Neue Wii U - Eure Meinungen sind gefragt | Spiele | Forum | MacTechNews.de

Themenseite:
Alle Meldungen zum Update auf iOS 7.1

Neue Wii U - Eure Meinungen sind gefragt

Motorpsycho
Ich wollte mal nachfragen, ob hier sonst noch wer mit dem Kauf der bald erscheinenden Wii U liebäugelt?
Die Wii U erscheint ja am 30.11. hier in Deutschland und zum Start sollen auch einige Spiele-Titel verfügbar sein.
Ich bin am überlegen, mir das ZombiU-Paket zu ordern, zusammen mit Assassin's Creed 3 und dem Mario-Game.
Wie schätzt ihr die neue Wii ein? Hat schon wer vorgeordert?
„Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“

Kommentare

valcoholic
iGod

Soziale Kontakte will und muss ich nicht pflegen, wenn ich spielen will. Dann will ich abschalten und meine Ruhe haben.

Das ist sehr schade für dich, denn ich kann dir versichern, ich bin nicht der einzige, der in Offline Multiplayermodi erst die wahre sinnvolle Entwicklung von Videospielen sieht und sich daher mit der PS3 oft etwas verarscht gefühlt hat, da hier Spiele wie SSX, die ganz einfach immer von eben der Multiplayererfahrung gelebt haben, plötzlich ausschliesslich Online-MP mitbringen. Kompletter Schwachsinn. Wenn du echt derartig betonst dass du von Mitspielern/Freunden nicht genervt werden willst, dann hoffe ich mal, dass du damit nicht für eine zu große Masse sprichst. ich verstehe selbstverständlich den Wert von guten Spielen die auf Singlepayer fokussieren absolut, aber ausschliesslich darauf beschränken für ein bisschen mehr Virtual Reality?
fluppy
Während die WII durch das neuartige Bedienungskonzept interessant wirkte, ist es bei der WII U meiner Meinung nach nicht so. Würde das Gerät 150 Euro kosten - ok. Wäre das Gerät entschieden stärker als die Uralt Xbox 360 - ok. Da beides nicht zutrifft, bin ich davon überzeugt, dass das Ding sich auf längere Sicht nicht gut verkaufen wird.
gggfam
Gestern Abend waren meine Jungs bei mir und wir haben den ganzen Abend Wii U gezockt und alle waren positiv überrascht. Das Gamepad bietet eventuell kein neues Bedienkonzept, aber in Verbindung mit Wiimotes und Freunden erzeugt es extrem geniale Spielkonzepte, welche meiner Meinung nach viel wichtiger sind als Bedienkonzepte.
NintendoLand als Single player ist ok, aber in Verbindung mit 2-4 Freunden wird das Spiel genial und sein Geld komplett wert. Ich kann mir nicht vorstellen wie genial weitere Spiele in Zukunft werden müssen.
Bei jeder neuen Konsole sind die ersten Spiele was Grafik angeht nicht besonders ausgezeichnet. Daher ist auch hier viel Raum für Verbesserungen.
Ich freue mich schon auf Mario Kart, Super Mario und jedes Zelda spiel. Allein für diese Spiele wird sich der Kauf gelohnt haben.
iGod
valcoholic
Das ist sehr schade für dich, denn ich kann dir versichern, ich bin nicht der einzige, der in Offline Multiplayermodi erst die wahre sinnvolle Entwicklung von Videospielen sieht und sich daher mit der PS3 oft etwas verarscht gefühlt hat, da hier Spiele wie SSX, die ganz einfach immer von eben der Multiplayererfahrung gelebt haben, plötzlich ausschliesslich Online-MP mitbringen. Kompletter Schwachsinn. Wenn du echt derartig betonst dass du von Mitspielern/Freunden nicht genervt werden willst, dann hoffe ich mal, dass du damit nicht für eine zu große Masse sprichst. ich verstehe selbstverständlich den Wert von guten Spielen die auf Singlepayer fokussieren absolut, aber ausschliesslich darauf beschränken für ein bisschen mehr Virtual Reality?

