Bitcoins und Mac | Software | Forum | MacTechNews.de


Alle Neuerungen des iPhone-/Apple Watch-Events vom 9. September

Bitcoins und Mac

itouch12
Hallo Mac Freunde,

ich wollte mal fragen wie es mit Bitcoins und der Mac Gemeinde so aussieht. Ich habe mich mit dem Thema etwas befasst, und sogar eine App gefunden mit der man unterm Mac bitcoins minen kann. Nur leider is man etwas zu spät. Man brauch jetzt so super Hardware um das noch machen zu können.

Deswegen frage ich mal in die Runde. Wie siehts mit Bitcoins + Mac Community aus?
Erzählt von euren erfahrungen.


Lg

itouch12
Umfrage

Bitcoins und Macs

  • Ich habe Bitcoins.14,6%
  • Interessiert, bis jetzt aber nicht aktiv dabei.37,5%
  • Ich Bitcoin Pro Miner .1,4%
  • ¿¿Bitcoin was???46,5%
144 Stimmen

Kommentare

Trumscheit
Kannst du die Umfrage noch einmal editieren und die Optionen ausweiten?
itouch12
Klar um was den?


edit: sehe das ich sie nicht bearbeiten kann, oder finde den Button nicht.
iGod
Umfragen kann man nicht bearbeiten. Hier fehlt leider eine Option wie "Ich weiß was es ist, interessiert mich aber nicht".
Jetzt habe ich etwas anderes geklickt und die Umfrage verfälscht
„Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung! “
itouch12
Auf ein neues.

woher kommt das desinteresse igod?
Umfrage

Bitcoins und Mac

  • Ich habe Bitcoins.9,1%
  • Interessiert, bis jetzt aber nicht aktiv dabei.22,3%
  • Ich bin Bitcoin Pro User/Miner.0,0%
  • ¿¿Bitcoin was??19,0%
  • Ich weiß was es ist, interessiert mich aber nicht.49,6%
121 Stimmen
Clashwerk
imo: Bitcoin würde ich am Heimrechner nicht mehr errechnen lassen, unabhängig wie leistungsfähig er ist, weil man mittlerweile mit spezieller Hardware konkurriert und die Stromkosten das ganze wohl er unrentabel machen werden (außer man ist man macht das ganze parasitär bei den Eltern/WG-Umlage und hat keine Probleme damit).

Sinnvoller wird es wohl eher sein, sich spezielle Hardware zu kaufen, die man an den USB Port anschließt und die auf den Bitcoin-Algorithmus optimiert ist.

Allerdings ist wohl auch die Frage wichtig, was man mit den BC vorhat – will man sie als dauerhafte Wertanlage halten oder möglichst bald nach dem Minen verkaufen? Der Kurs ist ja auch stark volatil, also sollte man die entsprechende Mentalität im Voraus mitbringen.
nane
Bitcoin wird wegen der Inflationssicherheit durch die "noch" begrenzte Geldmenge und die "noch" dezentrale (nicht politisch oder industriell oder gesellschaftlich beeinflussbare) Organisation alle anderen Währungen des Planeten früher oder später ersetzen. (sollten die "noch" nicht aktiv werden)

Das "Mining" ist aktuell schon nicht mehr wirtschaftlich nutzbar. Es wird ganz aussterben, da die "schöpfbare" Menge, der Aufwand und die Weiterentwicklung der BC Software sich eines Tages (jetzt) überschneiden und das Mining dann nur noch mit Verlusten zu bewerkstelligen ist.

Bitcoin wird durch seine technische Grundlage (sollte sich diese nicht wesentlich ändern) alles andere neben Edelsteinen und Edelmetallen als Zahlungsmittel überleben. Wenn jemand nach dem "next big thing" sucht, bitte schön!

Alles zu Bitcoin:

PS: Kein Sarkasmus, keine Ironie, das meine ich ernst.
„Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.“
itouch12
nane

so sehe ich das auch. Bin auch schon investiert. Apple stocks gegen bitcoins getauscht und schon 25% dazu steuerfrei nach 1 jahr. Was will man mehr.


