Nikon stellt D7100 vor

sockpuppet
sockpuppet21.02.13 05:41
Also Nikon macht meiner Meinung nach gerade alles richtig.

Konsequente Weiterentwicklung der 7000 mit wohl durchdachten Neuerungen.
Der 1.3 Crop ist hervorragend und natuerlich auch der Wegfallt des Filters.

Wenn ich nicht schon im Canon und seit einiger Zeit auch noch im Olympus Boot sitzen wuerde, wuerde ich da echt schwach werden.

Wuesste nicht was Canon da im Moment dagegenzusetzen hat. Hut ab Nikon

Kommentare

JF Sebastian21.02.13 08:09
Wenn das nun wirklich der Merge mit der D300 sein soll bin ich ein wenig enttäuscht. Ich hätte die Bedienelemente der D800/D300 für selbstverständlich gehalten. Die Scene Programme hätte man ebenfalls getrost rausschmeissen können. Das gleiche gilt auch für die D600, da find ich mich auch eher schlecht zurecht, aber man kann ja nicht alles haben
sonorman
sonorman21.02.13 09:19
Preise bei uns:

  • D7100 Kameragehäuse (Schwarz): 1.179,00 €
  • D7100 Kit mit AF-S DX NIKKOR 18-105 mm 1:3,5-5,6G ED VR: 1.399,00 €
  • Batteriehandgriff MB-D15: 279 €
  • Funkfernsteuerung WR-1: 499 €

Ab Mitte März im Handel.
sockpuppet
sockpuppet21.02.13 09:33
finde ich ein wenig dreisssst
sonorman

Funkfernsteuerung WR-1: 499 €[/list]
re:com21.02.13 09:37
JF Sebastian
Wenn das nun wirklich der Merge mit der D300 sein soll bin ich ein wenig enttäuscht. Ich hätte die Bedienelemente der D800/D300 für selbstverständlich gehalten.
Die Bedienelemente unterscheiden sich doch eh nur minimalst
Abgesehen von dem Modedial, was von wielen die sich diese Kamera kaufen werden sicherlich gewünscht ist, gibts doch fast keine großen Unterschiede. Die dedizierten Buttons für WB,ISO und QUAL sind halt auf der D7100 auf der Rückseite und nicht oben. Finde ich sogar besser.
Die Scene Programme hätte man ebenfalls getrost rausschmeissen können. Das gleiche gilt auch für die D600, da find ich mich auch eher schlecht zurecht, aber man kann ja nicht alles haben
Das ist eine Kamera in einem Preissegement die von vielen recht unerfahrenen Leuten gekauft wird, und die "brauchen" sowas nunmal.
mazun
mazun21.02.13 09:47
Erst dachte ich der 1.3 Crop Mode wäre ein Schreibfehler, da Nikon DX-Format ja bekanntlich den Cropfaktor 1.5 hat. Ich habe es jetzt aber verstanden, es ist ein Crop auf den Crop, sozusagen. Man erhält dann Bilder mit einer 15,4 Megapixel Auflösung. Durch den Wegfall des AA-Filters könnten die Ergebnisse da ziemlich gut werden.

Ich glaube, ich werde zuschlagen. Obwohl der Knackpunkt bei der 7000er Serie (und abwärts) ist ja immer die Haptik. Ein Krampf mit meinen großen Händen. Selbst die D600 ist eigentlich noch zu klein.
mazun
mazun21.02.13 10:05
dpreview hatte sie auch schon
Laphroaig
Laphroaig21.02.13 10:45
Ist die Auflösung bei den Crop-Mode-Fotos höher, als wenn man sie nachträglich am PC "cropped"?
Ansonsten sind mir die Crop-Features natürlich klar
  • 7 fps statt 6 fps
  • 60 fps statt 30 fps beim Filmen
  • fast doppelte Brennweite
ghost
ghost21.02.13 10:58
Oh das hört sich doch alles nicht so schlecht an,
möchte jemand einen neuwertigen D7000 Body ?
„Der Tag hat 24 Stunden und wenn das nicht reicht nehmen wir eben die Nacht dazu..."“
re:com21.02.13 11:46
Laphroaig
Ist die Auflösung bei den Crop-Mode-Fotos höher, als wenn man sie nachträglich am PC "cropped"?
Ansonsten sind mir die Crop-Features natürlich klar
  • 7 fps statt 6 fps
  • 60 fps statt 30 fps beim Filmen
  • fast doppelte Brennweite