So eine Brille würde einem guten Multiplayer ja nicht im Weg stehen. Dann müssen halt beide (alle) Spieler so eine Brille aufsetzen, dann gibt es auch kein Splitscreen mehr, und ob man sich nun während der Runde persönlich sieht ist doch zweitrangig.
Ich habe bis jetzt erst ein Spiel gehabt mit wirklich überragendem Multiplayer und dass war Herr der Ringe für die PS2 und Xbox. Ich habe nie wieder ein Spiel mit einem solchen Koop Modus gesehen, das haben wir damals ewig gespielt. Ein Multiplayer muss wirklich gut sein und muss sich auch vom Online Multiplayer unterscheiden, dass darf nicht nur ein stumpfer Wettkampf sein, sondern man muss zusammen Spielen und zusammen überlegen. Dann muss man die Vorteile ausnutzen, dass man den 2. Spieler direkt neben sich hat oder ob er nur Online vorhanden ist. Bei FIFA ist es egal ob ich Online gegen einen Freund spiele oder er neben mir sitzt. Das Spiel bleibt das selbe.
„Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung! “
RyanTedder
Ich bin Gestern mal dazu gekommen die WiiU im Einkuafszentrum an zu spielen und bin wirklich angenehm positiv überrascht. Ich hatte wirklich Spaß in den paar Minuten wo ich Nintendoland spielen konnte. Ich hab dieses SPiel gespielt wo man als Link verkleidet Ziele abschießen muss. Ich hätte nicht gedacht das einen der Controller so sehr in Spiel hineinzieht. Leider war der Controller festgemacht und es hing ein STylus dran der rumgebaumelt hatt, das hat beim umsehen mit dem Controller schon sehr genervt. Die Grafik war auch sehr schön, ich konnte mir auch Super Mario Bros. angucken und man muss sagen das so eine fullHD auflösung schon was feines ist

Ich hätte gerne ZombieU ausprobiert, aber das dürfen die ja nicht zeigen.

Das war nicht das erste mal das ich an einem Nintendo Stand gespielt habe aber man muss schon sagen das einem als Nintende Fan das Herz aufgeht wenn man von den freundlichen Mitarbeitern begrüßt wird die richtig spaß an ihrer Arbeit haben. Die gesamte AUfmachung und der Charm dieser Anspielsessions hinterlassen bei mir immer einen guten Eindruck. Swas hab ich von Sony und Microsoft noch nie erlebt
„http://www.facebook.com/entertainmentforeverybody“
valcoholic
Hi, schreibe gerade live aus der Badewanne auf dem Browser des Wii U Gamepads. Mass Effect 3 in der Wanne zocken ist echt verrückt. Schreiben macht am iPad aber klar mehr Spaß, wie ihr seht geht's aber gar nicht so übel.
RyanTedder
Du bist Verrückt, mit in die Badewanne würde ich mich niemals trauen
„http://www.facebook.com/entertainmentforeverybody“
MetallSnake
oO Ich hab einmal versucht in der Wanne ein Buch zu lesen, ich hab kein Wort geschafft da war das schon nass. Wie soll sowas funktionieren? Und dann auch noch Technik.....Strom.....Wasser....
valcoholic
lol, keine ahnung, wie ihr badet, aber das haut sehr gut hin, wenn man's richtig arrangiert
valcoholic
Das Ding ist auch, dass man ein Gamepad dann doch stabiler halten kann als irgendwas anderes
gggfam
Das muss ich auch probieren!
valcoholic
Ich bin aber nicht verantwortlich dafür, wenn euch das Teil ins Wasser fliegt

Generell kann ich schonmal einiges zu meinen Erfahrungen sagen. Erstmal die Negativpunkte:

- Wie bereits in Reviews kritisiert ist die Wartezeit beim Öffnen von Channels willkürlich lang. Mal länger, mal kürzer und man hat keinen Indikator, d.h. man schaut nur auf das Icon und hofft, dass etwas passiert. Bei einer Konsole mit Flashspeicher sollte das nicht passieren.

- Das Button/Analogsticklayout auf der rechten Seite ist gewöhnungsbedürftig. Erstens liegt die Tasta für 'Bestätigen' da wo bei XB und PS 'Abbrechen' liegt und umgekehrt und zweitens fällt es mir schwerer als gedacht, mich an den Stick über den Buttons zu gewöhnen. Beides ist wohl nur Eingewöhnungssache und bei Mass Effect denke ich, dass ich langsam reinkomme, aber so richtig flutschen will das irgendwie noch immer nicht.

- Keine Analogen Schulterbuttons. Im Grunde hatte die Wii sowas auch nicht und hat auch nicht gestört, allerdings richtet sich die WiiU an eine teilweise andere Zielgruppe und z.B. ein Racingsim ohne analoges Gaspedal ist irgendwie denkbar schlechter. Tja, was für ein Glück dass ich ohnehin keine Racingsims spiele, dennoch finde ich sowas bei Racinggames im allgemeinen recht nett. Allerdings muss man hier auch sagen, dass es ein geiles Gefühl ist, wiedermal einen digitalen Trigger da zu haben, denn z.B. Schiessen fühlt sich so wiederrum weit besser an. Also wohl bisschen ein zweischneidiges Schwert, ich müsste mal ein Racinggame spielen um zu sehen, ob es mich letztendlich echt so stört, oder ob man eigentlich bei den meisten Games der Sort ohnehin nur Voll- oder Kein-Gas gibt. Trotzdem sicher ein Manko gegenüber klassischen Joypads.

- Developers, Developers, Developers! Trotz einiger Ambitionen, Third Parties an Bord zu holen, ist die Situation noch recht mau und unvorhersehbar. Kaum irgendein Spiel, das im nächsten halben Jahr erscheint scheint auf Wii U zu erscheinen, gerade bei Bioshock Infinite finde ich das extrem schade, zumal Ken Levine (der Typ der das macht) selbst eigentlich sehr begeistert von der Konsole ist und das Spiel mit Move-Support sogar auf WiiMote-Steuerung portierbar wäre. Ich hoffe auf einen späteren Port, denn auf das Spiel warte ich definitiv schon lange. Aber auch sonst weiss man nicht wirklich, was sich abseits der Kommerzkonzerne Ubisoft und EA so tut. Ankündigungen gibts kaum und auch im eShop herrscht Ebbe. Besonders frustrierend ist das, wenn man Mass Effect spielt und weiss, dass weder ME1&2 noch weitere ME-DLC für WiiU erscheinen sollen. ME3 beinhaltet zwar alle bisher erschienenen DLC, aber wegen Nintendo's Streit mit EA um Origin soll dazu sonst nichts weiter erscheinen und generell werden die Ports damit wohl noch schlechter, als mans von EA ohnehin gewohnt ist. Klingt jetzt wohl auch schlimmer als es ist, denn immerhin sind bereits zum Launch ca. 5-6 AAA Titel mit Durchschnittswertungen über 90% mit dabei, dennoch bleiben weitere Ankündigungen weiterhin aus und das bringt einen wohl wieder dahin zurück, dass man sich die Konsole wohl vor allem als Nintendofan kaufen sollte, denn als solcher weiss man die oftmals etwas unscheinbareren 1st Party Games mehr zu schätzen. Es ist halt schade, weil Mass Effect 3 wirklich auf keinem anderen System so cool zu spielen war (und nachdem EA uns in dem Jahr nun schon zum 3. Mal ME3 geschickt hat, kann ich das durchaus behaupten ) und das obwohl es sichtlich kein wahnsinnig aufwändiger Port der XBox-Version ist, der nur um ein bisschen netter WiiU-Funktionalität erweitert wurde. Sprich, mit mittelmäßigem Aufwand könnten Entwickler ohnehin schon sehr viel erreichen.

So. Ansonsten find eich die Kiste eigentlich perfekt. Tatsächlich finde ich damit einige der oft gelesenen Kritikpunkte nicht wirklich tragisch, z.B. die Akkuleistung des Tablet Controllers. Klar, er hält nichtmal halb so lang wie ein iPad, aber erstens wird der auch intensiver genutzt, ist nicht so teuer, hat einen austauschbaren Akku, kann via Dock Connector immer geladen werden, wenn man ihn gerade nicht braucht und war vor allem gestern nach 2-3 Stunden Spielen gerademal halb leer, was weit harmloser ist, als in vielen Reviews, in denen er auf 3 Stunden angesetzt wurde.

