Forum>Software>Immer wieder Ressourcenverschwendung durch CleanApp 3 beta :(

Immer wieder Ressourcenverschwendung durch CleanApp 3 beta :(

DJDI100405.02.0814:25
Hallo liebes Synium-Team und MTN-Ler,

Cleanapp ist zwar wirklich ein tolles Programm, aber seit dem Update auf Cleanapp 3 kommt es zwischenzeitlich immer zu enormer Ressourcenverschwendung, so dass die armen Lüfter meines MBP bis zum Limit anlaufen...
Kann mir vielleicht von Synium jemand sagen, woran das liegen könnte?

Dieser enorme Ressourcenverbrauch kommt alle viertel Stunde mal und dauert in etwa eine Minute an. Dann ists wieder gut...
Anhängend ein Screenshot vom enormen Ressourcenverbrauch gemessen durch die Aktivitätsanzeige...
0

Kommentare

fronk
fronk05.02.0814:38
Das Problem hatte ich gestern auch … habe die Protokoll-Funktion wieder ausgeknipst.
„http://www.retroluxe.de“
0
DJDI100405.02.0814:49
Meinst du diese logging-Funktion? Ist es danach dann noch mal augeteten? Ansonsten schalte ich das dann auch wieder aus...
0
Marcus Kühne05.02.0815:02
@ALL
Könnt ihr bitte eine Liste mit den Programmen, die ihr während dieses Verhaltens verwendet habt, an cleanapp@synium.de schicken?

Sicherlich hat es damit zu tun, dass ein bestimmtes Programm sehr viele Festplatten Zugriffe steuert und somit der Protokollierungs-Dienst sehr viele Informationen in zeitlichen Abständen in die Datenbank schreiben muss. Im normalen Betrieb sollte die Protokollierung nicht mehr als ein paar Prozent der CPU in Anspruch nehmen und das dann auch nur für wenige Sekunden.
0
DJDI100405.02.0815:33
Mail verschickt...
0
teorema67
teorema6705.02.0816:11
Wenn ich die App "Mynewsoftware" installiere, die in /Library irgendein Framework oder sonst was ablegt, was einen völlig anderen Namen "xyframework" hat, wird das nun von Cleanup3 erkannt und beim Entfernen der App mitgelöscht?
„No MTN app. Messages delivered exclusively via Planet Express.“
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck05.02.0816:18
teorema67
Wenn der Daemon läuft (Also der Logging Service), dann ja!
0
teorema67
teorema6705.02.0816:41
Danke! Dann teste ich mal (am Wochenende)
„No MTN app. Messages delivered exclusively via Planet Express.“
0
pvp10.02.0810:32
Hallo!
Hatte anscheinend das gleiche Problem! Beim Start des iMacs erhöhte Lufterdrehzahl, dann wieder weg, irgendwann kam es wieder. Mit ausgeschalteter Logging- Funktion scheint es behoben zu sein!

Frage: Was ist mit den Programmen die bis dahin installiert worden sind, kann man die jetzt rückstandslos löschen?
Wird das Problem behoben? Cleanapp finde ich nämlich eine sehr gute Sache und mit der 2er Version gabs keine Probleme:-(
Es waren übrigens keine bersonderen Programme geöffnet, wenn die Drehzahl sich erhöht hat (nur z.B. Mail, Firefox usw.), dennoch war Prozessorauslastung bei ca. 50 %.

Grüße
0
michel43
michel4310.02.0810:52
Habe auch immer wieder das Problem, habe das gestern mal beobachtet in iStat pro da wird CleanAp unter Processes mit teilweise über 100% angezeigt!!
Habe jetzt erstmal den Logging Service ausgeschaltet.
0
Martin Springer10.02.0811:05
Man müsste in Cleanapp selbst einstellen können, welche Programme der Daemon in Zukunft auslassen soll. Oder einstellen der Daemon nicht sowieso ein Programm nur einmal scannt. Beim Installieren, oder/und wenn gewollt, immer, wie jetzt es der <fall ist.
0
Offshore
Offshore10.02.0811:10
Erleuchtet mich mal: was monitored CleanApp (und kann es infolgedessen dann sauber deinstallieren), was OS X 10.5. nicht selber kann? Letzter Nutzer-Kommentar auf macupdate.com: I tried this new version and it exhibits the same traits of the old ones in terms of memory and CPU time. The worst part is the daemon that consistently takes up 100% of one of my four cores of processors and sometimes much of the others on a MacPro, even when my computer is not in use. Until this is fixed I cannot afford to devote that much CPU time to something that is supposed to be just tracking software installs.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen