Habt ihr auf eurem Mac einen Virenscanner installiert? | Software | Forum | MacTechNews.de

Alle Meldungen rund um die WWDC 2014 vom 2. bis zum 6. Juni

Habt ihr auf eurem Mac einen Virenscanner installiert?

marcel1503
Hallo allerseits,

da ich mir aktuell Gedanken darüber mache und ich über die Suche nichts aktuelles dazu finden konnte, starte ich einfach mal folgende Umfrage:
Umfrage

Habt ihr auf eurem Mac einen Virenscanner installiert?

  • Ja, Bitdefender.0,5%
  • Ja, ClamXav.17,5%
  • Ja, Kaspersky.1,1%
  • Ja, Avira.1,1%
  • Ja, Avast.0,5%
  • Ja, sonstiges.8,2%
  • Nein.71,0%
183 Stimmen

Kommentare

Megaseppl
Ich habe Bitdefender drauf, allerdings nur um einzelne Dateien explizit zu checken. Der läuft nicht nebenher oder sowas.
Steve-GPC
Ja.
„Wine is fine, but Whiskey is quicker! “
Trotzki
Warum fehlt SOPHOS in der Liste?

Statler_RGBG
Ich nutze und bin begeistert von der Performance von Eset!
marcel1503
@Bernd: Wie meinen?

@Trotzki: Kannte bzw. kenne ich noch gar nicht. Habe nur die aufgezählt, die mir bisweilen im Mac App Store über den Weg gelaufen sind.
trw
VirusBarrier von Intego gäbe es ja auch noch (wenn ihr schon dabei seid)!
zod1988
Soweit kommt's noch.
dom_beta
Nein.
„Cellar Loch kein Einzelfall: https://www.youtube.com/watch?v=tNPHcGfIgGg ; Best of Verfassungsschutz: https://www.youtube.com/watch?v=YeyR86Me6_Y“
PaulMuadDib
Nix Schlangenöl auf meinen Rechnern. Erst falls das wirklich mal nötig sein sollte. Solange muss das ins OS eingebaute Geraffel reichen.
Tuco
Keine Mehrfachauswahl?
MacMichael
Habe Virus Barrier Express. Hat auch schon zweimal angeschlagen, war aber beide Male Fehlalarm. Nach Update, wurde die Datei als Virenfrei gescannt.
MacMichael
Gerhard Uhlhorn
marcel1503: Wozu das?!? Aktuell gibt es keinen einzigen Virus für den Mac, und außer ein paar Proof-of-Concept-Viren einiger AV-Hersteller gab es in den letzten 13 Jahren für Mac OS X auch keine Viren. Und diese Proof-of-Concept-Viren basierten immer nur auf zu dem Zeitpunkt offenen Sicherheitslücken.

Bis auf Trojaner gibt es keinerlei Schadsoftware für den Mac. Denn Trojaner werden i.d.R. vom Benutzer selbst installiert. Und dagegen kann man fast nichts machen ohne den Benutzer zu entmündigen. Darum hat Apple den Gatekeeper gemacht und den Trojanerscan für die Hauptzugangswege z.B. über Safari.

Die AV-Programme verursachen mehr Probleme als die wenige Schadsoftware, die es gibt. Und das wichtigste: Keiner der AV-Programme hat die einzigen Schadprogramme, die es für den Mac gab, gefunden. Folge: Keinen Nutzen, aber großen Schaden!
heise.de
Keine Antiviren-Software für den Mac hat Flashback rechtzeitig erkannt und AV-Software ist auch schon lange selbst ein beliebtes Ziel für Angriffe.
Quelle:
o.wunder
Gerhard hat es auf den Punkt gebracht. So ist es.
PaulMuadDib
MacMichael
Habe Virus Barrier Express. Hat auch schon zweimal angeschlagen, war aber beide Male Fehlalarm. Nach Update, wurde die Datei als Virenfrei gescannt.
MacMichael
Und das allerbeste: du weißt jetzt weder, ob das tatsächlich ein Fehlalarm war, oder in der vermeintliche Virus Deinen Scanner nicht einfach ausgehebelt hat.
yogimo
Habe ClamXav - da ich oft von Leuten einen USB Stick mit Daten bekomme und diese dann erst scanne bevor ich Daten kopiere, aber der Scanner arbeitet nur on-demand und nicht im Hintergrund.
aggi
Nö! Warum auch!?!?
timp
Soweit ich weiß kann man auch mit einem Mac PC-Viren verbreiten. Du musst ja nur eine verseuchte Mail oder Datei weitergeben an einen PC-Heimer, oder? Gehört für mich also zur Etikette, dass ich darauf achte. Weniger wegen mir, eher wegen der anderen. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
„Never argue with an idiot. He'll bring you down to his level and then beats you with experience.“
ca
Nein
gerhard uhlhorn hat es auf den punkt gebracht!
„Die Zukunft war früher auch besser. (Karl Valentin)“
dom_beta
timp
Soweit ich weiß kann man auch mit einem Mac PC-Viren verbreiten. Du musst ja nur eine verseuchte Mail oder Datei weitergeben an einen PC-Heimer, oder?