So. Was erwähnenswert cool an der Konsole ist:

+ Wie erwartet der Controller und die Möglichkeiten, die er dem ganzen gibt, da man tatsächlich weit mehr ins Spiel kommt, als das bislang der Fall war. Nicht im Sinne von VR, sondern insofern, dass man am TV Mass Effect spielt, in der Badewanne weiterspielt und dann im Bett noch vor dem Schlafengehen weiterspielt. Dadurch ist es mir bei dem Spiel z.B. auch egal, wenn ich eine zeit lang nur Gespräche mit leuten führen muss, statt von einem Gefecht ins nächste zu rennen, weil man in anderen Spielsituationen auch entspannter an manche Dinge rangeht und sich dann sogar Datapad-Einträge und so Zeug durchliest (sensationell, oder? )
Weiters gibt es Spiele, die das Gerät als Augmented Reality Device nutzen, hier muss man echt erwähnen, dass es nebenbei das hochentwickeltste Gerät, was lagfreie Übetragung ist, das ich je benutzt habe. Jedes kleine Zittern, das man mit dem Pad macht, übertragt sich in Echtzeit aufs Spielgeschehen am Screen/TV. Nintendo hat mit... ich glaub Broadcomm ... dazu eine eigene WLan-lösung entwickelt und tatsächlich funktioniert das perfekt. Die Reichweite ist nicht wahnsinnig hoch, aber bei den meisten Wohnungen sollte das sehr gut passen. Es gab mal die Kritik, dass scheinbar nicht ganz ersichtlich ist, ob man das WiiU Pad nun z.B. als Dualscreen für ein Spiel nutzen soll, wie das bei ZombiU und manchen Nintendoland Games (Ninjasterne vom Pad wegschnippen und sie landen am TV Screen), ob es dafü gut ist um ein komplettes Spiel zu streamen (Mass Effect in der Badewanne z.B. )oder für Multiplayergames, bei denen ein Spieler der gejagte mit dem Tablet ist während 4 andere ihn jagen. Ich verstehe die Kritik nicht, denn offenbar eröffnet das Teil den Enwicklern jetzt schon eine schwer fassbare Vielfalt an wahrlich kreativen Einsatzmöglichkeiten. Dass es da keinen Fokus auf eine bestimmte gibt, sehe ich eher als Vorteil, da es überraschend zu beobachten sein wird, was da alles kommen mag.

+ Online Anbindung: YES! Das erste mal in der Videospielgeschichte darf man Online und Nintendo in einem Satz verwenden, ohne sich lächerlich vorzukommen, war das bei der Wii schliesslich noch ein Trauerspiel. Der eShop ist ausgezeichnet gelöst. Nach Jahrelangen Usabilityqualen, die ich im PSN-Store erleiden musste (den wii-Shop habe ich mir gar nicht erst angetan), stellt der hier wahrlich einen Balsam für den TV Shopper dar, zumal sich alles logischerweise per touchscreen bedienen und die Kreditkarte somit lockerer denn je sitzen lässt.
Miiverse: ein wirklich erwähnenswertes, sehr großes Feature, welches viel zu wenig beachtung findet. Das ist ein echtes Social Network, welches komplett in Spiele integriert werden kann. Beispiel, man stirbt paarmal in einem Level in Super Mario Bros, kann direkt ingame in Miiverse posten, dass man probleme mit einer Stelle hat und dieser Post scheint bei anderen Spielern exakt auf der Levelkarte an der Stelle auf, auf dass die einem helfen können. Man kann da screenshots posten oder kleine scribbles zeichnen. Selbstverständlich nutzt man Miiverse sonst ausserhalb der Games als normales Online-Board bei dem es zu jedem Spiel eben eine Gruppe gibt in der sich User austauschen können und bei Gruppen mit je 30000 aktiven Usern braucht man auch keine Angst haben, dass einem niemand antwortet. Sicher nicht perfekt gelöst und das nächste Facebook wirds natürlich auch nicht, aber absolut überraschend wie simpel und schön es konzipiert ist und wie gut es funktioniert.

+ Multiplayer: Koop, VS, wasauchimmer, die Konsole eignet sich besser denn je dafür. In Black Ops II spielt ein Spieler mit dem Joypad am TV, der andere spielt mit ihm Koop am Gamepad. In Nintendoland versuchen 4 am TV den Spieler am Pad abzuschiessen. In ZombiU spielen 4 Spieler am TV gegen die Zombies die der 5. Spieler am Gamepad konfiguriert und auf der Arena platziert.

Unterm Strich kann man die WiiU als Partykonsole sofort kaufen, als SinglePlayer Konsole (wofür das U ja eigentlich steht) nur dann, wenn man Assassin's Creed 3 und Mass Effect 3 noch nicht kennt. Warten kann sich da durchaus auszahlen, denn im System müssen noch paar Ecken per Firmware Updates geglättet werden und zumindest mehr kleinere Games im eShop wären auch fein. Nachdem ich aber ME3 noch nicht gespielt hatte, kann ich das Pad, wie aus meinen bisherigen Erzählungen ja hervorgeht, kaum aus der Hand legen. Muss ich ja nun auch nicht mehr
Ach ja, noch bzgl der Grafik: Auch wenn ein Spiel wie ME3 auf der Technik einer 7 Jahre alten Konsole basieren mag, ich finde es sieht einfach saugut aus. Vielleicht bin ich einfach anspruchslos, vielleicht hol ich mir auch eine neue Xbox/PS4, wenn die dann mal gebraucht günstiger werden aber aktuell sehen diese Spiele immernoch so gut aus, dass man aktiv denkt, wie hübsch das eigentlich alles ist. Und hier hört bei guten Spielen auch schon die Relevanz der visuals für mich auf, denn solange es Gameplaytechnisch durchdacht designed ist, fallen zu aufwändige Visuals ohnehin komplett flach. Und Teufel, ME3 ist wie gesagt kein sonderlich angepasster Port und läuft perfekt und bietet einige irre schöne visuelle Eindrücke. Wenn künftige Games einfach nur gleich bleiben wäre das für mcih schon OK, allerdings kann man eher davon ausgehen, dass es erst richtig losgeht, wenn sich ein 2nd Party wie Retro Studios mal der WiiU annimmt.
RyanTedder
In Sachen Grafik muss ich sagen das mir Nintendoland und New super Mario bros. durch die 1080p Auflösung bereits sehr sehr gut gefallen haben, obwohl das alles noch lange nichts von der wahren Grafikleistung präsentiert. Ich bin Mit der Grafik der Aktuellen Spiele auch zufrieden. Jetzt muss bei zukünftigen Spielen nur noch die performance stimmen und dann ist alles tutti und als Nintendo User wäre ich voll auf zufrieden. Ich hoffe das die Launchgames noch gepacht werden damit die FPS nicht einbrechen. Ich hab Mass Effect und Batman noch nicht gespielt und würde mir die eventuell auch für die WiiU zulegen, allerdings nur wenn es auch flüssig läuft
„http://www.facebook.com/entertainmentforeverybody“
Motorpsycho
Postet doch mal eure Nintendo-Network ID's, wenn ihr ein paar Kontakte mögt.

Ich fange einfach mal mit meiner ID an: Motorpsycho


Kleine Anleitung zum Hinzufügen von Kontakten:
1. Home Knopf drücken Freundesliste Anschließend die Einstellungen vornehmen, die abgefragt werden

2. Miiverse Nutzermenü Einstellungen und mehr Miiverse-Einstellungen Freundesanfragen auf "Erlauben" stellen

3. Wenn man nun andere Nintendo Network ID's hinzufügen möchte geht man auf:

Miiverse Nutzermenü Nutzer Suchen Profil ansehen Freundesanfrage

ID's nur über das Miiverse adden, ansonsten erhält der geaddete Kontakt keine Freundschaftsanfrage
„Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“
valcoholic
Mass Effect läuft ausgezeichnet, nur Batman soll echt Probleme haben, drum hab ich das auch hier nicht genannt. Ach und wenn mich nicht alles täuscht dann hat weder Nintendoland noch Super Mario Bros 1080p. Frag mich nicht warum, es wäre kaum eine Herausforderung für die Konsole. Allerdings sieht es so oder so natürlich sehr schön scharf aus und man hat gerade mit 5 Spielern mehr Kontrolle über das Spielgeschehen, als beim Wii Vorgänger, bei dem das alles schnell mal in Chaos geendet hat.
Ich hoffe, dass ich bei Zeiten noch AC3 reinbekomme, als nächstes kommt erstmal noch ZombiU ins Haus, von dem ich mir zwar wie gesagt nicht so viel erwarte, aber es kostet mich nichts und dürfte einen guten Multiplayer haben.
Was ich noch vergessen habe zu erwähnen ist, dass Updates nicht ganz so penetrant aufgezwungen werden, wie das bei der PS3 der Fall ist. Wenn's für ein Spiel ein Update gibt, dann kann man das Laden und dabei das Spiel starten. erst beim nächsten mal wird es dann vorher installiert, was aber natürlich weit schneller geht, als es runter zu laden. Man muss also schlimmstenfalls paar Minuten ausharren, keine halben Stunden, wie das bei der PS3 nach längerem Spielen schnell mal der Fall sein kann.
valcoholic
Motorpsycho

