Nikon D7000 und Rode NTG-2

Pineapps
Hallo,


Ich habe mir vor Kurzem eine Glidecam HD-2000 gekauft (siehe Galerie) und nutze diese seit ein paar Tagen mit meiner Nikon D7000. Mit der Glidecam bin ich sehr zufrieden!

Nun geht es am 8.März 2013, also in etwa 2 Wochen auf die Cebit. Nun hätte ich gerne zu meiner Kamera ein Mikrofon, mit welchem ich Interviews aufnehmen kann. Mein Budget ist auf etwa 250 Euro begrenzt, also habe ich mal das Rode NTG-2 im Blickfeld. Kostet 180,- auf Amazon und dann noch Kabel und so, müsste ich ja eigentlich gut dabei sein.

Nun aber meine Frage:
Was für ein Kabel benötige ich um die Nikon D7000 direkt mit dem NTG-2 zu verbinden?
Und nein, ich möchte wenn möglich kein Mikrofonvorverstärker, da gerade noch zu teuer, bis zur Gamescom habe ich dazu vielleicht das Geld (Zoom H4N würde zum Beispiel in Frage kommen). Eigentlich müsste ich ja nur ein XLR auf 3,5 mm Klinke benötigen. Muss ich da auf etwas achten? (Ich habe nämlich Testvideos gesehen, in welchen das Mikrofon direkt in der Kamera einen total dumpfen Sound gegeben hat. Ähnliches wird auch bei einer Canon Kamera in einem anderen Forum behauptet :
Das Kabel umzulöten möchte ich mir aber möglichst ersparen)

Gerne könnt ihr auch mit Tipps zu besser geeigneten Mikrofonen antworten, mir wurde schon mehrfach das Rode Videomic empfohlen, dieses begeistert mich aber nicht von der Qualität.
„Click. Boom. Amazing! - Steve Jobs“

Kommentare

Es sind keine Einträge vorhanden.
Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Besitzen Sie Apple-Aktien?

  • Ja, ich halte schon seit Jahren Apple-Aktien19,8%
  • Ja, kürzlich erworben2,8%
  • Nein, aber ich kaufe demnächst0,8%
  • Nein, ich habe schon vor längerem alle Aktien verkauft9,6%
  • Nein, habe kürzlich alle Aktien verkauft2,0%
  • Nein, hatte noch nie Apple-Aktien65,0%
761 Stimmen14.11.14 - 24.11.14
9258