Fingerabdrucksensor wird gehackt werden | Allgemeine Apple Diskussion | Forum | MacTechNews.de


Alle Neuerungen des iPhone-/Apple Watch-Events vom 9. September

Fingerabdrucksensor wird gehackt werden

music-anderson
Da geht es schon los



„Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du

Kommentare

ghost
Apfelbutz
ghost
ganz toll. Ich wünsche mir echt manchmal die Zeiten zurück als Apple noch eine kleine Firma war,
da kannten die ganzen Idioten die jetzt wieder einen auf wichtig machen die Firma nicht mal.

Wer lässt sich von Idioten aus der Ruhe bringen,

Die Börse?
„Der Tag hat 24 Stunden und wenn das nicht reicht nehmen wir eben die Nacht dazu..."“
adiga
Krypton
Nicht erst seit Snowden ist es ganz schon dick von jemandem, sich hinzustellen und zu behaupten, dass er «WEISS», dass Daten nicht geteilt werden. Bei der aktuellen Datenerfassung von Staaten kann keine einzelne Person auch nur ein Promill der Daten im Überblick halten geschweige denn für ihre Sicherheit garantieren. Du hast vermutlich nicht die Server hergestellt, die Software geschrieben, das Netz aufgebaut, die Sicherungen überwacht etc.
Wenn man die Hintergründe kennt, weiss man auch, dass nicht alles was Snowden rauslässt auch wahr ist. Er hat die amerikanische Sicht der Dinge und liegt bei einigen vollkommen falsch.

Unsere Anlagen werden täglich massiv angegriffen, auch aus den USA. Bei wenigen sicherheitsrelevanten Systemen waren die Angreifer auch erfolgreich. Dort wo aber erhöhte Sicherheit gefordert wird (wie z. B. Fingerabdrücke etc.) wurden auch entsprechende Massnahmen getroffen. Und die halten, vor allem auch weil sie gegen aussen abgeschottet sind. In 5 bis 10 Jahren könnte man sie knacken, aber die entsprechenden Gegenmassnahmen sind dann auch wieder 5 - 10 Jahre weiter.

Was meinen persönlichen Rechner betrifft: Ja, da kann ich mir nie sicher sein. Aber damit komme ich auch nicht auf die relevanten Systeme. Und zuhause kann ich mir die umfassende Sicherheit gar nicht leisten, habe keine Millionen zur Verfügung.
Krypton
Auch wenn die Daten derzeit tatsächlich noch nicht verteilt werden, braucht es dazu wohl nur einen «unglücklichen» Zwischenfall. Da kommt eine oder mehere wichtige Personen aus dem Ausland, denen passier etwas, man findet Fingerabdrücke, die zum «Unfall» passen könnten und beantragt zur Lösung des Falls den Zugriff/die Zusammenlegung von Fingerabdrucks-Datenbanken. Et voilà.
Es gibt sicher Staaten wo so etwas passieren könnte, aber in einem souveränen Staat gibt die Gesetzeslage vor, was möglich ist. Und aus kriminaltechnischer Sicht sind die Abdrücke der Dokumente unbrauchbar, da die Polizei gerollte Abdrücke benötigt, der Pass aber nur flache bieten kann.
Bonzo87
@adiga: wie naiv.
MeckiRS
Die Gesetzeslage gibt nicht vor was möglich ist sondern was rechtlich "Verwertbar" ist.
Möglich ist wesentlich mehr.
Und wird auch genutzt.
„Wer glaubt hat keine Lust zu denken (Oscar Wilde)“
adiga
Bonzo87
@adiga: wie naiv.
Kannst Du das genauer definieren? Und bedenke, ich spreche nicht von Deutschland. Dort ist die Sachlage eine ganz andere, de facto haben die US Behörden praktisch freie Hand. Dadurch ist das Vertrauen in deutsche Behörden nicht sehr gross.
adiga
MeckiRS
Die Gesetzeslage gibt nicht vor was möglich ist sondern was rechtlich "Verwertbar" ist.
Möglich ist wesentlich mehr.
Und wird auch genutzt.
Wie schon erwähnt, ist das in Deutschland so. Aber in einem souveränen Staat können sich auch staatliche Institutionen nicht ausserhalb des Gesetzes bewegen. Dafür wurden Kontrollmechanismen geschaffen. Und Verletzung des Gesetzes wird verfolgt.

Ist im Übrigen auch in den USA so. Nur wurden einzelne Gesetze stark zugunsten der staatlichen Überwachung zurecht geschneidert.

Aber da kein Staat identisch aufgebaut ist, ist dies nicht 1:1 zu vergleichen und teilweise für Aussenstehende auch schwer zu verstehen.

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

CanJam Europe 2014 (0)
Gestern - Heute, ganztägig
Macoun 2014 (0)
27.09.14 - 28.09.14, ganztägig
AppleTalk Nürnberg (0)
01.10.14 19:00 Uhr
IT-Security-Messe it-sa (Nürnberg) (0)
07.10.14 - 09.10.14, ganztägig
Macintisch Würzburg (0)
08.10.14 19:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
08.10.14 19:00 Uhr
Apple-Treff Hamburg (0)
11.10.14 18:00 Uhr

Wie sind Ihre ersten Erfahrungen mit iOS 8?

  • Alles läuft bestens, ich bemerke deutliche Verbesserungen16,4%
  • Alles läuft bestens, ich bemerke geringfügige Verbesserungen31,7%
  • Keine Probleme, aber auch keine spürbaren Verbesserungen27,2%
  • Bin eher nicht so überzeugt9,2%
  • Bin unzufrieden mit iOS 83,2%
  • Ich kann/will nicht auf iOS 8 umsteigen12,4%
599 Stimmen18.09.14 - 21.09.14
0