Noe.
JF Sebastian21.02.13 11:55
re:com
Die Bedienelemente unterscheiden sich doch eh nur minimalst
Da wäre der Schalter für die Messmethode, der Fokusschalter (C, S, M) und die AF Messfeldsteuerung. Hat die D7100 nicht. Ich persönlich komme besser damit klar wenn der ISO Button oben liegt, weil es eine ziemlich frickelige Angelegenheit ist die ISO zu ändern wenn man durch den Sucher schaut.

Was die Scene Programme angeht schaden sie ja nix, man muss sie ja nicht benutzen. Aber eine Kamera für unerfahrene Anwender ist die D7100 bestimmt nicht. Ich finde sie toll, aber sie löst bei mir keinen Kaufreflex aus.

Vielleicht komme ich aber wirklich nicht drum herum mich umzugewöhnen, denn die D800 ist mir einfach zu lahm.
halebopp
halebopp28.02.13 17:26
Habe mir vor ein paar Wochen die D7000 geholt - sehe keinen Grund mich zu ärgern.

Das was die D7100 mehr kann, brauche ich nicht - und der Preis der D7000 gefällt mir auch besser.
Ich wäre auch jetzt bei meiner Entscheidung geblieben.
„Das war ich nicht - das war schon vorher kaputt!“
Spatenheimer2
Spatenheimer228.02.13 17:36
JF Sebastian
Da wäre der Schalter für die Messmethode, der Fokusschalter (C, S, M) und die AF Messfeldsteuerung. Hat die D7100 nicht.

Der AF-Wahlschalter ist vorne links neben dem Bajonett. Die Messmethode wählt man mit der Taste neben dem oberen Display.
„No dynamite, chainsaws or shotguns.“
Scubapro28.02.13 17:37
JF Sebastian
Ich persönlich komme besser damit klar wenn der ISO Button oben liegt, weil es eine ziemlich frickelige Angelegenheit ist die ISO zu ändern wenn man durch den Sucher schaut.
ISO aufs hintere Rad legen und es passt bei A und S. Bei M natürlich nicht.
sonorman
sonorman28.02.13 17:42
Ich habe mir bei der D4 ISO auf die Videotaste oben gelegt. Drücken+halten und am Haupteinstellrad drehen. Auf die Weise kann ich das Rad ohne zusätzlichen Tastendruck weiter für die Einstellung der Blende oder Zeit nutzen.
Pineapps
Pineapps28.02.13 17:43
Wenn ich das richtig sehe ist das Zubehör der D7000 (Akku, Batteriegriff,etc.) weiterhin kompatibel. Naja wenn dann würde für mich aber eh eine D600 in Frage kommen
„Click. Boom. Amazing! - Steve Jobs“
re:com28.02.13 18:23
Pineapps
Wenn ich das richtig sehe ist das Zubehör der D7000 (Akku, Batteriegriff,etc.) weiterhin kompatibel. Naja wenn dann würde für mich aber eh eine D600 in Frage kommen

Akku schon. Batteriegriff definitv nicht. Da hat sich am Gehäuse einiges geändert. Es hat jetzt laut dpreview die selben Staub- und Wasserschutzeigenschaten wie die D300s bzw. D800.

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Apple Music ist da - Ihre ersten Erfahrungen?

  • Perfekt! Darauf habe ich lange gewartet!13,4%
  • Macht einen ziemlich guten Eindruck, das werde ich sicher abonnieren19,9%
  • Ist in Ordnung, werde ich vermutlich abonieren14,8%
  • Ist in Ordnung, aber werde es wohl nicht abonnieren17,1%
  • Geht so, bin noch nicht überzeugt9,5%
  • Gefällt mir nicht - will keine Streaming-Plattform nutzen18,5%
  • Gefällt mir nicht - Apples Umsetzung ist schlechter als bei anderen Streaming-Angeboten2,8%
  • Gefällt mir nicht - sonstiger Grund3,9%
357 Stimmen01.07.15 - 02.07.15
12777