Die USB sticks zum minen finde ich naja. Dann doch lieber richtige ASIC Hardware. Wobei wenn der kurs extrem ansteigt lohnen sich ja selbst so ein paar usb sticks noch.
Blubs
nane

PS: Kein Sarkasmus, keine Ironie, das meine ich ernst.
Wie war das? Ein jeder soll nach seiner Facon selig werden?
Es gibt auch Leute, die an die Hohlwelt glauben oder an die Jungfrauengeburt und so.
Von daher ist Deine Überzeugung ungemein nicht überzeugend
itouch12
Also ich glaube garnicht das sich die Glaubensfrage noch so stellt. Bitcoins sind ja schon ne menge wert geworden. Ich kann auch schon bei Amazon+Ebay damit einkaufen. Gibt noch nen paar andere shops. Und damit zu zahlen is wirklich kinderleicht.

Meine nächste Apple HW werde ich mit coins kaufen nen iPhone kostet nur 9.9 Coins


Ans iPhone wollte auch zu erst keiner glauben
itouch12
Grad beim surfen gefunden

Bitcoin mining via Telefon Flat

hier zu noch ein Thead in einem anderem Forum

Ich bin mal Telefonieren
Blubs
itouch12
Ans iPhone wollte auch zu erst keiner glauben
Das ist Quatsch. Ganz im Gegenteil. Das Argument zieht nicht, da mit Gewalt verbogen.
itouch12
blubs

naja gucken wir uns nur Nokia an, die wollten nicht dran glauben.


SJ meinte auch ein 7" Tablet wäre unsinn....


Sicherlich ist es nicht der beste Beweiss. Aber Hauptsache es kommt rüber was ich damit sagen will. Ich denke doch das man grad im Apple forum die richtigen Leute treffen würde. Es funktioniert mit dem Mac, man kann einfach Zahlen (one click), es ist recht neu, und es gewinnt an wert. Wundert mich das hier noch keiner das Thema angesprochen hat....
gfhfkgfhfk
nane
Bitcoin wird wegen der Inflationssicherheit durch die "noch" begrenzte Geldmenge und die "noch" dezentrale (nicht politisch oder industriell oder gesellschaftlich beeinflussbare) Organisation alle anderen Währungen des Planeten früher oder später ersetzen.
Die eingebaute Deflation verhindert das. Deflation ist noch sehr viel schädlicher als Inflation für Volkswirtschaften, so daß Bitcoins niemals alle anderen Währungen ersetzen kann. Es wird immer eine Spekulationswährung bleiben.
Gerhard Uhlhorn
Dann müsste sich ja der neue Mac Pro richtig gut dafür eignen, oder? Denn der Miner basiert ja auf OpenCL.

Und in dem Video wird gesagt, dass ATI mit OpenCL viel besser geeignet ist als CUDA auf Nvidia:
itouch12
Uhlhorn

Ja wenn es AMD Karten sind. Ist halt nur ein recht Teurer Miner.

Für das Geld kann man richtige Asic Miner kaufen die das 100 fache an leistung haben wie ein MP zum Minen.
itouch12
Hier gibt es eine bessere Mining software in One click
Gerhard Uhlhorn
itouch12
… Ist halt nur ein recht Teurer Miner. … Für das Geld kann man richtige Asic Miner kaufen …
Wie kannst Du das sagen, wenn der Preis für den Mac Pro noch gar nicht feststeht?!?
Gerhard Uhlhorn
itouch12
Hier gibt es eine bessere Mining software in One click
Inwiefern ist sie besser?
itouch12
Der MP wird vllt 1.5GHS bringen (Pro Graka so 750MHS). Dass für 2500-5000€, dafür bekommt man aber bei anderen Firmen bis zu 400GHS minig leistung.

Heute gibt es schon BFL Jalas die bringen 5-9GHS (für ca.1000€ auf ebay (Retail Preis 400USD)).

Besser im sinne von, alles wurde zu einer App zusammen gebaut und man muss nich so viel rumfrickeln. Im grunde sind es die selben apps. Nur MacMiner bietet eine Apple Like GUI.

Im November kommen neue USB Mining Sticks mit 3-5 GHS leistung
Gerhard Uhlhorn
Danke. Was ist MHS und GHS?
Blubs
itouch12
blubs
naja gucken wir uns nur Nokia an, die wollten nicht dran glauben.

