Bootcamp & Fusion Drive

Tinnes20.02.13 16:07
Ich habe den aktuellen Mini 2,6 i7 mit 16GB RAM und möchte diesen mittels einer zusätzlichen SSD zu einem Fusion Drive aufpimpen. Da ich auch oft Bootcamp nutze (Autodesk 2013 auf 64bit WIN7) stellt sich mir die Frage, ob ich den Geschwindigskeitsvorteil des FD auch unter gestarteten WIN7 nutzen kann. Oder läuft der ganze Krempel dann nur über die normale HDD?

Die unter OSX erstellte Bootcamp partition liegt doch auf der HDD.

Soll ich für das FD lieber eine 256GB SSD kaufen oder nur ne 128er? Habe viele Fotos (7000 RAW's) und auch Mucke auf dem Mini.

Oder lieber HDD komplett raus und SSD rein und Bibliotheken auf externe HDD mit USB3/Firewire?

Fragen über Fragen,

Kommentare

v3nom
v3nom20.02.13 17:04
Fusion Drive wird durch OSX = Software gelöst nix für Windows
silversurfer2220.02.13 17:47
die SSD in 2 Partitionen einteilen
1 Partition SSD = Winblöd (ca 30 GB ??)
2 Partition SSD + HDD wird dann als Fusiondrive konfiguriert (Rest)

oftmals sind die 256 GB SSDs schneller als die 128er vom gleichen Hersteller
Sinnvoll wäre zB eine 256 GB Samsung 840 PRO !!! (kostet aktuell ca 199€)
Tinnes21.02.13 08:24
Die Win Partition muß schon größer sein, aktuell habe ich mit WIN7 und Autodesk 57GB in Beschlag, da würde ich dann 80GB reservieren.

Klingt gut mit der 2. Partition auf der SSD und dann den Rest als FD über OSX. Gerade unter WIN7 und dem Autodesk hätte ich gerne den Vorteil einer SSD.

Ich vermute, das ich das System dann komplett neu aufsetzen muß. Werde mich mal in einer ruhigen Minute einlesen.
Tinnes22.02.13 08:22
Mal eben Hibernation deaktiviert plus swap Datei verkleinert (16GB RAM) und schon sind 30GB frei.

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Apple Music ist da - Ihre ersten Erfahrungen?

  • Perfekt! Darauf habe ich lange gewartet!14,6%
  • Macht einen ziemlich guten Eindruck, das werde ich sicher abonnieren20,4%
  • Ist in Ordnung, werde ich vermutlich abonieren14,6%
  • Ist in Ordnung, aber werde es wohl nicht abonnieren16,2%
  • Geht so, bin noch nicht überzeugt9,6%
  • Gefällt mir nicht - will keine Streaming-Plattform nutzen18,2%
  • Gefällt mir nicht - Apples Umsetzung ist schlechter als bei anderen Streaming-Angeboten2,9%
  • Gefällt mir nicht - sonstiger Grund3,5%
314 Stimmen01.07.15 - 01.07.15
12771