Alle Drucker inaktiv?!

Hi, vielleicht hat einer ne Idee warum aufeinmal alle Drucker auf "Inaktiv" stehen? Von einen Tag auf den anderen waren alle Drucker "Inaktiv" und gingen nicht mehr, ich habe auch nochmal Treiber neuinstalliert, hat aber nix gebracht.

Selbst der installierte Adobe PDF Drucker ist immer "Inaktiv"

Ich nutze Mac OS 10.4.11 und HP Deskjet 5650 mit Treiberversion 3.3

Rechte habe ich auch alle reparieren lassen.

Kommentare

Kissi
habe einen Canon IP2000, wo komischerweise in den Systemeinstellungen steht "inaktiv" obwohl er an ist.
Er funktioniert aber trotzdem
„Mac mini 2,3 GHz (2011) Intel Core i5 8GB ram • OS X 10.9.x • Safari 7.x / Alu 23" Cinema Display 2007 / iPhone 3GS 8GB / iPad mini 16GB WiFI“
Der Drucker wird auch erkannt, aber irgendwie ist er "Inaktiv" und will nicht.
Das verwirrende ist, dass der "PDF Drucker" nicht geht, weil der erstellt ja einfach nur eine PDF-Datei.
Das Wort "inaktiv" heißt nur, dass die Drucker gerade nichts drucken. Ist völlig normal.
mhh na ok, aber ich hatte es von meiner Windows-Zeit hergeleitet, weil wenn da der Drucker inaktiv war, ging er nicht.
Aber trotzdem kann ich nicht drucken... "Drucken - Fehler beim Drucken" und im Hintergrund ist ein Fenster mit einem Fortschrittsbalken, der durch läuft und da steht "Vorbereiten..."
Ich habe gerade festgestellt, dass es ein Problem ist, was nur bei diesem Account besteht.

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Ihre ersten Erfahrungen mit OS X Yosemite?

  • Hervorragend, ein perfektes und zuverlässiges Update29,3%
  • Ein gutes und weitgehend zuverlässiges Update, bin zufrieden40,2%
  • Tendenziell zufrieden13,7%
  • Bin mir noch unschlüssig8,1%
  • Tendenziell unzufrieden4,2%
  • Ein schlechtes und weitgehend unzuverlässiges Update, bin unzufrieden1,5%
  • Bin entsetzt, Yosemite ist totaler Murks3,1%
754 Stimmen20.10.14 - 23.10.14
8674