Sicherlich ist es nicht der beste Beweiss. Aber Hauptsache es kommt rüber was ich damit sagen will…
Aha, wenn Nokia nicht geglaubt hat, hat niemand geglaubt? Käse.

Es ist überhaupt kein Beweis (Du schreibst zu viele s, siehe ). Es ist nicht mal ein Argument, weil es schlicht nicht stimmt. Es kommt also nicht rüber, was Du sagen wolltest (etwa: "wow, wie toll"), sondern im Sinne eines verunglückten Argumentationsversuchs ganz passend, dass weder die Geschichte stimmt, noch mehr hinter dem Hype ist als heiße Luft. Das kommt rüber.
Du drückst Dich also schon sehr präzise aus
Und auch die Orthografie passt dazu
itouch12
uhl
MhS = Mega Hash / sec.
GhS = Giga Hash / sec.


blubs
blub!
Blubs
itouch12
blubs
blub!
Ja genau, soviel Inhalt war das, was Du sagst.
itouch12
Wer sich für die neuen Sticks Interessiert

Wäre doch ganz cool wenn der neue MP auch noch Bitcoins dazu schürft.


Die Bitcoin QT Wallet App gibt es auch hier

Ist dann die Brieftasche aufm Mac. Beim ersten Start brauch die App recht lange bis alles mit dem Netzwerk gesynct ist. GANZ WICHTIG BENUTZT EIN SEHR GUTES LANGES PASSWORD(PASSPHRASE)!!!!


Das Wallet gibs auch als iOs App.

Wer Bitcoins kaufen/verkaufen/traden möchte:

www.mtgox.com Weltweit Größte Börse
www.bitcoin.de Deutschlands Größte Börse
www.bitstamp.net Nummer 2 nach Mtgox

Guten Realtime Chart gibt es hier:


Hier kann man sich ausrechnen was einem so ein Stick /Minig HW bringt
itouch12
Kleines Update:

Hier ist der MultiMiner

damit können nicht nur Bitcoins gemint werden sondern auch alternativ Coins wie Litecoins, Novacoins, usw.

Persönlich würde ich wenn nur Litecoins minen. Die haben auch einen wert und können gegen BTC oder USD/Euro getauscht werden. Lietcoins lohnt es noch mit iMac/MP/MBP zu minen.

Hier der Link zum Thead

Anleitung steht dort auch beschrieben. Ich teste die App mal.
itouch12
Huch da ist der kurs in richtung 140USD. Mal eben mein Investment verdoppelt
itouch12
Update:

So der Kurs ist schön stabil um 140 USD. Die richtung ist 300USD bis zum ende des Jahres. Mal schauen ob es klappt

Minig Hardware:

Die USB Sticks kann man übertakten und ca 41% mehr Leistung raus holen (Man muss Löten können). Ich hab hier nen paar rumliegen, falls jmd welche möchte, ich gebe sie für 40€/Stück ab.

ASIC Blades, es gibt jetzt ASIC Blades mit 10-13 GHs Leistung. Hab 5 Stück, und gebe sie für 750€/Stück ab.

Die Blades sind recht klein, man kann sie auch untereinander verbinden. Wer also noch ins Minig einsteigen möchte, bitte schön. Vllt baut ja mal einer ein Mac Like Gehäuse drumherum

Bei frage einfach eine PN (Ja ich LESE die!) schicken.

Happy Minig
PaulMuadDib
Und wieviel echtes Geld kommt dabei rum? Ich meine welches mit dem ich mein essen im Supermarkt bezahlen kann.
söd knöd
PaulMuadDib
Und wieviel echtes Geld kommt dabei rum? Ich meine welches mit dem ich mein essen im Supermarkt bezahlen kann.

Scheinbar nichts sonst würde itouch12 ja sein Verkaufsangebot, was ja meiner Meinung nach in die Kleinanzeigen gehört, nicht in € angeben.
itouch12
Ich nehme auch 7.4 BTC pro blade oder 0.4 BTC pro USB Stick. Ich wollte die nur mal so anbieten. Sind aber auch schon weg

Man muss die Geräte Langfrisstig betrachten. Wenn dir ein Gerät in einem Jahr 10-20 Bitcoins macht, ist das schon wieder nen neues idevies für umme.