ID's nur über das Miiverse adden, ansonsten erhält der geaddete Kontakt keine Freundschaftsanfrage

lustig, das wusste ich gar nicht. ja, bei dem freundesmanagement hat sich bei Nintendo zwar schon sehr viel zum Guten getan, aber sie könnten weiterhin mehr machen.

Meine ID ist, oh überraschung Valcoholic
valcoholic
Ach ja, noch ein Nachtrag zu Miiverse und Nintendo Network: Nintendo hat angekündigt, dass dazu bald Apps für iOS und Android erscheinen sollen, auf dass man immer darauf zugreifen können soll. Fände ich sehr cool.
valcoholic
Weil ich hier gerade so in Fahrt bin, noch ein Kritikpunkt: Der Screen des Gamepads. Als ich mal gelesen habe, dass er ca. die dpi eines iPad Mini hat, habe ich ihn mir zwar schlimmer vorgestellt und bin eigentlich eher überrascht wie hübsch alles drauf aussieht, aber einen Punkt kann man schon bemängeln und das ist die tatsächliche Auflösung. Die ist irgendwo zwischen SD und HD Ready-Auflösung etwas über 480p, was grundsätzlich z.B. bei Mass Effect 3 kaum ins Gewicht fällt. Aber selbstverständlich wäre hier ein Screen, der die Auflösung von 99% aller Wii U spiele spiegelt, nämlich eben 1280x720, besser. Nicht nur, weil es logischerweise schöner wäre, sondern auch weil Firmen wie EA, die das ganze einfach ohne viel nachzudenken portieren, nicht bedenken dass am Tablet kleine Schriften entsprechend schlechter zu lesen sind. Ist nicht so schlimm wie es sich jetzt liest, denn echte Probleme hatte ich nie, aber es ist eben ein erwähnenswertes Manko. Würden Entwickler das etwas besser anpassen, wäre das kein Problem. Ansonsten fällt der Unterschied insofern auf, dass das Bild am Tablet weicher wirkt, ich denke auch, weil man die Auflösung von 720p nicht um den Faktor X runterskalieren kann und es so etwas gequetscht erscheint. Vielleicht ist diese Auflösung auch das Maximum, was lagfrei über eine solche Distanz auf das Pad gespiegelt werden kann. Keine Ahnung aber dem Spielspass von ME3 hat es keinerlei Abbruch getan und nachdem das schon ein recht komplexes Spiel ist würde ich mal sagen, dass dies dann auch für die meisten anderen Games gilt. Vor AC3 habe ich etwas Angst, denn irgendwann hat ein Freund mal AC2 auf einem alten SD-TV gespielt und Ubi Soft hat natürlich nicht damit gerechnet, dass das jemals jemand wagen würde. Als Resultat waren alle Screentexte komplett unlesbar und er konnte oft nur erraten, was zu tun war. Mal sehen ob sich das bei AC3 geändert hat
Ach ja und noch eine positive Anmerkung zum Schluss (dann arbeite ich hier hoffentlich endlich mal weiter...) Auch nach einigen Stunden in teils nicht ganz so bequemen Körperhaltungen war das Spielen mit dem Controller kein Problem. Also im liegen mit den Händen in der höhe, Im Sitzen vorm TV usw. das war alles egal. Lässt sich vorbildlich ergonomisch halten und fühlt sich gut an. Das Plastik selbst finde ich allerdings bei allen anderen Pads, sowohl Wiimote, PS3 als auch XBox Pad etwas angenehmer.
Nilsemann
Aaaaalso. Ich habe hier eine Xbox 360, eine PS3, eine Wii, einen 3DS und eine PS VITA.

Meine hauptkonsole ist die Xbox 360 auf der ich seit dem Launch zuhause bin. Die PS3 nutze ich fast nie, die Wii nur wenn Freunde da sind.

