Lion Problem.

AlexM
Hallo zusammen,
folgendes Problem: Ich habe ein neues MBP erstanden und meine Systemmigration "ganz einfach" gedacht.
Festplatte mit 10.7.x und daten /User raus aus dem alten MBP und dann rein ins neue.
Soweit so gut, die Platte rein, und, Systemansturz.
Die Platte wieder raus und an einem anderen Mac kontrolliert, nun das verwunderliche, auf dem Volumen (welches im alten MBP ohne Probleme mit allen Daten drauf lief , auf diesen wird plötzlich kein 10.7.x als Bootbar angezeigt sondern nur ein 10.5.5 (welches irgendwann einmal auch da drauf war)
Die Platte ist zudem fast leer, laut System, obwohl über 700GB Daten drauf sein müssen.
Wo ist die 10.7.x Struktur geblieben ?
Kann mir jemand helfen?
Das wäre super.
Die FP ist in Ordnung, der Rechner auch.

Kommentare

AlexM
Guten Morgen, kann mir keiner einen Tipp geben wie ich meine "verschwundenes" Lion wieder "finde".
Habe bemerkt das die Festplatte mit verschiedenen Rechnern unterschiedliche Kapazitätsangaben liefert, das finde ich ja schon auffällig.
Mac-Rookie
Wieso hast du deine Platte nicht einfach geclont? Bzw. Bei einer Neuinstallation deinen Account auf die neue Installation migriert?

Einfach hin und her kopieren funktioniert so nicht. Da geht es auch um Benutzerrechte etc. Und du darfst nicht vernachlässigen, dass es auch etliche versteckte Dateien gibt, wie den Mac-Kernel etc.
„Pegasos G4 mit 1GHz | Radeon 9250 128MB VRAM | MorphOS 3.6 | AmigaOS 4.1.6“
AlexM
Weil die Zielplatte hu klein war, wenn ich eine funktionsfähige Platte aus einem in den anderen Rechner umbaue betrifft das ja nicht die Rechte etc.

So wie ich das sehen hat sich das irgend wann Installierte und funktionierende 10.7.x "versteckt", es kann ja nicht sein das ohne zutuen Daten verschwinden.
gib mal im terminal

diskutil list

ein und schau ob er dir da die Partitionen anzeigt
„imagine smart Seneca quote here...“
AlexM
die Platte ist jetzt wieder extern, geht das dort auch oder muss ich einen Zusatz machen?
geht - einfach ausprobieren
„imagine smart Seneca quote here...“
AlexM
mache ich gleich einmal
u_wolf
wenn das Programm Disk Arbitrator die Partition anzeigt , wird DiskWarrior dir sicher helfen,
wenn nicht, ist sie nicht mehr vorhanden.
Kann es sein das dein neuer Rechner ein neueres System braucht als auf der Platte ist. Wenn es ein aktuelles Modell ist dann dürfte das dein eigentliches Problem sein. Machmal kommt es sogar auf dien "Build" an.
gimo
und wie kommst du darauf, dass die Platte in Ordnung ist?
„Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein!“
Hallo,

habe ich das richtig verstanden, du hast Daten von einem 10.7 Rechner auf einem 10.5 Rechner migriert?
„...“
AlexM
Hallo, nein, ich hatte wohl auf den Rechner Jahrelang 10.5.5 laufen und habe dann ohne Probleme auf 10.7.x ein UpDate gemacht, so lief der Rechner das letzte Jahr dann ohne Probleme.
Nun habe ich die Festplatte mit diesem von 10.5 auf 10.7 geupdateten System in den neuen Rechner verbaut und alles ist "weg".
Alten Rechner ausgemacht FP ausgebaut, und gleich in den neuen eingebaut, System "weg"
Das ist das Problem, der neue Bootet erst garnicht von der Festplatte obwohl 10.7 ja noch passen sollte, nur das 10.5.5 ist "sichtbar". 10.5.mgeht dann wohl nicht mehr auf den aktuellen Macs, aber es sind ja auch alle unter 10.7.x genutzten User und Daten nicht zu sehen.
oliver
AlexM
Das ist das Problem, der neue Bootet erst garnicht von der Festplatte obwohl 10.7 ja noch passen sollte (…)