1 Bitcoin = 130 USD

So Bald Apple endlich wieder Wallets für den Appstore zulässt könnten man auch viel mehr damit machen.... Naja Apfel halt...
PaulMuadDib
Es gibt NIX für "umme". Geld schon gar nicht. Und solange auf meinem Gehaltszettel "€" und in den Geschäften auch, dann frage ich mich doch, was das ganze soll.

Wie also sieht die genaue Rechnung aus. Wieviel € landen (abzüglich jeglichen Aufwands, also auch Zeit z. B.) auf meinem Konto? Also Geld, welches ich wirklich ausgeben kann, denn langfristig kann ich auch meine € anlegen.
Gerhard Uhlhorn
PaulMuadDib
Es gibt NIX für "umme". Geld schon gar nicht.
Da irrst Du.
itouch12
Mhhh

also sagen wir mal der Kurs wäre stabil und würde immer 100euro betragen, dann bringt dir ein Blade bei der aktuellen Diff (wir gehen davon aus das die Dif auch gleich bleibt), 2.2 BTC im Monat. Die kannst du jetzt auf einer Online Börse verkaufen (Oder bei ebay, an privat Personen auf der strasse, wie auch immer) und bekommst 220€. Die sind dann auf deinen Konto, und kannst damit einkaufen gehen.




Ebay Prüft grad die einführung von Bitcoins als Zahlungsmittel.
PaulMuadDib
Abzüglich Zeit. Abzüglich Hardwarekosten. Also wieviel kommt tatsächlich rum? Und ist ganz toll, das eBay das "prüft". Nützt erst mal rein gar nix.
PaulMuadDib
Gerhard Uhlhorn
Da irrst Du.
Nein. Eine Wirkung hat immer eine Ursache.
Gerhard Uhlhorn
Eben! Ich verschenke auch gelegentlich Geld, und deswegen bekomme ich auch gelegentlich Geld geschenkt. Es hat eben alles seine Ursache.
itouch12
Du brauchst vllt etwas einrichtungszeit ne halbe stunde. Danach laufen die von alleine. Man guckt einmal am tag ob sie noch laufen. Du muss nicht 24 stunden vor dem ding sitzten. Natürlich braucht es seine zeit bis der ROI gelaufen ist. Dies ist aber stark abhängig von der dif und dem kurs. Deswegen die preise in euro. Wenn das Gerät im monat 2.2 btc macht und dazu der kurs auf 500USD steigt dann ist der ROI nach 2wochen drin. Es sind keine quik get rich systeme.
söd knöd
itouch12 wie geht noch das Sprichwort? Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre...
itouch12
Natürlich spekuliert man damit auch auf steigende Kurse. Apfel aktien scheinen es ja nich mehr zu bringen deswegen gibs jetzt was neues, und zwar Bitcoin


Man verdient natürlich auch noch Fee, also jede transaktion kostet nen paar 0.00002 btc, und die Transaktionskosten werden auf die Miner aufgeteilt und verteilt. Es gibt auch Pools (dort minet man am besten) bei den man dazu noch andere NameCoins bekommt, als Bonus system.

Ganz Theoretisch, du stells dir so nen Miner im keller lässt ihn laufen und freus dich wenn der ROI durch ist. Wenn dann der Kurs steigt freud man sich noch mehr. Wenn man genug Kaptial hat für ne Gigantische Minig Farm siehts natürlich anders aus
PaulMuadDib
Und was frisst der so an Strom, im Keller? Also irgendwie klingt das ganze nach Schneeballsystem. Nee, da lasse ich besser die Finger von.
Gerhard Uhlhorn
PaulMuadDib
Und was frisst der so an Strom, im Keller? Also irgendwie klingt das ganze nach Schneeballsystem. Nee, da lasse ich besser die Finger von.
Das muss man eben vorher gut durchrechnen. Immerhin ist man dann so was wie ein Unternehmer, und Unternehmer müssen ihre Sache vorher durchrechnen und Risiken bewerten und ebenfalls mit einrechnen, auch den eigenen Zeitaufwand nicht vergessen und nicht zu niedrig ansetzen!