Der 3DS XL ist häufiger im Einsatz (Freundin hat meinen 3DS geerbt) - die PS Vita wird im Weihnachtsgeschäft wieder abgestoßen.

Die Wii U habe ich letzte Woche gekauft und war sehr skeptisch. Der Tabletcontroller ist aber toll für Multiplayerspiele. Im Singleplayer (Nintendo Land und Super Mario) habe ich da noch keinen riesen mehrwert gefunden.

Die Wii U wird wohl bei mir wie die Wii ein Gruppenspielsystem

Mal sehen was da noch so kommt. Ich hoffe ja auch ein neues House of the Dead. Das war klasse auf der Wii.

Meine ID im Nintendo Network: Nilsemann - vielleicht hat ja jemand mal lust in zukunft ne Runde Pikmin oder so etwas zu spielen.
valcoholic
Nilsemann
Mal sehen was da noch so kommt. Ich hoffe ja auch ein neues House of the Dead. Das war klasse auf der Wii.

Oh ja... Eins der ganz wenigen Videospiele, für die ich meine Freundin begeistern konnte, auf dass wir's am ersten Tag gleich 2mal durchgespielt haben
Kaji
Tipp:
Heute im Blitzangebot bei Amazon:

17:00 Assassin's Creed 3 für Wii U (wirklich ein top Spiel!)
20:00 Just Dance 4 für Wii U
20:00 ZombieU für Wii U
valcoholic
Hat eigentlich schon irgendwer Erfahrungen mit Batman gemacht?
Laut Testberichten soll die Wii U Fassung nicht wirklich so gut portiert sein und gerade technisch recht unsauber gelöst sein. Ich frage mich aber, ob das wirkich schwer ins Gewicht fällt oder nur einem Tester, der beide Versionen kennt, wirklich auffällt? (und ob es Mängel sind, die nicht einfach durch einen Patch behoben werden könnten)
Hab nämlich den ersten Teil gespielt und für eins der besten Games der letzten Jahre gehalten und Teil 2 soll ja dem in nichts nachstehen.


=> Kaji

Danke für den Hinweis!
valcoholic
Nächste Session hinter uns gebracht. ZombiU ist im Multiplayer eher nicht so gut gewesen, da sich gerade Neueinsteiger kaum mit der Steuerung zurechtgefunden haben. Die Steuerung mitd er Wiimote ist komischerweise noch schlechter als mit Analogsticks. Vom Prinzip ist es witzig, aber es richtet sich (wie so oft bei Ubisoft Games) in erster Linie an Spieler, die das Spiel schon gespielt haben.

Bei Nintendoland haben wir nun endlich die Games, welche für WiiMotion Plus konzipiert wurden, gespielt, Zelda ist hier eine art Rail-Shooter/Slayer bei dem 3 Spieler mit Schwertern herumschlagen und der 4. mit dem Gamepad Pfeile schiesst. Fand ich von allen Multiplayergames in NL bislang am wenigsten aufregend, wobei eigentlich auch das ganz witzig war. Metroid hingegen hat sich sogar als eins der besten Spiele auf der Disc herausgestellt.4 Spieler jagen den Spieler mit Gamepad, welcher das Raumschiff ind er Luft steuert. Die Steuerung am Boden ist dabei erstaunlich komplex, man kann sich zum Morphball wandeln, neben normalen Schüssen auch Bomben werfen, Ausweich-sprünge machen usw.

Sonic Racing:Transformed hat auch noch ein Freund mitgebracht und das hat sich als erstaundlich witziges Fun-Racing Game rausgestellt, bei dem sich nicht nur die Fahrzeuge, sondern auch die ganzen Tracks auf recht verrückte Art transformieren. Kein üblicher Mario Kart Klon und bis zum überschwappen mit Modi vollgestopft. Auch weiterhin ist die Kiste also vor allem für Multiplayerabende sehr empfehlenswert. Gerade bei Nintendoland gibt es paar Spiele, bei denen es so cool wäre, wenn dazu eigene größere Games rauskommen würden.
valcoholic
ZombiU ist nun auch im Haus, auch wenn ich dem Ganzen etwas kritisch eingestellt bin, vielleicht kann's mich ja doch noch überzeugen. Werde auf jeden Fall wie immer übertrieben ausführlich berichten
valcoholic
ZombiU angespielt und zumindest bislang überzeugend auf ganzer Linie. Vielleicht gut, dass ich was schlechtes erwartet habe. Es stimmt schon, dass die Grafik sich nicht wirklich von anderen Konsolen abhebt (aber das war ja ohnehin klar) dafür ist sie überraschend detailverliebt und irre atmosphärisch. Generell ist die Stimmung ausgezeichnet, was irgendwie dadurch gefördert wird, dass das Spiel keine epische große Handlung mitbringt, sondern man einfach mit irgendeinem Charakter im U-Bahn-Gängegewirr aufwacht und im Dunkeln alleine umherirrt. Erinnert mich immer wieder an Fallout3, nur dass es hier noch spannender ist. Bin sehr gespannt, wie es weitergeht.