10.7 passt eben nicht mehr bei einem Rechner, der mit 10.8.x ausgeliefert wird. Das war der Denkfehler, den Du begangen hast und den einzig MikeMuc bisher erkannt hat.
„multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind. -- terry pratchett“
AlexM
gut das passt nicht kann ja sein, aber wo ist das System auf der Platte hin ?
Bau die Platte wieder in den alten Rechner ein und berichte was du siehst bzw. was noch auf der Platte zu sehen ist.
Und dann wäre es ml interessant was das den nun wirklich für ein neuer Rechner genau ist. Also da auch erstmal wieder die originale Platte rein. Bitte bei beiden Rechnern im Systemprofiler nachschauen was es für ein Modell ist.
kann man denn direkt von 10.5 auf 10.7 upgraden? Geht sowas?
„...“
u_wolf
dom_beta
schau mal hier


und hier
AlexM
Problem, der alte Rechner ist schon weg.
Zum Up Date, kann auch sein das zwischen 10.5 und 10.7 eine 10.6 Version lag, die sehe ich halt nicht mehr.
AlexM
Kann es sein das Lion ein anderes Dateisystem verwendet und deshalb kann der neue Rechner das "alte" System nicht sehen ?
AlexM
hat lion denn ein so anderes Dateisystem wir 10.5.5 oder 10.8.x?
u_wolf
Es ist einfach so , dass der neue Rechner nur mit dem ausgelieferten und nachfolgenden OSX-Builds starten kann.
In der /System/Library/CoreServices/PlatformSupport.plist ist die Zugehörigkeit von SupportedBoardIds und SupportedModelProperties mit dem jeweiligen OSX-Build festgeschrieben.

Bei deinen Umbauversuchen ist halt was in die Hosen gegangen und es geht ja jetzt wohl mehr um die Datenrettung.Probier mal ob das Programm Disk Arbitrator , welches du unter meinem erstgenannten Link kostenlos laden kannst, die 10.7 Partition erkennt
AlexM
ah, gut, kann ich die SW auch von einem 10.6 Rechner Starten und dann die Platte damit Checken ?
Warum schreibst du nicht einfach, welchen neuen Rechner du hast? Das würde das Herumraten etwas abkürzen...
AlexM
Irgend wie zeigt mir die SW jetzt Infos über die Platte an, aber eine Suchfunktion oder eine Möglichkeit etwas einzustellen habe ich nicht, ggrr?
AlexM
Altes Macbook (5,4) 2,53 DC, neues Macbook (9,1) 2,3 I7
u_wolf
Was willst du nun eigentlich machen ?
Wenn die Platte mount-fähig ist , kannst du die Verzeichnisstruktur mit DiskWarrior reparieren und die Daten mit dem Migrationsassistenten auf dein neues System bringen.
AlexM
ich brauch die Daten und mit dem Migrationsassi findet der neue Mac nur das "alte" System
AlexM
Kann DW auch auf externe Platten zugreifen, habe gerade getestet und er zeigt mir nur die Interne Platte?!
AlexM
merke gerade das mein DW Version recht alt ist. Die Aktuelle Version bekomme ich aber scheinbar nicht mehr als Demo/Testversion, oder doch?
u_wolf
DiskWarrior sollte deine externe Platte sehen können, wenn nicht nochmals den Beitrag : How to repair damaged disks that crash Disk Utility and DiskWarrior - Mac OS X Hints sorgfältig lesen.
Las all die Programme und Assistenten weg. Schau mit dem Finder auf die Platte und in den Ordner Users ob da dein aktueller Benutzerordner und aktuelle Daten drin sind. Wenn ja, dann schau zu das du erstmal ein aktuelles System auf einer anderen Platte eingerichtet kriegst und kopier die Daten zu Fuß. Wenn das für dich alles böhmische Dörfer sind such die jemand in deiner Nähe der sich mit der Materie wirklich auskennt und bitte Ihn dir zu helfen. Alles andere hier ist nur Rätselraten im Nebel und bei solchen Dingen unangebracht.
AlexM
Kein unter 10.7 benutzter User in dem 10.5.5 User Ordner.
Irgendwie muss mann doch das 10.7 System Sichtbar machen können !
Wie kommst du zu der Annahme das der Userordner unter 10.7 ein anderer ist als der unter 10.5.5.
Wenn beide System auf der gleichen Partition sind dann sind die identisch sprich es gibt nur den einen. Ohne zu sehen was du angestellt hast oder der Meinung bist gemacht zu haben kann die hier wohl keiner helfen
AlexM
Verdammt noch einmal, ich habe überhaupt nichts angestellt.
Es kann doch nicht sein das ein System verschwindet.
Die Festplatte ist einwandfrei von technisch geprüfter Funktion, nur das System ist von einem Ausschalten zum nächsten verschwunden. Was ist daran so schwer zu verstehen.
Ich habe auf diese Weise schon Diverse Macs Migriert, mittels Festplattenmitnahme in den neuen Rechner, nie gab es Probleme.
Nun möchte ich nur einen Tip wie mann dieses MIST 10.7.x wieder Sichtbar macht.
tintingari
Mit den Informationen die Du uns gibst, wirst Du wenig hilfreiche Informationen bekommen.
Das System ist also nicht mehr zu starten und wenn Du die Festplatte mountest ist also unter /Users (bzw. /Benutzer) der Ordner mit den Benutzerdaten nicht mehr zu sehen?
Dann würde ich das Mist 10.7 neu installieren und die Daten aus dem Backup migrieren, bevor Du noch eine weitere Woche lang versuchst, ein scheinbar defektes Dateisystem mit einem defekten OS X wieder zum Laufen zu bringen.
AlexM
Und jetzt dürft ihr mich schelten, das BU ist zu alt, da fehlt die Hälfte.
Mir Würde es reichen wenn ich die User, die Bild/Filmdaten (Ligthroom) und die Sachen vom Desktop "wiederfinden" könnte.
Wie kann es denn sein das das System bis zum Ausschalten funktioniert und danach auf schlag nicht mehr und alles "weg" ist, das ist doch großer Mist, so Störanfällig kann doch OSX nicht geworden sein.
Kann zum Beispiel passieren, wenn FileVault aktiviert war. Gab's eine Verschlūsselung? Seltsam ist allerdings, dass die 700 GB scheinbar fehlen.
Alebron
Gibt es denn zufälligerweise auf der Festplatte den Ordner "Previous System"? Das gab es bei älteren OS X - Versionen, wenn mal ein System drübergebügelt worden ist. Dann wurde das vorherige System in diesen Ordner gepackt. Vielleicht sind da die Daten auch vom User gelandet.