Dadurch gibt es auch eine klare Zahl. Sind die Einnahmen größer als die Ausgaben, macht man es. Sind die Einnahmen kleiner als die Ausgaben, lässt man es – ganz einfach.
PaulMuadDib
Tja, leider scheint niemand diese Zahl zu kennen.
itouch12
Strom verbrauch vom Blade zwischen 70-120w.


PaulMuaddib
Für dich wären sicherlich USB sticks Interessanter. Davon so 3-10 stück an ein USB Hub und einfach laufen lassen. Strom verbrauch liegt bei 2,5w/stick. Das sind überschaubare Kosten.




Minen Betreiber trifft es glaube ich ganz gut
Gerhard Uhlhorn
PaulMuadDib
Tja, leider scheint niemand diese Zahl zu kennen.
Deswegen muss man ja selbst rechnen. Und so schwer ist das wohl nicht, oder? Soll ich helfen? Ich bin seit 1986 selbständig und kenne mich da „etwas“ aus.
schaudi
na es sind ja jetzt genug werte vorhanden um das mal grob durchzurechnen ^^

blade: 70-120W
nimmt man mal guten runden mittelwert von hundert Watt kommt man damit auf etwa 72 kWh pro Monat

der strompreis liegt (hier zumindest) so etwa bei 25cent pro kWh womit ich auf kosten von 18€ im Monat komme.

oben wurde ja einmal der wert von 220€ erwähnt als monatlich einahme, was abzüglich der stromkosten ein plus von ziemlich genau 200€ pro monat macht.

dann kommt natürlich noch die frage auf wie langlebig solche hardware ist!?

aber wenn die länger als3-4 monate durchhält ist man ja schonmal vom prinziep her im plus
„.. ich trage so lange schwarz, bis ich was dunkleres finde...“
Gerhard Uhlhorn
Und die Arbeitszeit? Was ist mit der sonstigen Hardware und deren Kosten? Raumkosten?

Und könnte man vielleicht auch Wasserkühlung verwenden um die Abwärme ins Heizungssystem einzuspeisen? (Doppelte Nutzung)
söd knöd
Ich würde empfehlen von den Bitcoins Aktien von Stromerzeigern zu kaufen müsste dann doch eine Win Win Situation sein
PaulMuadDib
Gerhard Uhlhorn
PaulMuadDib
Tja, leider scheint niemand diese Zahl zu kennen.
Deswegen muss man ja selbst rechnen. Und so schwer ist das wohl nicht, oder? Soll ich helfen? Ich bin seit 1986 selbständig und kenne mich da „etwas“ aus.
Ich kenne nicht alle Faktoren. Aber Mr. Bitcoin muss sie ja kennen. Oder er hat selber nicht nachgerechnet und wirtschaftet eher dem Energieversorger in die Tasche.
PaulMuadDib
itouch12
Für dich wären sicherlich USB sticks Interessanter. Davon so 3-10 stück an ein USB Hub und einfach laufen lassen. Strom verbrauch liegt bei 2,5w/stick. Das sind überschaubare Kosten.
Und wo hängt dieser Stick dran? Und was kommt bei den rum? Also wieder im € bitte. Alles andre ist ganz und gar irrelevant.

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

CanJam Europe 2014 (0)
Gestern - Heute, ganztägig
Macoun 2014 (0)
27.09.14 - 28.09.14, ganztägig
AppleTalk Nürnberg (0)
01.10.14 19:00 Uhr
IT-Security-Messe it-sa (Nürnberg) (0)
07.10.14 - 09.10.14, ganztägig
Macintisch Würzburg (0)
08.10.14 19:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
08.10.14 19:00 Uhr
Apple-Treff Hamburg (0)
11.10.14 18:00 Uhr

Wie sind Ihre ersten Erfahrungen mit iOS 8?

  • Alles läuft bestens, ich bemerke deutliche Verbesserungen16,1%
  • Alles läuft bestens, ich bemerke geringfügige Verbesserungen31,7%
  • Keine Probleme, aber auch keine spürbaren Verbesserungen27,4%
  • Bin eher nicht so überzeugt9,2%
  • Bin unzufrieden mit iOS 83,4%
  • Ich kann/will nicht auf iOS 8 umsteigen12,2%
609 Stimmen18.09.14 - 21.09.14
7845