Richtig.

Außer man verwendet die neueren Microsoft-Formate namens DOCX, PPTX, XLSX usw. Diese Formate können kein VBA-Code speichern und sind daher sicher.
„Cellar Loch kein Einzelfall: https://www.youtube.com/watch?v=tNPHcGfIgGg ; Best of Verfassungsschutz: https://www.youtube.com/watch?v=YeyR86Me6_Y“
Cyco
timp
Soweit ich weiß kann man auch mit einem Mac PC-Viren verbreiten. Du musst ja nur eine verseuchte Mail oder Datei weitergeben an einen PC-Heimer, oder? Gehört für mich also zur Etikette, dass ich darauf achte. Weniger wegen mir, eher wegen der anderen. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
Das ist auch der einzige sinnvolle Grund für einen Virenscanner am Mac.
Das blöde ist nur, dass die Virenscanner Probleme machen, wie schwache Performance, teilweise stören sie den ShutDown(Kaspersky), Programme laufen nicht mehr richtig.
Wer die Möglichkeit hat die Mails von seinem Provider scannen zu lassen, sollten diesen Weg bevorzugen.

Mir persönlich kommt kein Virenscanner auf den Mac, mir reichen die Probleme meiner Kunden.
nane
Gerhard Uhlhorn
+1

Virenscanner auf einem Mac ist was für Mädchen (#aufschrei)
Wer sich damit besser fühlt und auch beim Fahrradfahren einen Helm trägt - OK!
„Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.“
Stardust
nane
Virenscanner auf einem Mac ist was für Mädchen (#aufschrei)
Wer sich damit besser fühlt und auch beim Fahrradfahren einen Helm trägt - OK!

Ich verwende auf meinen Macs Virus Barrier.
Und ohne Fahrradhelm wäre ich wahrscheinlich Tod!
(Vor dem Schreiben besser das Gehirn aktivieren.)
„Ad Astra“
PaulMuadDib
Also Fahrradhelm und Virenscanner sind ja kaum vergleichbar: während das eine lebensrettend sein kann, ist das andere meist eine Verschwendung von Ressourcen
Onkel-broesel
Ich hab nicht mal ein Fahrrad.....
„...immer locker durch die Hose atmen...“
nane
Stardust
Dann freu Dich und lebe sicher weiter.
(und es heisst tot nicht Tod)

Schildie
„Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.“
Mackema
Kauf die eine Cd oder DVD...und dann kannst Du sie als Bieruntersetzer benutzen....
Gerhard Uhlhorn
Vielleicht ist das interessant:
Apfelbutz
Ich habe den Kasperky drauf. Aber nur um Festplatten und Sticks für Windows zu checken.
Erst neulich musste ich ein Windows 8 neu aufsetzen. Böses Rootkit war eingefallen trotz aktueller Norten Antivirussoftware. Am Mac konnte ich den USB Stick entseuchen.
„Note 3 Hardware für Profis“
Gerhard Uhlhorn
Apfelbutz
Aber nur um Festplatten und Sticks für Windows zu checken.
Ja, das ist tatsächlich die einzige sinnvolle Anwendung für einen Viren Scanner.

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

SIGGRAPH 2014 (0)
10.08.14 - 14.08.14, ganztägig
Mac-Treff München (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig

Woher beziehen Sie am liebsten Musik?

  • Aus dem iTunes Store oder einem anderen kostenpflichtigen Download-Dienst53,4%
  • Über kostenpflichtige Streaming-Dienste11,6%
  • Über kostenloses Online-Streaming bzw. (Online-)Radio4,7%
  • Ich kaufe Musik auf physikalischen Medien wie CDs oder Vinyl21,3%
  • Auf anderem Wege9,0%
534 Stimmen21.07.14 - 23.07.14
6107