Hast du sonst mal mit dem Terminal die Festplatte durchforstet? Vielleicht sind die Ordner nur unsichtbar im Finder, aber real noch da... Einfach mit dem Terminal die Festplatte durchgucken, vielleicht findest du die darüber.

Aber ich lese gerade, dass die Festplatte auch als leer angezeigt wird... da würde ich ein Recovery-Tool aus dem AppStore mal drüberlaufen lassen und testen, ob das Daten wiederfindet.

Backup ist hoffentlich vorhanden?

Filefault war hoffentlich nicht aktiv? Sprich, die Datenverschlüsselung?
Mein Vorposter spricht es auch schon an ...
AlexM
Soweit ich weiss war keine Verschlüsselung Aktiv, den Ordner "letztes System" gibt es leider auch nicht.
Welches App würdet ihr denn empfehlen ?
Mich irritiert ja auch das von dem Lion System auf der Platte rein garnichts zu sehen ist !
AlexM
so sieht die platte im Finder aus, das was ich "sehen" kann.
AlexM
Das sieht Disk Abritrator wenn ich die Platte extern Betreibe
AlexM
und das sagt DW dazu:
u_wolf
woran siehst du denn ,dass jetzt 10.5.5 als OSX auf dieser Platte ist ?
hast du schon mal die invisible files sichtbar gemacht , um zu sehen , wo sich die fehlenden 700gb versteckt haben ?
AlexM
wenn ich mittel "Startvolumen" wählen diese Platte aussuche sagt mit diese das dort 10.5.5 installiert ist.
Die unsichtbaren Files, ja also nein, wie mache ich dass denn noch einmal?
u_wolf
welche version von diskwarrior ?

und nochmals, einenVersuch ist es wert :
u_wolf
unsichtbare Files ->>> macupdate.com : Desktop Utility oder Xtrafinder
AlexM
DW und Arbitrator sehen die Disk, aber ich kann keinerlei Aktionen damit machen.
Also ich will mich ja nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber es ist doch gut möglich, dass Deine neuer Rechner-hardware lediglich Systembestandteile in 10.7 braucht, die der alte nicht brauchte. Eine unvollständige Installation wirst Du nie sehen. Die würdest Du aber einfach mit einem Combo update (10.7) komplett installiert bekommen.

Hat denn Deine 10.7-Installation keine Reparatur-Partition auf der Festplatte installiert installiert? Mit der kannst Du bei gedrückter Optionstaste starten, um Deine Platte zu checken. Drück' Dir die Daumen!
Also lass' bitte unbedingt die Finger von dieser DW-Version, wahrscheinlich wäre sogar DW 4.3 zu alt für 10.7; der würde Dir das aber beim Start auch sagen, wenn das so wäre.

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Sind Sie mit Apples Produktjahr 2014 zufrieden?

  • Ich bin schwer begeistert, ein fantastisches Jahr8,5%
  • Ich bin sehr zufrieden, ein gutes Jahr32,1%
  • Ich bin tendenziell eher zufrieden30,3%
  • Bin unentschlossen, das Jahr war durchwachsen11,1%
  • Ich bin tendenziell eher unzufrieden11,3%
  • Ich bin unzufrieden, der Großteil war Mist3,6%
  • Total enttäuscht, 2014 war ein miserables Produktjahr3,1%
389 Stimmen31.10.14 - 01.11.14
8837