Ach ja, die Integration des Gamepads ist genial, hätte ich nicht damit gerechnet. Wirkt nicht so aufgesetzt wie befürchtet und trägt auf seltsame Art zur Stimmung bei. Nicht zuletzt weil man, wie in Alien, die Umgebung nach Bewegungen scannen kann und dann z.B. vor sich 4 rote Punkte am Radar sieht und nicht genau weiss, ob das nun Zombies oder Ratten sind.
Urkman
Ja, ZombiU ist schon sehr sehr geil... Da ist der Controller echt super eingebunden.
Ich hoffe, da kommen noch mehr Spiele in diese Richtung

Ich würde mir da ein Game wie "System Shock" wünschen
valcoholic
Urkman
Ja, ZombiU ist schon sehr sehr geil... Da ist der Controller echt super eingebunden.
Ich hoffe, da kommen noch mehr Spiele in diese Richtung

Ich würde mir da ein Game wie "System Shock" wünschen

Ja, generell wäre das perfekt für First Person RPG/Action Adventures wie System Shock, Deus Ex oder Fallout. Leider gibt es keine Ankündigung, die überhaupt irgendwas vergleichbares andeutet, ich fürchte, da muss man echt erst auf die E3 warten
valcoholic
Ein vielmals genanntes Pflichtdownlaodgame habe ich mir nun nach Weihnachten mal gegönnt, da es zur Zeit noch reduziert im Store ist: Trine 2. Immerhin mal ein Spiel, bei dem die WiiU Fassung die anderen Konsolen abhängt, was bei T2's wirklich wunderschönen Visuals auch durchaus was heisst. Generell ist diese Director's Cut Fassung sehr schön an die Konsole angepasst. Schon klar, dass das Spiel nicht neu für die Wii U geschrieben wurde, aber z.B. wurden bei allen Charakteren Funktionen auf das Touchpad übertragen, so dass man z.B. mit Pfeilen dahin schiesst, wo man da hindrückt. Grundsätzlich ziehe ich da dann doch die Buttons vor, aber beim Zauberer lassen sich am Touchpad die Zauberbefehle zeichnen, was mit Analogstick denkbar schlecht funktioniert und durchaus einen Vorteil bedeutet. Ansonsten hat das Spiel für einen reinen eStore-titel den Umfang eines echten Rateil-Games. Online Coop Modi, Story, Einene Berg an freischaltbarem Bonuscontent und was weiss ich alles. Und natürlich kann man das ganze auch separat am Gamepad weiterspielen. Solte auf jeder WiiU landen, das Spiel.
valcoholic
So, nachdem Amazon Assassin's Creed 3 für Wii U nun auf sagenhafte 39,90 reduziert hat hab ich gleich zugeschlagen. Freue mich schon auf die kommende Woche

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Apple-Treff Hamburg (0)
03.05.14 18:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
14.05.14 19:00 Uhr
Xojo-Treff Hamburg (0)
21.05.14 19:00 Uhr
Der IPv6-Kongress, Frankfurt (0)
22.05.14 - 23.05.14, ganztägig
KALYPSO DevDays in Frankfurt/Main (0)
26.05.14 - 27.05.14, ganztägig
AppleTalk Nürnberg (0)
04.06.14 19:00 Uhr

Wie synchronisieren Sie Kontakte und Termine mit Ihrem iOS-Gerät?

  • Über iCloud69,0%
  • Über einen anderen Internet-Dienst8,4%
  • Mit iTunes9,0%
  • Bald wieder mit iTunes8,3%
  • Gar nicht5,4%
799 Stimmen10.04.14 - 16.04.14
0