf meinen iOS Geräten und auf dem Mac. Halten sich alle synchron.
Simoon
Simoon12.05.13 22:22
aggi
Finanzblick ist ein Blick Wert.
Nutze ich auf meinen iOS Geräten und auf dem Mac. Halten sich alle synchron.

Verstehe ich das richtig, dass Du dabei dem Anbieter hinter dem Produkt die Zugangsdaten zu Deinen Konten geben musst?
Moss
Moss12.05.13 23:02
Für den mac BankX. Kaufe dir Mac&i Heft 6, die DVD enthält BankX 4 Standard als Vollversion. (Aktivierung bis 6.Juni.2013)

Für kleines Geld gibt es von der Postbank einen Kobil TAN Optimus fürs optische Tan Verfahren.

Günstiger und sicher geht es nicht!
klausfl13.05.13 07:54
Danke Moss für den Tip.
Laphroaig
Laphroaig13.05.13 08:21
MoneyMoney ist allerdings grafisch herausragend. Auch wenn man dort nicht so viele Funktionen wie bei Outbank, StarMoney und BankX hat ...
iCode
iCode13.05.13 08:47
Ich habe mehrere Konten bei verschiedene Banken. Im Lauf der Zeit habe ich moneyplex, Pecunia, MacGiro, Bank X, Saldomat, MoneyMoney und Outbank ausprobiert. Aber geblieben bin ich bei Bank X mit einem Reiner cyberJack standard. Das funktionierte a.) mit sämtlichen Konten, b.) der Support war okay, und c.) auch der Preis hat gestimmt.

Bei der Aktion der Mac&i haben sich auch noch einige Familienmitglieder und Kollegen damit ausgestattet.

Aber es gibt mittlerweile wieder ein paar neue Anwendungen .
Einige schwören z.B. ja auf Starmoney.
iCode
iCode13.05.13 08:54
Ach, Hibiscus hatte ich ja auch noch getestet. Es waren etwas zu viele.
iCode
iCode13.05.13 09:06
Moss
... einen Kobil TAN Optimus fürs optische Tan Verfahren.
Wenn der denn mit dem Mac funktioniert, und man einen Putzlappen greifbar hat.
klausfl13.05.13 10:15
Gibt es Mac&i denn noch zu kaufen?
Heft 6 ist vom letzten Jahr.
jheinrich_de13.05.13 13:23
Im Sop bei mac & i

http://shop.heise.de/katalog/ct-mac-i-6

nachzubestellen.
Habe es gerade auch bestellt und werde die bank X 4 Version einmal probieren)

Gruß

jheinrich_de
„Zukunft hat, wer aus der Vergangenheit lernt
aggi
aggi13.05.13 15:22
Simoon
aggi
Finanzblick ist ein Blick Wert.
Nutze ich auf meinen iOS Geräten und auf dem Mac. Halten sich alle synchron.

Verstehe ich das richtig, dass Du dabei dem Anbieter hinter dem Produkt die Zugangsdaten zu Deinen Konten geben musst?

Nein!
Die Daten werden untereinander synconisiert.
Simoon
Simoon13.05.13 19:25
aggi
Simoon
aggi
Finanzblick ist ein Blick Wert.
Nutze ich auf meinen iOS Geräten und auf dem Mac. Halten sich alle synchron.

Verstehe ich das richtig, dass Du dabei dem Anbieter hinter dem Produkt die Zugangsdaten zu Deinen Konten geben musst?

Nein!
Die Daten werden untereinander synconisiert.

Nein, das scheint so nicht zu stimmen.

Laut http://www.finanzblick.de/datenschutz/ läuft die Synchronisation über die Server des Anbieters, das Webbanking sowieso. Lediglich wenn man ohne Synchronisation mit der App unter iOS arbeitet, scheint das auf direktem Wege zu laufen.

Ich kann nicht verstehen, wie jemand freiwillig so ein Risiko eingehen kann. Aber das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.
iCode
iCode14.05.13 13:01
Simoon
aggi
Simoon
aggi
Finanzblick ist ein Blick Wert.
Nutze ich auf meinen iOS Geräten und auf dem Mac. Halten sich alle synchron.
Verstehe ich das richtig, dass Du dabei dem Anbieter hinter dem Produkt die Zugangsdaten zu Deinen Konten geben musst?
Nein!
Die Daten werden untereinander synconisiert.

Nein, das scheint so nicht zu stimmen.

Laut http://www.finanzblick.de/datenschutz/ läuft die Synchronisation über die Server des Anbieters, das Webbanking sowieso. Lediglich wenn man ohne Synchronisation mit der App unter iOS arbeitet, scheint das auf direktem Wege zu laufen.

Ich kann nicht verstehen, wie jemand freiwillig so ein Risiko eingehen kann. Aber das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.

Das ist der Hammer! Das hätte ich im Leben nicht erwartet.
HR14.05.13 13:22
BankX kann ich uneingeschränkt empfehlen. Nutze es auch mit der Postbank, aber auch mit anderen Banken. Ein PayPal Konto kann man auch abgleichen. Ich nutze BankX auch gewerblich, durch AppleSkript lässt es sich auch gut in andere Anwendungen integrieren. Per Knopfdruck erzeugt es mir z.B. Lastschriften aus Filemaker heraus.
Bei Änderungen an den Schnittstellen zu Banken reagiert der Entwickler sehr schnell.
Aufgrund der Tabellenstruktur ist BankX sehr übersichtlich.

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Apple Music ist da - Ihre ersten Erfahrungen?

  • Perfekt! Darauf habe ich lange gewartet!11,2%
  • Macht einen ziemlich guten Eindruck, das werde ich sicher abonnieren17,7%
  • Ist in Ordnung, werde ich vermutlich abonieren13,3%
  • Ist in Ordnung, aber werde es wohl nicht abonnieren17,3%
  • Geht so, bin noch nicht überzeugt9,2%
  • Gefällt mir nicht - will keine Streaming-Plattform nutzen21,5%
  • Gefällt mir nicht - Apples Umsetzung ist schlechter als bei anderen Streaming-Angeboten5,6%
  • Gefällt mir nicht - sonstiger Grund4,2%
480 Stimmen01.07.15 - 05.07.15
0